Die Schoko-Nugat-Cookies - außen knusprig und innen fruchtig-weich - sehr lecker! Backe das Rezept nach!
5

Fruchtige Schoko-Nugat-Cookies

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Der Teig für diese fruchtigen Schoko-Nugat-Cookies ist ganz schnell zusammengerührt und auch gebacken. Sie sind außen knusprig und innen weich und fruchtig - sehr lecker.   

Zutaten

Für ca. 20 Stück:

  • 1 Banane
  • 225 g Nuss-Nugat-Creme
  • 2 EL Leinsamen
  • 2 EL Kakaopulver
  • 5 EL kernige Haferflocken
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • ½ TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Cranberrys
  • 50 g Schokotröpfchen (Zartbitter)

Zubereitung

  1. Den auf 175 Grad Umluft vorheizen.
  2. Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken und mit Nuss-Nugat-Creme, Leinsamen, Kakao, Vanillezucker, Backpulver und Salz verrühren. Dann die Cranberrys mit den Schokotropfen unter den Teig mischen.
  3. Aus dem Teig kleine Häufchen mit ausreichend Abstand auf ein mit Backpapier oder Backfolie ausgelegtes Blech setzen.
  4. Die Backzeit beträgt 10-12 Minuten im vorgeheizten Backofen.
  5. Danach lässt man die Cookies kurz in der Backröhre bei geöffneter Ofentür etwas abkühlen, erst dann werden sie mit einer Palette vorsichtig vom Blech genommen, da sie noch ziemlich weich sind. Dann lässt man sie auf einem Kuchengitter auskühlen.
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

12 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter