Selbst gemachter Kochkäse
2

Kochkäse selbst gemacht

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Mein Mann und ich lieben Kochkäse. Vor allen Dingen, wenn da viel Kümmel drin ist. Bei dem Kochkäse im Supermarkt befinden sich nur ein paar "Kümmelkörnchen".

Als ich heute mal wieder diese Leckerei einkaufen wollte, ist mir eingefallen, dass ich mal eine Zeit lang den Käse selbst gemacht hatte. Die Zutaten hatte ich noch im Kopf. Eingekauft. Zu Hause erst einmal das Rezept gesucht. Dabei festgestellt, dass ich mal wieder einige Rezepte abspeichern sollte! :)

Aber nun zum Rezept:

Zutaten & Zubereitung

  • 250 g Harzer Käse
  • 200 ml Sahne
  • 100 g Butter
  • Kümmel nach Geschmack

Alles in einen GROSSEN! Topf geben. Den Käse darin bei niedriger Stufe auflösen. Vom Herd nehmen

hinzufügen. Die Masse verdoppelt sich, daher der größere Topf! Wenn man Kümmel hinzugefügt hat, immer mal wieder rühren, bis der Käse fest geworden ist. So ist der Kümmel überall verteilt.

Ich habe dafür folgendes bezahlt:

250 g Quark 0,39 Euro
250 g Harzer Käse 0,98 Euro
200 ml Sahne 0,39 Euro
100 g Butter kommt auf den Butterpreis an.

Macht ca. 2 Euro für 800 g Käse. Und was bezahle ich für ein Töpfchen mit 200 g? 1,19 Euro!

Von
Eingestellt am

27 Kommentare


#1
8.10.15, 23:38
Ups, wollte eigentlich 5 Sterne für das Rezept geben,
keine 3.Sorry! Den Tipp Kochkäse mal selber machen
finde ich Gut. Danke für das Rezept! :-)
2
#2
9.10.15, 00:11
Hört sich einfach an und ist preislich unschlagbar.

Ich kenne Kochkäse nicht: Wie wird er gegessen bzw. wozu? Als Suppe wie auf dem Bild?
#3
9.10.15, 03:03
Den esse ich auch gerne, wußte aber bisher nicht, wie man den selber machen kann, aber jetzt...
Daher Danke für das Rezept...
Aber wenn ich das richtig gesehen habe, wird Quark zugefügt. Hast Du bestimmt vergessen bei der Zutatenliste aufzuführen, aber wie heißt es immer....wer lesen kann ist klar im Vorteil.....zwinker
1
#4
9.10.15, 03:23
@xldeluxe_reloaded
Das ist ein Brotaufstrich, der sich allerdings sehr wehrt auf's Brot bugsiert zu werden, weil er sich gern zusammenzieht beim Verteilen gg.
Zumindest der Gekaufte...
@wollmaus...Ist das bei Deinem selbstgemachten auch so?
Übrigens, ich mache ab und zu ein bisschen davon auch in Käsesoßen.
1
#5
9.10.15, 08:59
Danke für das Rezept! Ich liebe Kochkäse und muss immer zusätzlich Kümmel darüber streuen, weil im fertigen Produkt viel zu wenig davon drin ist.
1
#6
9.10.15, 10:24
ich kenne das Rezept, legger
#7
9.10.15, 10:41
@Alicia54:

Der zieht sich nicht zusammen! Er ist cremig. Aber Danke für den Tipp mit der Käsesosse!! Wird ausprobiert!!!
#8
9.10.15, 10:45
@xldeluxe_reloaded:

Ist ein Brotaufstrich.
#9 UlrikeM
9.10.15, 11:33
Wenn man auf Kalorien achten muss, ist der aber nicht zu empfehlen! ;-)
1
#10
9.10.15, 11:34
@wollmaus, das klingt gut, daß Kochkäse nach Deinem Rezept sich nicht zusammenzieht...
Ab sofort gibt's nur noch Selbstgemachten...nochmal Danke.
Freut mich auch, daß Du mal probieren willst davon in Käsesoße zu machen.
Kann halt sein, daß die Soße dann kümmellastig schmeckt, wenn viel Kümmel drin ist und das dann eher störend, als schmackhaft ist....
Lach....immerhin ist es für's Bauchgefühl gut...ehem
#11
9.10.15, 11:44
@wollmaus:

Ah ok, Danke. Ich kannte es nur vom Namen her. Durch die Zutatenliste habe ich jetzt aber eine Vorstellung vom Geschmack.
1
#12
9.10.15, 13:27
@UlrikeM:

Wieso nicht??? Harzer Käse hat o,5 % Fett. Und der Magerquark 10 %. Und das bischen Sahne und Butter macht den Käse auch nicht fett! :-))))))
#13
9.10.15, 13:54
Ich kenne Kochkäse gar nicht. Ist das was Regionales? Und wie verwendet man ihn, zum Kochen?
1
#14
9.10.15, 21:13
ich mache zum Kochkäse immer Pellkartoffeln
#15
10.10.15, 00:15
@HörAufDeinHerz:

Nein! Es stein Brotaufsrich!
#16
10.10.15, 11:08
Danke für das Rezept!
Kochkäse erinnert mich immer an meine Ferienzeit auf dem Bauernhof, wo meine Großtante, die heute etwa 140 Jahre alt wäre, ihn jede Woche hergestellt hat. Leider habe ich mir nicht gemerkt, aus welchen Zutaten sie ihn gemacht hat. Sie sehe sie noch sitzen und lange rühren, bis die Masse die richtige Konsistenz hatte. Dann kam die Masse im Topf auf den Herd oder in den Backofen. So einen leckeren Kochkäse auf dem Brot habe ich nie wieder gegessen.
1
#17
10.10.15, 16:09
und ich dachte der ist für ein besonderes Fondü ;)))
aber gut nun weiß ich es besser ;))))
2
#18
10.10.15, 19:04
@anemone:
Eigentlich wird der Kochkäse aus reinem Quark gemacht Er musste sehr trocken sein. Also über Nacht auf ein Sieb. Am nächsten Tag wurde der Quark in eine Schüssel gegeben, und über Wasserdampf gerührt, bis er zu Kochkäse wurde. Deine Großtante hat wirklich den "Dreh" raus gehabt! Ich hatte mal vor vielen Jahren das auch ausprobiert. War Alles, nur kein Kochkäse!!!!:-))))
2
#19
10.10.15, 19:20
@gitti2810:

Wenn ich Quark und Natron hinzu gegeben habe, ist es für meinen Göttergatten ein Fondue!:-)) Weil er ja immer testen muss, ob der Käse auch den richtigen Geschmack hat! Also wird mit Toastbrotstücken auf einer Gabel getestet!!! Einmal darf er testen. Aber dann zeig ich ihm, wie mein Küchenmesser aussieht!!!:-)))))))))))Hat nichts genützt! Heute früh war von 800 g Käse nichts mehr da! Was will man machen, wenn Ehemann ein Nachtmensch ist?? :-)))))))) Na ja. Neu machen. Diese Nacht schlafe ich in der Küche!!!!!!!:))))))))))))
1
#20
12.10.15, 11:41
@wollmaus....
In der Küche schlafen? Och nee, das ist doch nicht so schön, wie im Bett...
Wie wär's mit einem Schloß am Kühlschrank....gg
Ich hab am Samstag gleich Kochkäse gemacht, aber irgendwas muß ich falsch gemacht haben, denn er benimmt sich wie der Gekaufte und ist nicht kremig...heul
Aber immerhin schmeckt er s..gut...da nehm ich gern den Kampf mit ihm auf...lach
Achja, ich habe außer ganzem Kümmel auch gemahlenen Kümmel reingemacht...
#21
12.10.15, 15:24
@Alicia54:
Er wird, wie gekaufter Kochkäse, fest, wenn er in den Kühlschrank kommt. "Außerhalb" ist er etwas cremiger. Ich kenne den Käse nur in der festen Konsistenz.Etwas "Pfiff" bekommt er auch, wenn man eine Priese Salz hinzufügt.Wichtig ist ja wirklich der Geschmack. Und, man weiß, was drin ist!!!
#22
13.10.15, 01:03
@wollmaus: wie ist das muß da Kümmel rein?
Männe und ich nehmen den nur zu Kohl...
aber wenn auch alle anderen Kräuter usw genommen werden können, ja dannnnn
#23
13.10.15, 10:09
@gitti2810:

Da gehört nur Kümmel rein. Du kannst ja mal zum probieren einen Kochkäse im Supermarkt kaufen. Der Kochkäse wird zwar aus Quark gemacht. Aber, wie der Name schon sagt, wird er "gekocht".
#24
13.10.15, 15:17
@wollmaus: aaaaha
#25 Arriva1
21.6.16, 09:06
Mensch, wie lecker! Herrlich cremig ( die 1. Scheibe Brot ist beim Topfauswischen schon draufgegangen (:-))). 
#26
21.6.16, 15:33
@Arrival! Gaub ich Dir gerne! Und Du weiist, was drin ist!😋
#27
22.7.16, 21:37
So in etwa kenn ich das Rezept auch .Wichtig bei dem Harzer Käse ist,er muß "REIF"sein.              Mein Rezept :125g Harzer (Handkäs) reif,Butter ca.30g, gute Messerspitze Natron,250g Quark40 Prozent, Kümmel nach bedarf.  Butter und Harzer in Topf bei NIEDRIGER Temperatur unter ständigem rühren auflösen Quark und Natron dazu ,rühren nicht vergessen,Kümmel dazu fertig.Wichtig ist NIEDRIGE Temperatur ,deshalb ist "Kochkäs"eigentlich die falsche Bezeichnung

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen