Keine beschlagenen Autoscheiben mehr mit Salz

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Heißer Tipp: Wer mit von innen beschlagenen Autoscheiben kämpft, sollte folgendes versuchen: Einen Teebeutel zum Selbstbefüllen zur Hälfte mit normalem Kochsalz anfüllen, mit Klebeband abkleben und mit einem Kabelbinder oder ähnlichem an einen der Haltegriffe über der Tür (am besten hinten) befestigen. Das Salz entzieht der Luft beim Auskühlen des Autos die Feuchtigkeit, die Scheiben sind morgens nicht mehr von innen beschlagen.

Bei mir hat's geholfen...

Von
Eingestellt am

31 Kommentare


#1 Uli
20.1.05, 19:16
Wenn das Auto zu feucht ist, tropft das Wasser aus dem Salz. Man hat die Suppe dann am Boden.

Besser ein Gefäß unterstellen, oder glich einen Salz-Luft-Entfeuchter kaufen. Habe im Winter immer einem vom OBI (ca. 2,50 Euro) im Auto.
#2 fritz
20.1.05, 21:11
probiers mal mit klima oder lüftung!
1
#3 Lipsis
21.1.05, 13:43
Ein Tipp mit doppelter Wirkung:
die Scheiben mit einem Tuch und etwas Spiritus einreiben,danach bleiben dies sehr viel länger sauber und beschlagen nicht mehr
#4 L.Aureo@gmx.net
2.2.05, 12:00
Mit Natron /Natrium-Carbonat gehts noch besser aber besser ein zylindrisches oben offenes Gefäß nehmen - sonst gibts Flecken wenns tropft - ideal ist beispw. das "Newbeatle" Saugnapf Reagenzglas geeingnet und ist näher am Fenster ;D
Dann Natron in ein schmales Nylongaze geben(Bastelladen->Hülle f. Windlichter), zubinden und wie einen Stift aus dem Reagenzglas schauen lassen sieht nett aus - drei Tropfen Duftöl aufs Gaze und das ganze riecht auch noch gut- besser als ein Ekel-kunst-Baum!
#5 horni
7.2.05, 17:20
ich streu immer 1kilo salz auf die oberfläche vom armaturenbrett. das absaugen nach einer woche ist zwar mühsam, aber es funktioniert auch.
#6 Feino
24.3.05, 22:02
bester tip , schnell mit nem schwamm über die scheiben wischen! `was für faulpelze!`
#7 Traxxas
31.3.05, 21:59
Nehmt einfach ein oder mehrere Teller mit Salz
#8 beakue
8.5.05, 15:41
nehmt doch lieber diese trockendinger, die oft in paketen dabei sind. tropft garantiert nicht und funktioniert super
#9 Wilhelm
2.6.05, 15:44
Ich hab immer einen Teller Salz (neben den Kissen und der Klorolle) auf der Hutablage stehen. Hilft wirklich!
2
#10 LALALA
24.10.05, 10:04
Lustiger vorschlag!!
Wenn ich dann das nächste mal wo essen geh, hab ich wenigstens immer was zum nachwürzen dabei!!

Weiter so!!
#11 Wolfram
18.11.05, 13:29
ein Teebeutel voll Salz hat´s bei mir nicht gebracht, mit einem Kartoffelsack voller Salz mag´s vielleicht klappen
3
#12 meyer
10.12.05, 23:22
Ich habe mein Auto bis unters Dach voller Salz geschüttet,am nächsten Tag war die Scheibe weis aber nicht beschlagen.
1
#13 headcrash.
6.1.06, 12:58
Ich habe folgendes probiert:

Man nimmt eine kleine Blechdose/Tonne. Diese füllt man mit Brennpaste und zündet sie an. Das brennt die Nacht durch und das Auto ist vonn innen schön warm, da beschlägt nix!

Übrigens ich suche noch nen Tip wo man ausgebrannte Autowracks günstig entsorgen kann. Ich denke zur Zeit über die Schaffung eines küsntlichen Riffs im Rhein-Herne-Kanal nach...
1
#14 hannostar
12.1.06, 15:14
am besten kein auto fahren, wenn die scheiben beschlagen sind...
#15 Martin
4.2.06, 18:52
Hab’s zwar noch nicht ausprobiert aber in den Salzstreuer für's Frühstücksei gibt man ja einige Reiskörner damit das Salz Trocken bleibt . vielleicht reicht es ja wenn man einfach einen Beutel reis in die Ablage schmeißt !!!
1
#16 Distel
13.3.06, 22:28
Ich habe mir ne abnehmbare Windschutzscheibe gekauft ( bei Obi ) die nehme ich immer mit ins Büro. Die läuft dann zwar nicht mehr an, doch wenns geregnet hat, oder geschneit hat, wurde der Hintern zwar nass und kalt, aber die Scheibe war nicht angelaufen !
#17 y thiem
17.3.06, 08:49
Der Tip ist in ordnung aber nicht super gut die Teebeutel reißen sehr schnell!!
Sonst ganz gut. Wenn jemand einen besseren Tip hat her damit.
#18
23.11.07, 13:57
Mit Salz kann man auch gut Rostflecken entfernen und Zucker im Tank hilft Benzin zu sparen :D!!
#19 Malik777
30.11.08, 22:33
nimmt bitte "Das blaue Wunder" Tuch das gibt es bei HSE24.de zu kaufen. macht es leicht feucht mit wasser und gibt einen kleinen klecks SPÜLLMITTEL auf die oberfläche des tuches und reinigt so eure fensterscheiben von innen. Der SPÜLLMITTELFILM der nur ganz leicht auf dem fenster aufgetragen ist verhindert deutlich das beschlagen der fensterscheiben von innen. Ist echt der WAHNSINN aber SPÜLLMITTEL ist das einzigste was wirklich "günstig ist" und hilft. Man kann auch ZEITUNGSPAPIER unter die fussmatten legen das zieht die feuchtigkeit an (alle 2 wochen austauschen gegen frischen ZEITUNGSPAPIER irgendwann wird es selber zu arg feucht und kann somit nichts mehr anziehen). BITTE BITTE an alle RAUCHER im auto lasst das lieber sein, denn ein fenster an dem sich NIKOTIN absetzt ist um das 10fache schnelle beschlagen als ein fenster in dem NICHT im innenraum geraucht wird. P.S. wenn ihr eine KLIMAANLAGE in eurem auto habt, dann benutzt diese auf jeden fall das trocknet die feuchtigkeit im autoinnern drastisch. ALSO SPÜLLMITTEL ZEITUNGSPAPIER NICHT RAUCHEN UND KLIMA ANMACHEN DAS SIND DIE GRUNDGESETZE FÜR EINE FREIE FAHRT OHNE DEN DURCHBLICK ZU VERLIEREN!!! REGELMÄSSIG BITTE PUTZEN AUSSEN WIE INNEN...
1
#20 vocivoci
17.12.09, 23:34
wenn die scheibe immer dann verreist, wenn grad not am mann ist, einfach urlaubssperre verhängen :D
#21
9.1.10, 13:29
Gibt es hier auch noch einen ernst gemeinten Tip für vereiste Innenscheiben? Das mit dem Teebeutel kann ich mir auch nicht vorstellen.
#22 Holzbert
23.1.10, 19:58
Vielleicht schwer zu glauben, aber ich habe einen kleinen Holzklotz im Auto. Vielleicht zehn mal zehn cm. Beim Einsteigen ins Auto hatte ich noch nie beschlagenen Scheiben, die Feuchtigkeit die ich mit reinbringe schafft die Heizung ganz locker.

Am besten natürlich ein langporiges Stück Splintholz. Fichte, Kiefer, Tanne... Wer mit Holz arbeitet und es andauernt tauschen kann erfreut sich nebenbei jeden Morgen aufs neue noch an einem wunderschönen Dufterlebnis.
#23 Der ohne Eis
26.1.10, 22:28
@Bella: Das mit dem Teebeutel kann ich nicht beurteilen, aber ich habe vor kurzem eine Schüssel mit 1 kg Salz (Kosten: 30 Cent) hinter den Fahrersitz gestellt, als die oberste Schicht anfing hart zu werden, weil dort Wasser gebunden wurde (nach max. 2 Tagen) einmal geschüttelt und damit wieder "frisches" Salz an die Oberfläche gebracht ... und siehe da: auch bei -18 Grad keine vereiste Innenscheibe mehr!!! Ehrlich!!! Ich konnte es auch kaum glauben!
#24
27.1.10, 16:26
@Der ohne Eis:
Das ist aber eine gute Idee. Und wenn du Auto fährst, bleibt dann die Schüssel und das SAlz da wo es ist??
Heute morgen war die Innenscheibe sogar gefroren. Hilft das auch??
#25 Keiler
27.1.10, 20:51
Noch ein ernst gemeinter Tipp nach all dem Quatsch:
Eine Packung Grillholzkohle. Evtl. in Plastikwanne o.ä. und in den Beifahrer-Fußraum stellen. Holzkohle hat eine extrem große Oberfläche und ist hygroskopisch, d.h. zieht Wasser an.
Das hantieren mit Salz o.ä. gefällt mir nicht so sehr. Da hab ich Angst, dass irgendwas anfängt zu rosten...
#26 Valentine
27.1.10, 20:55
Klasse- ein Sack Holzkohle in den Beifahrerfußraum zu stellen würde allerdings bedeuten, dass ich in Zukunft allein zum Einkaufen fahren muss. Auf dem Dach oder im Kofferraum kann ich Mann oder Kind schlecht transportieren.
#27 Der ohne Eis
28.1.10, 00:33
Wenn Holzkohle ähnlich hygroskopisch ist wie Salz, dann wird das wohl auch so gut funktionieren.
Da ich seitdem meist alleine oder mit maximal einem Kind in dem Auto unterwegs bin, bleibt die Schüssel mit dem Salz einfach immer hinter dem Fahrersitz stehen. Ich denke aber, dass man sie während der Fahrt auch einfach in den Kofferraum stellen könnte, während der Fahrt ist ja eh die Heizung an! ;-)
#28
9.12.12, 22:07
@headcrash.: oh man.
1
#29
9.12.12, 22:58
Wenn ihr schon mit dem Salz hantiert, warum nehmt ihr nicht einen kleinen Eimerchen, anstelle eines Tellers?
Den kann man dann mühelos am Henkel nehmen und in den Kofferraum stellen. Der fällt dann auch nicht um.
Da könnte man auch die Holzkohle rein tun.
#30
30.12.13, 17:00
Meine Autoscheiben bleiben mit "Katzenstreu" frei von Feuchtigkeit.
Einen guten Rutsch ins neue Jahr an alle.
#31
17.2.15, 20:25
Hallo,
ich bin hier die Neue.
Ich habe in meinem Polo ...der leider auch oft beschlagene Scheiben hatte immer einen Behälter mit Katzensand.
Wenn ich das Auto abstelle dann kommt der Behälter aufs Amaturenbrett.Und es ist super.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen