Fliegenreste mit Cola entfernen

Jetzt bewerten:
3,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein Geheimnis von Cola ist:
Ihr werdet`s nicht glauben, aber man bekommt mit Cola Fliegenreste und festgesetzten Dreck ohne Problem vom Autolack und der Windschutzscheibe ab. Einfach Cola in eine Schüssel, Lappen rein, Auto einmal nass machen und dann mit Cola einreiben oder waschen.

Es funtioniert und das bisher auch wirklich ohne Nebenwirkung. Blitzeblatzesauber.

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


1
#1
14.8.06, 13:30
Logisch, bei dem ph-Wert. Nebenwirkung: Man muss mit Wasser nachwischen, sonst klebt es furchtbar.
#2 avenzio
20.8.06, 12:14
da hat einer die servicenews bei avenzio geguckt...;-)
#3 Ulrich Frey
22.8.06, 10:57
Sehr Gut ! Wäre ich nie drauf gekommen
#4 Bernd
27.8.06, 15:34
Fliegenreste auf dem Auto entfernt man auch sehr gut ohne Kratzer mit klarem Wasser und einer Feinstrumpfhose.
#5
4.9.06, 13:35
Cola is auch gut gegen kalk.. :-) aber den tip mit der Feinstrumpfhose find ich besser.. man spart sich wasser und einen Waschgang.. ausserdem.. dürfen wir bei usn das auto eh nimmer vor der Garage waschen sondern müssen in die waschanlage.. umweltschutz..
#6
6.9.06, 17:05
hat super funktioniert
#7 matze07
16.11.06, 18:53
Geht das auch mit cola light??
#8
12.4.07, 22:25
rostiges Chrom laesst sich auch gut mit Stahlwolle und Cola reinigen...Das Zauberwort ist Kohlensaeure,Phosphorsaeure, Zitronensaeure.... Alles in der braun-schwarzen sosse drin *Brech*
#9 Ines
15.9.07, 16:49
Ein echt cooler Tip ^^
#10 Jess
19.9.07, 15:29
funktioniert super, schnell und einfach
#11 Volki
6.2.08, 11:46
Du sollst die Cola trinken
#12 brainstuff
2.3.14, 14:59
Ja, am besten mit Pepsi Cola .. das ist saurer! und mit der Feinstrumpfhose kann man auch noch den Keilriemen ersetzen ... und wenn man Rasierschaum auf ein Rotes Auto sprèht, dann sieht das Auto aus wie eine Erdbeere mit Schlagrahm ....
1
#13 kuddel56
2.3.14, 17:21
Geht billiger und weniger klebrig: Alte Zeitungen in Wasser einweichen und auf die Fliegen legen. Nach ein paar Minuten kann man die dann so abwischen. Sie werden vom Wasser weich - nur ohne Zeitung läuft das Wasser zu schnell ab...
(die Methode wende ich seit 30 Jahren problemlos an! Nur aufpassen, daß die Zeitungen nicht am Auto festtrocknen - schlimmstenfalls nochmal naß machen)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen