Spargel grillen

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Spargel grillen ist super einfach, und DIE leckere Beilage zum Grillen.

Zutaten

Zubereitung

  1. Eine Handvoll frischen (wichtig) Spargel (so 6-10 Stangen, je nach Dicke - also soviel, dass man noch das Ganze knapp umfassen kann) putzen und schälen.
  2. Dann den Spargel mit reichlich Kräuterbutter in Alufolie zu einem dichten Päckchen verpacken und dann von Anfang an mit auf den Grill.
  3. Nach ca. 10 Minuten ist der Spargel noch mit Biss, wer ihn lieber latschig mag, einfach länger liegen lassen. Wenn die Menge größer ist, dann auch.
  4. Aufpassen, dass die Alufolie dicht zugewickelt ist, damit nichts rausläuft.
  5. Versuche mit Spargel aus dem Glas / Dose und Knoblauch oder Grillbutter haben sich als nicht wirklich lecker herausgestellt...
Von
Eingestellt am


5 Kommentare


#1 Carsten Röpke
15.4.05, 10:59
Klingt doch lecker...
Schönes Wochenende.
#2 Jürgen
8.5.06, 12:16
Derzeit geniale Beilage
#3
19.4.07, 17:34
Feine Idee...

Natürlich passt Kobi nich dazu. IN die Alufolie einfach petersielie, kerbel und GANZ WICHJTIG..etwas Zucker mit rein.

schwupps isses richtig lecker!!
#4 Icki
19.4.07, 18:37
Super Idee!
#5 Eschman
29.6.08, 12:16
Schmeckt super!!
wenn der Spargel ´ne Weile zulange am Grill lag wird der Zucker lecker karamellisiert.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen