Die Mandelöl-Gesichtscreme ist im Kühlschrank gelagert etwa 2-3 Wochen haltbar. Wer allerdings mehr davon macht, kann sie auch ruhig einfrieren, dann hält die Creme sogar mehrere Monate.

Mandelöl-Gesichtscreme selbst gemacht

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Diese Mandelöl-Gesichtscreme ist schnell selbst gemacht und bietet schonende Pflege für den ganzen Tag, besonders bei sensibler Haut. Sie zieht auch recht schnell ein. 

Zutaten

Herstellung

  1. In einem Wasserbad löst man das Kokosöl, Bienenwachs und Sheabutter auf und vermischt das Ganze dann mit dem Mandelöl. 
  2. Das Rosenwasser auf kleiner Hitze erwärmen und in das Fett gut einrühren.
  3. Das ätherische Öl kommt dann am Schluss dazu, wenn die Creme schon etwas abgekühlt ist. Noch mal gut durchmischen in einen sauberen Cremebehälter abfüllen und kühl lagern. 

Die Creme ist im Kühlschrank gelagert etwa 2-3 Wochen haltbar. Wer allerdings mehr davon macht, kann sie auch ruhig einfrieren, dann hält die Creme sogar mehrere Monate. Wenn man einmal die Zutaten kauft, reichen die eigentlich immer sehr lange. 

Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

Sorion Creme 50 g - Auch zur Hautpflege bei Schupp…
Sorion Creme 50 g - Auch zur Hautpflege bei Schupp…
17,90 €
Jetzt kaufen bei
everdry Antitranspirant Body Roll-On 50ml gegen Sc…
everdry Antitranspirant Body Roll-On 50ml gegen Sc…
19,79 €
Jetzt kaufen bei
ODABAN Antitranspirant Spray, 1er Pack (1 x 30 ml)
ODABAN Antitranspirant Spray, 1er Pack (1 x 30 ml)
15,58 € 14,92 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller

5 Kommentare


1
#1
20.4.17, 09:55
Grundsätzlich finde ich es eine tolle Idee, Gesichtscreme und auch andere Kosmetikprodukte selbst herzustellen. 
Nur eines stört mich daran. Und zwar, dass die fertige  Creme im Kühlschrank gelagert werden muss. 
Wie machst du das konkret? 
Gehst du bei der Morgenpflege einfach immer zum Kühli und am Abend dasselbe noch einmal? 
#2
20.4.17, 13:05
@bollina:  😂 ja genau. Bei mir ist die Küche nur eine Tür vom Bad entfernt, deshalb ist das nicht so tragisch und im Sommer ist das abendliche eincremen eine wahre Wohltat. 
Eigentlich lagere ich im Sommer auch mein flüssiges Makeup im Kühlschrank, sowie eine Salbe gegen Insektenstiche. 
Im Winter hingegen muss man sich da schon etwas überwinden 😉 danach ist man dafür aber hellwach. 
1
#3
21.4.17, 12:02
@bollina  und @glucke1980

Man könnte doch eine kleine Menge der Creme in ein Mini-Creme-Töpfchen geben? So, dass es drei vier fünf Tage reicht und den Rest im Kühlschrank lagern? Die Creme im Mini-Töpfchen hält sich ungekühlt sicher ein paar Tage....

Vielen Dank für das Rezept, das ich gerne ausprobieren werde! :)
#4
22.4.17, 08:19
Wo bekommt man denn Sheabutter und Salbeiöl??
1
#5
22.4.17, 13:56
@Sternenleuchten: wie immer: einfach mal googeln oder bei Ama.zon! 

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen