Ganz schnelle Lauchcremesuppe

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

1 kg TK-Rahmporree auftauen, mit Gemüsebrühe (ca. 1/2 l) angießen, aufkochen lassen, 2 Ecken Schmelzkäse (Sahne) darin schmelzen. Abschmecken mit Salz, Pfeffer, Muskat, etwas Zucker. Mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

Von
Eingestellt am
Themen: Lauch

2 Kommentare


#1
5.1.11, 21:55
nee wenn ich meinen Börnerhobel raus hole, ist dein Porree noch nicht aufgetaut wenn ich schon esse.(ichschmunzelmal)

aber so mache ich es eben auch.
oh, ich nehme keinen Muskat.
#2
6.1.11, 22:08
@gitti2810: Stimmt, schneller und frischer gehts mit dem guten alten Hobel.
Und ich habe auch noch Hackfleisch im Süppchen. Ich glaube auch, dass wir mit der frische Methode schneller gegessen haben als mit der TK-Alternative.

Aber: da ich immer Lauch in der Tiefkühltruhe habe, kann ich das ja mal probieren. Warum auch nicht. Und Muskat ist ein Muss an der Suppe.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen