Fliegenreste von Helm und Kombi entfernen

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer kennt das Problem nicht: nach einer Motorradtour alles voll mit Fliegenschiss - vergesst teure Spezialreiniger.

Nehmt Rasierschaum. Helm und Visier mit Rasierschaum einreiben, 3 Minuten wirken lassen und mit feuchtem Tuch abwischen, funktioniert auch für Lederkombis.

Der Tip funktioniert auch für das Rad, auf jeden Fall ist es eine sehr materialschonende Angelegenheit.

Vorsicht bei Textilkombis! Die haben eine wasserdichte Membran oder eine Spezialbeschichtung, die könnte bei dieser Behandlung Schaden nehmen.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1 franziii
11.7.07, 18:23
moin moin, Rasierschaum ist gar nicht notwendig. Nehmt einfach ein nasses Zewa und lege dies einfach glatt über die Stellen.3-5 Minuten warten ... und mit einem Wisch ist alles weg. ;-)
#2 Henry
28.7.07, 13:15
Super Tip mit dem Rasierschaum.
#3 Peter
1.9.07, 05:16
ich mach es auch mit dem nassen Zewa vom Visier, geht super. man muss es nur gleich nach der Tour machen wenn die Mücken erstmal getrocknet sind ist es schwieriger.
#4
1.9.07, 14:26
Fürs Helmvisier unterwegs: Spucke!
Ruhig mal kräftig draufrotzen, Speichel enthält Enzyme, die Fett und Eiweiß auflösen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen