Gemüsebeilage verfeinern

Gemüsebeilage verfeinern

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zum Verfeinern von Gemüsebeilagen verwende ich jetzt keine Butter mehr, sondern Kräuterbutter.

Das Gemüse bekommt einen besseren Geschmack und schmeckt viel würziger.

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


4
#1
30.1.15, 06:35
Ich verwende normale Butter und füge Kräuterlinge dazu. Ist im Endeffekt dasselbe.
3
#2
30.1.15, 07:11
Mit Kräuterbutter machen ich schon Jahre lang so .
1
#3 summelie
30.1.15, 07:40
Ja,das stimmt.
3
#4
30.1.15, 10:23
bei Rosenkohl würde ich das nicht machen.Bei anderem Gemüse wie Erbsen und Karotten schon.
1
#5 jb70
30.1.15, 11:02
Ich mache es auch so.
Kräuter, Knoblauch und Bärlauchbutter mache ich immer auf Vorrat, zum Einfrieren.

Für Beilagengemüse , Kurzgebratenes, aber auch mal für Spätzle oder Nudeln kommt mir das oft gelegen .

Guter Tipp :-) !
1
#6
30.1.15, 17:15
@kosmosstern: ich nehme auch Butter und mache Kräuter dazu

aber bei feine Erbsen? da nehme ich nur Butter und etwas Zucker, schmeckt uns einfach nur lecker ;)
1
#7
30.1.15, 17:17
Guter Tipp wenn man das Gemüse "buttert".
Dann hast du gleich viele schöne Kräuter mit dabei.
1
#8
30.1.15, 20:15
Mache ich genau so!

Schmeckt besser als nur Butter!
#9 summelie
31.1.15, 09:48
Am 30.01.2015 um 20:15 schrieb Frag-Mutti.de:
Schmeckt mir auch besser.
2
#10
31.1.15, 14:14
Kräuterbutter ist sowieso sehr vielseitig brauchbar. Sehr lecker, außer wie hier im Tip zum Verfeinern von Gemüse, ist sie auch auf einer Scheibe heißem Fleisch oder einer heißen Frikadelle. Dann zerläuft sie so schön.
1
#11
31.1.15, 16:35
tja dafür mache ich mir Butter in eine Schüssel und hole Kräuter vom Garten, gleich mit rein und rühre sie mir selber.
diese rolle ich mit Hilfe von Folie und Bambusläufer (Tischmatte ich hoffe ihr kennt die) dann rolle ich sie fein aus danach kommen sie in den Kühler und ich habe ewig davon.
uuuuuund ich weiß was drinnen ist.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen