Gefüllter Puddingkuchen

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich backe den von einem anderen Mitglied angebotenen Puddingkuchen in einer Kastenform. Sehr lecker und locker, ob Vanille oder Schokopudding, egal.

Bei Schoko schneide ich ihn 2x durch. Nach dem Erkalten schlage ich einen Becher Sahne steif, verrühre einen halben Becher Sahne mit löslichem Jacobskaffee und erwärme ihn in der Mikrowelle. Leicht abkühlen lassen und dann unter die geschlagene Sahne rühren. Kuchen mit Moccasahne füllen. Einfach toll, man kann abwandeln wie man möchte. 3 Tassenportionen benötigt man vom Schnellkaffee.

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


#1
15.3.10, 11:20
supi
#2
15.3.10, 11:50
@#1: hast du schon ausprobiert?
#3
15.3.10, 16:19
So habe ich immer meine Bisquit- Schokotorte gemacht und am Wochende mit Puddingkuchen gemacht. Auch so schmeckte er sehr lecker.
#4
15.3.10, 18:06
eine bekannte..
#5
16.3.10, 06:00
Hallo, der Kuchen besteht also dann aus 3 Ebenen? Fliest die Füllung nicht heraus? Danke für die Antwort!
#6 PROFIROSI
16.3.10, 07:45
Nein,durch Sahnesteif und der geringen Menge im Grunde an Sahne fliesst gar nichts raus,gutes gelingen!!
#7
16.3.10, 14:38
hab ihn gerad gemacht,habe sahne mit Mandarine und etwas Gelantine vermischt und dann auf den Kuchen verteilt
#8
21.3.10, 12:20
Hallo, ich finde den Puddingkuchen sehr interessant, hätte aber gerne das Grundrezept für den Kuchen, hier ist leider nur die Füllung veröffentlicht. Es wäre ganz lieb, wenn ich dieses Rezept bekommen könnte. Mit herzlichen Grüßen Elsie Elbert

elsie-elbert@t-online.de
#9 Joan
21.3.10, 12:54
Im ersten Satz ist doch ein Link zum Grundrezept...;-)
1
#10
22.3.10, 15:07
Habe den Puddingkuchen ( Schokopudding ) gebacken, leider war er sehr trocken, muß man mehr Oel nehmen? Wäre für einen Rat dankbar.
#11
20.4.10, 20:40
Habe den Puddingkuchen probiert und meine Familie fand ihn nur scheußlich.
Die Füllung hört sich aber lecker an und lässt sich bestimmt auch für andere Rezepte gut verwenden.
#12
20.4.10, 22:49
Auch ich habe den Puddingkuchen, den ohne Füllung probiert und für Freunde auf den Tisch gebracht. Habe mich genau an das Rezept gehalten: NIE WIEDER! Vielleicht ist das mit Füllung anders, aber Tütenweise Puddingpulver...nein, danke. Es schmeckte auch nach Tütenpulver und war schrecklich

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen