Frühlingsbemmchen / Brötchen

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Das ist ein sehr altes Rezept, das ich von meiner Mutti gelernt habe und meine Nichte es immer zu Ostern für die ganze Familie macht.

Zutatenliste für Frühlingsbemmchen / Brötchen:

500 g frisches Tatar
1 Zwiebel
ca. 3 - 4 hartgekochte (Oster)- Eier
1 Bund Radieschen
1 Bund Schnittlauch
1 Glas Sardellen

Die sehr fein geschnittene Zwiebel unter das Tatar mischen. Die Brotscheiben werden mit Butter / Margarine beschmiert, wer mag, dann das Tatargemisch draufstreichen.

Eier in Scheiben schneiden, Radieschen in feine Scheiben schneiden, oder hobeln, den Schnittlauch klein schneiden.

Nacheinander Eier, Radieschen und den Schnittlauch auf das Tatar verteilen, oben drauf noch pro Brot 1 - 2 Sardellen drauf legen.

Als Alternative kann man statt Tatar auch Teewurst nehmen.

Wir essen diese voll bepackten Brote immer mit 2 Händen, da sonst der Schnittlauch vom Brot rollt.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1 Upsi
3.4.13, 12:36
timmi das kenne ich auch und liebe es. statt tatar nehme ich manchmal auch hackepeter schön gewürzt ein gedicht. lecker und geht soooo schön auf die hüften, ist aber wurscht, wenns schmeckt
#2 Dora
3.4.13, 19:50
Klingt ungewöhnlich aber sicher lecker. Aber wieso gerade an Ostern? Vielleicht weil man da sowieso viele gekochten Eier hat und diese dann verwerten muss?
#3
3.4.13, 19:52
Kindheitserinnerungen werden wach.

ich kenne es auf Schwarzbrot. Lecker
#4
3.4.13, 21:04
manche machen rohes Ei auf Tatar, warum also nicht auch gekochtes ... probiere ich bei Gelegenheit aus ... mit gekochten Eiern könnt ich momentan die Strasse pflastern
#5 Dora
3.4.13, 22:06
@Agnetha: nicht die Straße pflastern. Mach Eiersalat oder saure Eier oder ....
#6
4.4.13, 20:21
... ich hab schon zweimal grüne Sosse gemacht, Dora :o)
1
#7 Dora
4.4.13, 22:14
@Agnetha: da fällt mir ein, dass ich doch heute mein Rezept für Saure Eier einstellen wollte :-)

Geh bitte mal bei Startseite auf Empfehlungen, da kommt ein Rezept von erselbst für leckere Senfeier.
#8
4.4.13, 22:26
schönen Dank für die Hinweise, Dora ... da muss ich doch glatt noch Eier kochen ;o)
#9 Dora
4.4.13, 22:59
@Agnetha: wieso Eier kochen :-) Ich denke, du kannst die Straße pflastern :-(

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen