Geschenk mal anders verpacken

Ganz deutlich sind in den vier Ecken die ausgestanzten Herzen mit dem Text in unterschiedlichen Schriften zu sehen.

Dauer

Meinem Tipp "Geschenk mal anders verpacken" liegt ausschließlich ein einziges Foto zugrunde, weil genau (nur) dieses den Reiz des hier Vorgestellten ausmacht: Ein Buch, das zu Weihnachten nicht lieferbar gewesen ist, sollte nun endlich nachträglich verschenkt werden. Mitsamt der Lieblingssüßigkeit verpackte ich es bewusst in schnödes, eigentlich langweiliges Packpapier, hatte aber schon eine Idee der Dekoration im Auge:

Statt einer 15-Jährigen eine Karte zu schreiben und diese dazu zu legen, klebte ich die schon seit Langem auf ihre Verwendung wartende zauberhafte Rosen-Klammer-Lichterkette mittig auf das Paket. Aus kontrastierendem Karton stanzte ich vier Herzen, für deren darauf zu schreibenden Text ich dank meiner Lettering-Übungen unterschiedliche Schriftarten verwenden konnte. In die Ecken geklebt war die Deko dann auch schon fertig! Den Überbringer bat ich, während des Überreichens die Lichterkette zu illuminieren, damit ein klein wenig kitschiger Wow-Effekt eintrat. Laut Reaktionen ist mir das voll gelungen!

Vielleicht habt ihr ja ähnliche Ideen?! Würde mich freuen, von euch zu hören!

Voriger Tipp
Wohin mit Gratis-CDs?
Nächster Tipp
Kokedama-Mooskugeln selber machen
Tipp erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

1 Kommentar

Tipp online aufrufen

Kostenloser Newsletter