Frühlingsduft der besonderen Art: Gefäße in der Wohnung aufstellen

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Kürzlich hatte ich einen neuen Allzweckreiniger gekauft, mit einem traumhaften Duft nach Lavendel und Frische. Als alle Böden damit gereinigt waren, roch es wunderbar danach im ganzen Haus. Aber leider war der Traumduft nicht lange zu halten und das brachte mich auf die Idee, in 2 hübsche alte Krüge etwas von dem Reiniger zu gießen und sie auf die Fensterbänke vom Badezimmer und Gäste-Wc zu stellen.

Als mein Mann von der Arbeit kam, war er überrascht von dem schönen und angenehmen Duft. Das Gefäß darf natürlich nicht in Reichweite von Kindern stehen. Ich habe z.B. eine alte Kaffeekanne mit Zitrusduft oben auf den Küchenschrank gestellt, was auch noch sehr dekorativ ist.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


2
#1
16.1.12, 14:10
Gute Idee.
Ich bin kein Gesundheitsfanatiker, jedoch würd ich mal abwarten bis sich hier irgendjemand (mit Ahnung!) dazu äußert, ob das nicht vielleicht ungesund ist.
#2 Kamille
14.3.12, 00:04
Das würde ich nicht machen wollen. Die Frischedüfte in Reinigern, Waschmitteln und Weichspülern sind keine natürlichen Düfte sondern entspringen einer chemischen Zusammensetzung. Meistens sind sie mir sowieso viel zu intensiv. Könnte mir vorstellen, dass man diesen Effekt auch z.B. mit ausgepresste Zitronen erreicht - weiß es aber nicht.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen