Gegen Maulwurf im Garten - leere Flasche

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Sollte mal unser Garten Maulwürfe haben, dann mache ich folgendes: Ich nehme leere Flaschen und grabe sie in die Erde. Der Flaschenhals sollte draußen bleiben. Ins Innere der Flasche kommt Luft. Das ergibt Geräusche, die die Maulwürfe überhaupt nicht mögen. Sie flüchten und wir sind sie los.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
7.3.12, 22:42
Werde ich unserem Nachbarn sagen! Der Arme, der wird sie nicht los!!
#2
7.3.12, 23:07
In das Loch vom Maulwurf ein Paar Tropfen Teebaumöl oder Minzöl geben das hilft garantiert der kommt nicht wieder, aber vielleischt einanderer.!!!
2
#3
8.3.12, 09:00
Schön wär's!!
Ich habe auch schon Flaschen vergraben und alles mögliche versucht um Herrn Grabowski und seine Familie zu vergraulen - sie bleiben so lange sie wollen. Maulwürfe stehen unter Naturschutz, und das ist gut so. Trotzdem ärgere ich mich, wenn sie meinen Garten über Nacht in eine Mondlandschaft verwandeln. Aber irgendwann ziehen sie auch wieder aus, und dann hat man eine Weile Ruhe.
Übrigens ist die Erde vom Maulwurfshügel besonders gut, ich weiss zwar nicht warum, aber ich nehme sie für meine Kübelpflanzen, die wunderbar gedeihen.
#4
8.3.12, 16:06
@superwoman: ich versuche es dir mal zu sagen.
da sie sich durchwühlen, dabei die Wurzelreste fressenden Regenwürmer und auch die Käfer, Engerlinge und co, auffressen, dabei Ausscheidungen haben(also frisch gedüngt ist).
ist diese erde besonders gut.

ich mag sie auch, die erde, die andern muß man eben irgend wie ertragen.
und die Hügellandschaft selber in grenzen halten.
man kann nicht alles haben. :-))
#5
30.3.13, 16:02
habe alle Tipps ausprobiert, Flaschen, Buttersäure, diese Geräte zum eingraben, irgendwie finden das die Maulwürfe alles sehr lustig. Beim Gehen im Garten bricht man teilweise schon ein. Gibts noch irgendwas, was ich noch probieren könnte.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen