Gardinen aufpeppen in 2 Minuten

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

So wird jede langweilige Gardine zum echten Blickfang:

Man nehme ein paar Gardinenringe (ca. 3 cm Durchmesser)

Die Gardine im hängenden Zustand an ein paar Stellen (oben/unten/Mitte, ganz egal) durch die Ringe zupfen. Also Ring an die Gardine halten und dann durch das Loch den Stoff durchziehen. Danach Zipfel auseinander zupfen und die Mitte wieder etwas rein stecken -> es ergibt sich eine wunderschöne Blumenform. Je weiter man den Stoff durchzieht, desto größer wird das Blümchen. Die Gardine wird so insgesamt gerafft und macht keinen langweiligen Eindruck mehr.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1
15.10.05, 12:38
Pimp die Gardine!
#2
2.12.05, 16:09
Ich habe es ausprobiert es ist einfach super!
#3 Steffi
9.12.05, 14:58
Und demnächst gibt es die Auflösung des Knotens.
Für die einen ist es eine Verschönerung der Gardiene, für die anderen das größte Gardienenpiercing der Welt.
#4 Emily
29.3.06, 22:56
Hört sich gut an, werd ich bei Gelegenheit mal ausprobieren.
#5 MUM
25.9.06, 12:00
hee irgtwie chek ich des net wo is den da der zipfel??
*dummm gug*
#6 die nachwuchshausfrau
4.10.06, 15:15
hab ich gemacht, sieht echt gut aus. extra tipp: am besten sieht es bei gardienen aus organza stoff aus
1
#7 Idefixchen
29.4.07, 11:52
Eine supergeile Idee. Hätte ich das bloß schon früher gelesen, dann hätte ich mir nicht so lange den Kopf zerbrechen müssen.
#8 Trude
5.9.07, 23:12
Wirklich eine super Idee. Gefällt mir sehr gut und ist vorallem so einfach !! =)
#9
19.4.10, 16:57
@MUM: Zipfel ist das,was du durch`s Loch ziehst .
#10
30.7.10, 20:58
Das mach ich nicht nur bei Gardinen so, sondern auch mit Tischläufern und Deckcken... Ring durch, zupfen, fertig.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen