Selbstgemachte Girlanden

Girlanden - so einfach und schön wie nie

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Es gibt viele Ideen von Girlanden. Und hier ist noch eine nicht zeitaufwendige, einfache, billige (eigentlich gratis) und schöne Idee, um Girlanden zu basteln.

Das Gute ist, man kann es so gestalten, dass es in jede Jahreszeit hineinpasst.

Das benötigt ihr

  • kleine Stanzer oder auch größere z.B. in Form von Blumen, Herzen, Tieren, Sternen --> auf was auch immer ihr Lust habt!
  • Nähmaschine
  • Zeitschrift, buntes Papier, weißes Papier (was ihr möchtet)

Anleitung

  1. Einfach mit dem Stanzer Papier, Zeitungsstücke etc. ausstanzen, bis man genug hat, um die gewünschte Länge zu erreichen und dann einfach zusammennähen.
  2. Wenn ihr es sehr stabil wollt, (ist zwar nicht nötig) könnt ihr dickeres Papier nehmen.

Und glaubt mir: Es sieht wirklich toll aus, es verkauft sich sogar.

Auf dem Bild rechts ist je eine Girlande mit Blumen und Herzen abgebildet, so könnt ihr euch das vielleicht besser vorstellen!

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


-1
#1
17.10.10, 21:49
Schöne Idee, könnte man auch verschiedene andere Sachen noch dazwischen befestigen. Aber die Stanzer ( wenns wirklich stabile hochwertige sind ) sind doch etwas teuer. Aber kauft man ja nur einmal.
#2
18.10.10, 11:22
klar kauft man sie nur einmal.
doch da ist die Sache : "billige (eigentlich gratis)"
das stimmt ja dann doch nicht ganz.

ansonsten nicht schlecht.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen