Gekochte Tomaten sind gesünder als rohe

Gekochte Tomaten sind gesünder als rohe Tomaten, da beim Kochen der Stoff Lycopin freigesetzt wird, der dem Zellschutz dient.

Wahrscheinlich wissen es schon viele, aber trotzdem möchte ich diesen Tipp weitergeben: Ich wurde gestern beraten, dass gekochte Tomaten gesünder seien, als wenn wir sie kalt essen. So sagen es die Ernährungsberater. Das gesunde Lycopin kann erst durch Hitze frei gelegt werden und hilft sogar als Verbeugung gegen Krebs. Es ist wohl nicht nötig, sie bis zur Zerquetschung zu erwärmen. Nun gut, fein sind sie auch warm.

Auch interessant:
Vanillecreme mit vielen Eiern drin zu heiss gekocht & ausgeflockt?Vanillecreme mit vielen Eiern drin zu heiss gekocht & ausgeflockt?
Salzkartoffeln auch nach einer Stunde wie frisch gekochtSalzkartoffeln auch nach einer Stunde wie frisch gekocht

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Telefonschutz in der Küche
Nächster Tipp
Messer schnell schärfen
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

2,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Vanillecreme mit vielen Eiern drin zu heiss gekocht & ausgeflockt?
Vanillecreme mit vielen Eiern drin zu heiss gekocht & ausgeflockt?
4 2
Salzkartoffeln auch nach einer Stunde wie frisch gekocht
Salzkartoffeln auch nach einer Stunde wie frisch gekocht
5 5
Reis mal anders gekocht
10 22
6 Kommentare

Dabei seit 27.5.10
3
Hilfreicher Kommentar
Je länger die Tomaten gekocht werden, desto mehr setzt sich das gesunde Lycopin frei. Am besten gibt man noch einen Schuss Öl dazu, damit es vom Körper auch gut aufgenommen werden kann.
6.9.12, 22:31 Uhr
Tipp online aufrufen