Vegetarischen Champignon-Paprika-Spieße mit Bergkäse: Dazu passt eine würzige Tomatensoße, und wer es nicht vegetarisch möchte, Grillfleisch.

Champignon-Paprika-Spieße mit Bergkäse

Voriger Tipp Nächster Tipp
32×
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Zur Grillsaison habe ich diese leckeren vegetarischen Champignon-Paprika-Spieße mit Bergkäse zubereitet. 

Zutaten

  • 500 g weiße Champignons
  • 1 rote und 1 grüne Paprikaschote
  • 200 g Bergkäse (würziger)
  • Knoblauchsalz / Pfeffer
  • Petersilie
  • Sonnenblumenöl
  • Spieße

Zubereitung

  1. Holzspieße bitte vorher in Wasser einlegen (5 Minuten), bei Metallspießen daran denken, dass man sich nicht die Finger verbrennt.
  2. Die Stiele aus den Champignons entfernen.
  3. Bergkäse in 1,5 cm große Würfel schneiden (je nach Größe des Champignons).
  4. Paprika in Stücke schneiden, etwa so groß, wie die Champignons. 
  5. Pilze mit den Käsewürfeln füllen.
  6. Spieße vorbereiten: 1 gefüllter Pilz, dann ein Stück Paprika usw.
  7. Spieße mit Öl einpinseln, pfeffern, salzen, in der leicht geölten goldbraun braten. Fertig. Wer mag, das ganze noch mit Petersilie bestreuen.

Dazu passt eine würzige Tomatensoße, und wer es nicht vegetarisch möchte, Grillfleisch.

Tipp: Die Stiele anbraten und als Gemüsebeilage oder zu einem Salat dazu geben.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

16 Kommentare

2
#1 SchnickschnackS
13.8.18, 18:21
Dein Rezept hört sich lecker an und die Spieße sehen sehr gut aus. Scheinen aber eine etwas andere Zusammensetzung (Zucchini+Tomaten?) zu haben, als in deinem Rezept beschrieben.
1
#2
13.8.18, 18:50
das Rezept ist ok, aber Käse ist nicht vegetarisch. es sei denn er ist aus mikrobiellem Lab hergestellt.
3
#3
13.8.18, 22:25
@lexus: Käse ist schon vegetarisch, aber nicht vegan!
#4
13.8.18, 22:49
@SchnickschnackS: Ich denke, das Foto wurde von der Redaktion eingestellt und nicht von der Tippgeberin. Deshalb sieht der Spieß anders aus als im Rezept beschrieben.
#5 SchnickschnackS
14.8.18, 08:48
@Schokoräubärin: Das denke ich auch, war mir aber nicht sicher. ;-) Ich werde die Spieße so machen, wie auf dem Foto, da Champignons sehr schnell garen, so wie auch Zucchini und Tomaten. Paprika brauchen meistens länger.
1
#6
14.8.18, 13:36
@3. Käse wird mit Enzymen aus dem Mägen geschlachteter Kälber hergestellt. was ist daran vegetarisch?
3
#7
14.8.18, 13:55
@lexus: Vegetarisch wird hier vermutlich mit "kein Fisch/Fleisch" gleichgesetzt und somit ist Käse durchaus erlaubt (siehe Wikipedia Vegetarismus "Alle Formen vegetarischer Ernährung basieren auf pflanzlichen Lebensmitteln, wobei auch Pilze und Produkte aus Bakterienkulturen akzeptiert werden."

Veganer hingegen essen auch keinen Käse, keine Milch und deren Produkte.
#8
14.8.18, 14:57
@Binefant: Das hast Du ziemlich gut erklärt.
Vegetarier dürfen aber auch Fisch essen sowie Eier, Käse und alle anderen Milchprodukte.
Veganer dagegen dürfen nicht einmal Honig essen, weil der ja auch ein tierisches Produkt ist.
Außerdem tragen sie keine Lederschuhe und keine Ledertaschen und was sonst noch so von Tieren kommen könnte.
@Lexus, ist Dir jetzt der Unterschied zwischen diesen beiden Ernährungsweisen deutlich geworden?
Es sind ja nicht nur Ernährungsweisen, sondern genau genommen Weltanschauungen.
1
#9
14.8.18, 16:05
ihr besserwisser, ob ein Vegetarier Eier. Fisch oder Pilze und Käse isst, ist seine eigene Entscheidung. vegetarisch sind die Lebensmittel nicht.
es gibt auch veganer, die Lederschuhe tragen. alles eine einstellungssache.
2
#10
14.8.18, 23:49
@Maeusel: 
Vegetarier essen keine Tiere. Also auch keinen Fisch.
Vegetarier, die Fisch essen, kennt man unter dem Namen Pescetarier. Sie verzichten lediglich auf Fleisch bzw. Wurst – Milchprodukte, Fisch und Eier gehören jedoch auf den Speiseplan. Der Grund:  Vegetarier, die Fisch essen, verzichten sozusagen nur auf das Fleisch von warmblütigen Tieren. Fisch gehört zu den kaltblütigen Tieren und deshalb nicht dazu.
#11
15.8.18, 09:31
eine Variante falls die grünen Paprikaschoten alle sind.
#12
15.8.18, 09:34
stimmt,hatte fürs Foto keinen Grill parat
1
#13
15.8.18, 09:46
ist ja aufregend,wie aus einem champignonspieß eine grosse Diskussion über vegetarische Esskultur entsteht. Ich würde mich für leckeres Essen nicht kasteien. Und mein Senf dazu ist: vegetarische Wurst besteht auch aus Eiklar und Aromastoffe, eine Massenproduktion von Eiern von unglücklichen Hühnern auch für veggiefood.
1
#14
15.8.18, 17:56
Ich finde den Ausdruck „dürfen“ in dem Zusammenhang nicht sehr schön, ehrlich gesagt. Das sind ja keine Sekten, bei denen man durch Beitritt erklärt, bestimmte Dinge nie mehr zu essen, anderenfalls einen der Teufel hole. Jeder entscheidet selbst, ob er fleischlos lebt oder zusätzlich auch keine Eier, aber sehr wohl Honig oder Käse isst. Das macht jeder so, wie er möchte. Es kann nicht für jede Variante eine Schublade geben, in die man die Menschen stecken kann. 
1
#15
15.8.18, 19:22
Also das Foto thematisiert einfach nur die Grillsaison und Gemüsespieße als Beilage. Mein Rezept zeigt eine Variante mitgefüllten Champignons, weil das mit geschmolzenem Käse lecker ist. Ich fülle größere Champignons auch anders z.B. mit roten Linsen,zwiebelchen und tomatenwürfel.....
1
#16
20.8.18, 23:15
Versuch macht klug!
Ich werde es erst einmal genau nach Rezept nach-grillen.
Keine Ahnung ob noch in diesem Jahr?
Jedenfalls habe ich es mir  aufgeschrieben.

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Ähnliche Tipps

Grillen auf dem Balkon

Grillen auf dem Balkon

3 6
Halloumi-Käse - Spieße mit Champignons und Zucchini

Halloumi-Käse - Spieße mit Champignons und Zucchini

6 6
Raclette-Grills im Test und Vergleich

Raclette-Grills im Test und Vergleich

5 28
Gefüllte Champignons

Gefüllte Champignons

36 19

Fischspieße

6 2
Grillresteverwertung

Grillresteverwertung

6 7
Semmelbrösel & panierte Champignons selber machen

Semmelbrösel & panierte Champignons selber machen

11 20

Kartoffelpizza - gesund & lecker

12 6

Kostenloser Newsletter