Wunderbar fruchtig-leckere Schoko-Kirsch-Käsetorte
5

Fruchtige Schoko-Kirsch-Käsetorte

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Vorige Woche habe ich wieder mal diese wunderbar fruchtig-leckere Schoko-Kirsch-Käsetorte als Sonntagstorte gebacken und möchte euch dieses tolle Rezept empfehlen. Es ist nicht schwierig und die Torte kommt immer wieder sehr gut an!

Zutaten

Für meine Springform mit 28 cm Durchmesser nehme ich:

Für den Teig

  • 400 g Weizenmehl
  • 200 g weiche Sanella oder Butter
  • 200 g Zucker
  • 40 g Kakao
  • Eier
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 500 g Magerquark
  • 1 Becher Schmand (200 g)
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Vanillepudding
  • 1-2 Gläser Sauerkirschen (am besten 2!)
  • Außerdem noch Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Die Zubereitung ist ganz einfach

  1. Zunächst die Kirschen gut abtropfen lassen und den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze oder 160 Grad Umluft vorheizen.
  2. Alle Zutaten für den Teig werden in eine große Rührschüssel gegeben und mit den Knethaken des Handmixers zu einem krümeligen Teig verknetet. Dann nimmt man den Teig heraus und knetet ihn mit den Händen noch mal gut durch, damit er geschmeidig wird.
  3. Die Hälfte des Teiges wird als Boden gleichmäßig in die gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Springform gegeben und leicht angedrückt, darauf verteilt man dann die abgetropften Kirschen.
  4. Die Butter für die Füllung lässt man in einem Topf schmelzen, gibt sie dann in eine zweite Schüssel und lässt sie etwas abkühlen, bevor sie mit dem Quark und Schmand gut verrührt wird. Dann gibt man nach und nach Eier, Zucker, Vanillezucker, Salz und Puddingpulver dazu und rührt alles gut unter.
  5. Zum Schluss nur noch die Quarkmasse gleichmäßig über die Kirschen verteilen und den restlichen Schokoteig fein zerkrümelt über die Torte streuen – fertig!
  6. Nun ab damit in den vorgeheizten Ofen für etwa 1 Stunde.

Noch ein Tipp: Damit die Oberfläche der Torte nicht zu dunkel wird, lege ich gegen Ende der Backzeit eine Folie oder Backpapier auf die Oberfläche.

Nach dem Backen lasse ich die Torte in der Form und in der Backröhre abkühlen, so lässt sie sich dann leicht aus der Form lösen!

Vor dem Genießen wird sie dann noch mit Puderzucker bestäubt.

Ich wünsche viel Spaß beim Nachbacken und recht guten Appetit!

Von
Eingestellt am

48 Kommentare


#1
27.1.16, 18:57
Das hört sich sehr lecker an. Wird gespeichert! Danke!! Schade dass ich das jetzt nicht essen darf. Bin gerade am abnehmen. GRRRRR!!!
1
#2
27.1.16, 18:58
Oh, wie gemein! Jetzt hab ich sooo einen Hunger auf so was leckeres!

Rezept wird gespeichert, backe ich nach. Danke!
#3
27.1.16, 19:15
Die sieht wirklich sehr lecker aus. Hast dir auch sehr viel Mühe beim Tippen und für die Bilder gegeben. Danke dir
#4 Aquatouch
27.1.16, 19:39
Na das ist ja mal ein tolles Rezept.
Die backe ich gleich am Wochenende.
Vielen dank, Backfee :)
#5
27.1.16, 19:52
Den Kuchen habe ich schon oft gebacken. Schmeckt so ähnlich wie russischer Zupfkuchen mit Kirschen. Oberlecker
#6
27.1.16, 20:27
Oh das hört sich ja echt lecker an.
Ob man den auch auf dem Blech machen kann???
Meint ihr wenn ich nochmal von jedem die Hälfte dazu mache müsste es doch gehen, oder was meint ihr???
3
#7
27.1.16, 21:54
die Rezepte von der backfee sind echt die besten ... und ich verstehe was von Kuchen !!
1
#8
27.1.16, 21:56
@honigbiene67: wenn das Blech oder die Fettpfanne nicht so groß sind, reicht die angegebene Menge. Sonst von allem etwas zugeben zb Mehl 500g
1
#9 Aquatouch
27.1.16, 22:16
Also würde ich ein Blech machen, würde ich alles verdoppeln.
Sicher ist sicher.
#10
27.1.16, 22:19
@Aquatouch: Und wenn dann noch Teig übrig bleibt kann man davon noch kleine Muffins oder Kuchen im Glas oder andere kleine Kuchen backen. Gute Idee!!
#11 Aquatouch
27.1.16, 22:36
@NFischedick: Die Idee ist allerdings fantastisch.

Ich habe ein Rezept für einen Kakaostreuselkuchen vom Blech. Einmal habe ich eine Springform davon gemacht und die Zutaten einfach halbiert.
2
#12
27.1.16, 22:45
@Aquatouch: Diese Idee habe ich von meiner Mutter. Sie hatte am WE einen Kuchen in einer Springform gebacken. Hat aber vom Teig die doppelte Menge gemacht. Die 2. Hälfte hat sie dann als Kuchen im Glas gebacken. Sie hat die Gläser einfach neben die Springform mit in den Ofen gestellt. So hat sie den Backofen auch noch voll ausgenutzt und auch noch Backzeit gespart.
1
#13
27.1.16, 23:10
Verdoppeln ist viel zu viel, 800 Gramm Mehl und 400 g Butter und Zucker und für die Füllung nochmal so eine Menge, ich denke das ist zu viel. Ich backe meist auf dem Blech, aber mehr als 500 g Mehl nehme ich nie.
1
#14
27.1.16, 23:14
@Upsi: Man kann doch den Teig verdoppeln und dann die Menge auf's Blech tun die drauf passt und von der Menge die dann noch vorhanden ist eben Muffins oder anderes Kleingebäck backen.
#15
28.1.16, 00:00
@NFischedick: schau mal meinen Tipp Sauerkirsch -Käsekuchen an. Den habe ich auf dem Blech gebacken und die Zutatenmenge ist identisch mit diesem Kuchen hier. Hab da auch Fotos von.
#16
28.1.16, 00:11
@Upsi: Das mag ja wohl sein dass die Zutatenmenge identisch ist. Trotzdem kann man die doppelte Menge Teig machen und eben von der 2. Hälfte dann die Kleinteile backen.
2
#17
28.1.16, 09:09
@NFischedick: ja sicher kann man das machen wenn man möchte, die Frage von Honigbiene war jedoch ob man die Teigmenge dieses Kuchens für ein Blech verdoppeln kann und nur das finde ich zuviel.
#18
28.1.16, 16:14
Ich dachte beim Lesen auch gleich an den Russischen Zupfkuchen. Dieses Rezept kommt mir sehr lecker vor, werde ich bei nächster Gelegenheit nachbacken.
Danke!
#19
29.1.16, 12:33
hab ich ausgedruckt,
beim nächsten kaffeebesuch steht die auf dem Tisch.
1
#20
31.1.16, 11:54
Hallo Backfee... ich habe mich heute mal an deinen Kuchen probiert. (Musste ein bissel was für mich abändern, da ich kein Normales Mehl/Glutenallergie vertrage.- Und das Glutenfreie Mehl auch etwas anders reagiert... mehr pappt, wegen künstlichen Bindemittelzusatz.) Ich hatte leider auch nur 1 Glas Kirschen... was soll ich sagen... Du hattest voll und ganz Recht. 1 Glas ist hierbei wirklich etwas zu wenig. Gemacklich ist der Kuchen aber wirklich Bombe... richtig schön Käsekuchenartig. Ich hab Ihn Donnerstag für diesen Sonntag gebacken gehabt... nur jetzt darf ich gleich wieder backen. Der schmeckte uns (mir und meinen Freund) einfach zu gut. Danke... es war also die richtige Entscheidung deinen Tipp) abzuspeichern! Top!!!
1
#21
31.1.16, 14:08
@Chaos_Queen:
Hallo Chaos_Queen, das freut mich für Dich. Ja, ich hatte zuerst auch nur 1 Glas Kirschen genommen, aber mit 2 Gläsern wird die Torte wirklich erst so richtig schön fruchtig.
Mit der Glutenallergie ist es natürlich nicht so einfach, ich habe da noch ein schnelles und ganz leichtes Rezept für einen glutenfreien Guglhupf, das Dich vielleicht auch interessieren könnte. Ich werde es eventuell demnächst mal einstellen. Habe es unlängst von einem Bekannten bekommen, dessen Frau auch dieses Problem hat.
Ich wünsche Dir und Deinem Freund noch ein schönes Wochenende
und weiterhin viel Spaß beim Backen und Genießen!
#22
4.2.16, 15:51
Ein tolles Rezept,das werde ich mir speichern und bei der nächsten Gelegenheit backen.
#23
11.2.16, 17:40
Hallo backfee 44,
habe heute die Torte gebacken. Einfach köstlich!
Allerdings habe ich etwas abgewandelt. Weniger Zucker genommen und statt der Butter für die Quarkfüllung ca 180 ml Öl verwendet.
Schmeckt wirklich super gut.
Werde die Torte auf jedem Fall nochmal backen.
Danke.
1
#24
12.2.16, 16:53
@heiros:

Hallo heiros,
es freut mich, dass Dir mein Rezept gefällt! Auch ich backe diese Torte immer wieder gern. Anstelle von Kirschen habe ich auch schon schwarze Johannisbeeren oder Ananas genommen, das schmeckt auch sehr lecker!

Viele Grüße + ein schönes Wochenende. ☺
2
#25
12.2.16, 17:52
Hallo, backfee44,
die sehr schmackhafte Torte nach deinem Rezept ist schon "aufgefuttert".
Habe gleich noch einmal gebacken, diesmal ein kleines Blech in meinem Minibackofen.
Es duftet schon verfüherisch.
Demnächst verwende ich mal Ananas oder auch Mandarinen.
Auch dir ein schönes Wochenende.
#26 Murmeltier
13.2.16, 15:37
@backfee44: Hallo, einen Teig-Rand ziehst Du wohl offensichtlich nicht in der Springform hoch, so wie ich das sehe!? Wird die Kirsch-Käse-Masse auch ohne Rand "standhaft" bleiben? Ich möchte den Kuchen nämlich am Dienstag zum 75. Geburtstag meines ehemaligen Chefs backen und mich natürlich nicht blamieren, weil der Kuchen ggfs. - weil die Ausarbeitung vom Rand vergessen wurde -, seitlich auseinanderläuft!!

Ich sag schon mal vorab Danke für Deine Rückantwort! :-))
1
#27
13.2.16, 19:02
@Murmeltier:

Hallo Murmeltier,
Du brauchst bei diesem Rezept keinen Rand hochziehen, die Käsemasse hält auch so. Wichtig ist nur, dass man nach dem Backen die Torte in der Form in der Backröhre abkühlen lässt; ich lasse sie meistens sogar über Nacht in der Röhre stehen, dann lässt sie sich am nächsten Tag ganz leicht aus der Form lösen!
Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbacken - Du wirst dich ganz bestimmt nicht blamieren, im Gegenteil! ☺
1
#28 Murmeltier
13.2.16, 19:50
@backfee44: Vielen Dank für Deine Rückmeldung! Ich werde mich genau nach Deinen Vorgaben richten. Dann bin ich ja gespannt darauf, wie der Kuchen denn wird und natürlich auch darauf, ob er uns allen schmecken wird! Ich werde in jedem Fall berichten, wie das "Urteil" dann am nächsten Mittwoch ausgefallen ist! :-))
1
#29
13.2.16, 20:00
@Murmeltier:
Ich bin mir sicher, er wird bestimmt allen schmecken.
Nimm aber möglichst zwei Gläser Sauerkirschen, dann wird er erst so richtig fruchtig!
1
#30
13.2.16, 20:36
@backfee44 Ich habe den Kuchen letzte Woche das erste Mal gebacken.
Leider zu früh den Ofen ausgemacht, dann wieder angemacht, dann den Kuchen vergessen - nunja.
Trotz Abdeckung mit Backpapier ist die gezupfte Schokodecke zu dunkel-knusprig :D geworden.
Konnte sie aber vom Kuchen runterkrubbeln - und meinem Mann hat es geschmeckt.

Ich habe genau nach Rezept gearbeitet, kann es für Backanfänger oder Nicht-gern-Kuchenbäcker sehr empfehlen.
Foto wurde hochgeladen.
2
#31 Murmeltier
17.2.16, 13:23
@backfee44: Hallo, Backfee und auch alle anderen! Ich habe den Kuchen heute vormittag beim Geburtsrtagskind abgeliefert und wir haben auch sogleich - sozusagen als zweites Frühstück - davon gekostet und ich muß sagen, er hat uns allen ganz hervorragend geschmeckt! Habe mich genau an Deine Rezeptvorgaben gehalten, auch zwei Gläser Kirschen verwendet, und der Kuchen ist einfach köstlich!! Ich bin ja normalerweise seeeehr zurückhaltend mit der Vergabe von Sternen, aber für dieses Rezept hast Du wirklich alle 5 Sterne verdient! Es wird nicht das einzige und letzte Mal sein, daß ich diesen Kuchen gebacken habe!
1
#32
19.2.16, 17:29
@Murmeltier:

Hallo Murmeltier, ich freue mich sehr für Dich, dass die Torte soooo gut angekommen ist. Vielen Dank auch für Deine Sterne! ☺ ☺

Leider kommen solche Rezepte hier bei der Punktevergabe nicht mehr so gut an, und ich überlege wirklich, ob ich mir überhaupt noch die Mühe machen werde? :-((
1
#33 Murmeltier
19.2.16, 19:16
@backfee44: Ja, es ist manchmal schon frustrierend, aber laß Dich bitte nicht davon abhalten, weiterhin so leckere Kuchen- und/oder natürlich auch andere Rezepte einzustellen! Es wäre wirklich schade, wenn niemand mehr davon profitieren könnte! :-((
1
#34
1.3.16, 18:20
@backfee44:
oooohh nein, bitte nicht aufhören, Rezepte mit uns zu teilen. Dieses Rezept habe ich schon für die nächste Woche geplant. Da ich heute gerade gebacken habe, suche ich immer danach das nächste Rezept aus. Dieser Kuchen muss es sein! Die Sterne gebe ich schon mal, um dich zu motivieren.
Weitere tolle Backrezepte von der backfee wünscht sich die wuestenhanni
#35
8.3.16, 17:52
Hallo Wuestenhanni!
Dein Rezept hört sich toll an, bei Gelegenheit werde ich es nachbacken.
1
#36
8.3.16, 17:57
@Libetta:
oh nein, dein Lob gebührt nicht mir, sondern unserer @backfee44. Aber auch ich habe das Rezept schon im Backplan, muss allerdings erst noch meine Äpfel verbacken, dann geht's los.
#37
21.3.16, 08:36
Hallo zusammen, das Rezept tönt gut möchte es nachbacken. Ein kleines Problem habe ich aber - was ist Schmand? Komme aus der Schweiz, kenne ich nicht. Danke für die Rückmeldung
#38
21.3.16, 09:13
@Gugramei: kennt ihr in der Schweiz saure Sahne ? ich denke, so was kannst du auch verwenden... Gutes Backen !
1
#39
21.3.16, 10:26
Danke Gemini - 22, ja saure Sahne kennen wir in der Schweiz. Werde es ausprobieren, freu mich schon auf diese leckere Torte.
#40
26.3.16, 18:05
Vom wegen ohne schlechtem Gewissen. Eier bedeutet Tierquälerei. Informiert euch mal. Lebt ihr hinterm Mond?  Hühner ertragen unglaubliches Leid. Wie alle sogenannten ''Nutztiere'' ich bin tierlieb, also vegan. Manche frei also wild leben lassen, und andere Spezien systematisch gefangen nehmen und töten nennt sich Speziesismus -eine diskriminierende Ideologie wie Rassismus und Sexismus. Wir alle fühlen. Wir sollten alle Tiere respektieren. 
Der Mensch ist kein Tier mehr, er ist eine Bestie. So habgierig, er reißt sich alles unter den Nagel. Sogar Lebewesen....  
Wer andere einsperrt und über sie bestimmt, ihnen ihr ursprünglich freies natürliches selbstbestimmtes Leben klaut, kann kein Tierfreund sein und ist tatsächlich ein Speziesist. Jemanden, der andere nicht gleichwertig behandelt. Grausam. 
2
#41
29.3.16, 00:25
@Sanie.insanity:

Was soll denn dieser Kommentar hier an dieser Stelle und worauf beziehst Du dich damit eigentlich??
3
#42
29.3.16, 07:54
@backfee44: Genau den gleichen Kommentar hat sie auch in einem anderen Thread gepostet. Sie ist also hier wohl nur auf Krawalltour.
Wölfchen, ick hör Dir trapsen?
4
#43
29.3.16, 09:39
@Maeusel: im weitesten Sinne hat sie recht, was die Tierquälerei betrifft, ist wohl eine sehr herbe Tierschützerin. Aaaaber  erstens macht der Ton die Musik und zweitens gehört solch ein Kommentar nicht in dieses Forum hier, wo Rezepte gepostet werden. Ich liebe auch Tiere und verzichte meist auf Fleisch, aber deswegen beschimpfe ich doch keine Leute, die anders ticken. Menschenliebe ist auch eine Eigenschaft, die jeder haben sollte. Sie wird bald wieder hier verschwunden sein, wenn sie keinen Zuspruch erhält.
5
#44
29.3.16, 10:21
@Upsi: Gegen Tierquälerei sollten wir alle sein! Aber nicht hinter jedem Ei, das wir essen, steht Tierquälerei. Es ist immer schlimm, wenn man ein Thema so verallgemeinert.
 Und, wie Du schon sagst, der Ton macht die Musik!
4
#45
29.3.16, 11:25
@Maeusel: so isses, ich finds auch schlimm, wenn jeder der sein Frühstücksei genießt als Tierquäler bezeichnet wird. Wenn einen bei jedem Bissen das schlechte Gewissen plagen soll, na danke
3
#46
29.3.16, 12:10
Nach Möglichkeit kaufe ich auch Eier möglichst beim Erzeuger. Aber die sind nun mal teurer als die aus dem Supermarkt. Wenn dann am Ende des Geldes allerdings noch reichlich Monat übrig geblieben ist, bleibt mir garnichts anderes übrig. Deshalb habe ich aber trotzdem kein schlechtes Gewissen den Hühnern gegenüber, sondern ich freue mich, dass ich mit meiner Rente ausgekommen bin😜
2
#47
29.3.16, 16:47
@backfee44: 
ungeachtet des Kommentars von #40, der sehr wohl flüssiger als Wasser, also überflüssig,  ist, muss ich dir ein dickes Kompliment geben. Ich hatte mir das Rezept für Ostern aufgehoben. Die Torte sah so wie auf deinen Fotos aus und ist obersuper leeeeeggggger. Ich backe zwar jede Woche, aber nicht immer mit dem maximalen Erfolg. Für Sahne- bzw. Cremetorten fehlt's mir, obwohl ich die gerne essen würde (aus figürlichen Gründen aber auch verzichten sollte). Da wir nur zu zweit sind, reicht die Torte sechs Tage ergo sechs Mal Hochgenuss. Wenn es möglich wäre,  hättest du mind. 5 x 5* für dieses Rezept verdient.
Liebe Grüße und danke von der wuestenhanni👍
1
#48
29.3.16, 19:11
@wuestenhanni:

Hallöchen wuestenhanni, vielen herzlichen Dank für das liebe Kompliment. Ich freue mich für Dich, dass Dir die Torte so gut gelungen ist und sie Euch so gut schmeckt. Auch wir lieben solche fruchtigen Torten mehr als Creme- oder Sahnetorten und ich probiere immer wieder gern mal neue Rezepte aus.
Hast Du schon mal die "Kirsch-Schmand- Torte mit Schokostreuseln" ausprobiert, die kann ich Dir auch sehr empfehlen, sie schmeckt Euch ganz bestimmt auch - schau doch mal unter:

https://www.frag-mutti.de/kirsch-schmand-torte-mit-schokostreuseln-a44888/

Viele liebe Grüße aus dem Salzatal und weiterhin viel Spaß beim Backen, das wünscht Dir backfee44    😋 

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen