Glück verschenken

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Kennt ihr es, ihr geht einkaufen und alle laufen mit diesem "sturen geradeausblick" durch die Gänge? Keiner lacht und jeder ist in seine eigenen Gedanken vertieft?

Mein Tipp: Einfach mal lächeln!

Ich kann es euch nicht beschreiben, aber es ist ein wundervolles Gefühl, den Menschen ein Lächeln zu schenken und zu sehen wie sie sich darüber freuen.

Vielleicht ist es für den ein oder anderen kein Tipp. Aber für mich persönlich ist es eine Erfahrung, die es Wert ist gemacht zu werden.

Viel Spaß :)

Von
Eingestellt am

28 Kommentare


7
#1
16.2.14, 07:45
Sehr nette Idee, die wirkt ! Daumen hoch.
#2
16.2.14, 07:49
sehr schön ?
#3
16.2.14, 07:50
aus dem Zeichen wieder ein Fragezeichen eine Absicht
11
#4
16.2.14, 09:29
Sehr schöne Idee!
Ich mache das immer beim Autofahren. Gebe gerne und oft den Vortritt ab und lächle die Leute an, winke Kindern. Kostet nichts und bringt einen Moment von Glück :)
12
#5 Upsi
16.2.14, 09:31
Auch wenn es diesen Tipp vor kurzem schon einmal gab, kann nicht oft genug daran erinnert werden, dass man mit Freundlichkeit seinen Mitmenschen gegenüber immer weiter kommt und ein lächeln kostet nichts . immer wieder ein schöner Tipp.
10
#6 peggy
16.2.14, 10:55
Ich habe die gleiche Erfahrung gemacht, so ein leichtes Lächeln wirkt oft Wunder.
Bitte kein gekünsteltes Lächeln, das wirkt weniger.
Machmal reicht es schon, wenn die Augen strahlen (lächeln)und das Gesicht entspannt ist.
Ich liebe diese strahlenden Augen, sie ziehen mich förmlich an.
12
#7
16.2.14, 11:10
ich arbeite im Textileinzelhandel, da wird tagliches Lächeln vorausgesetzt. Auch dann,wenn der eigene Tag nicht der beste ist. Es heißt ja immer so schön "Lächeln ist ansteckend", nur leider ist das nicht immer so! Auch eine Verkäuferin braucht auch mal das Lächeln, was zurück kommen sollte. Ich mache meinen Job echt total gerne und gehe mit Freude zur Arbeit, aber wenn man sich manche Gesichter so anschaut, wird einem übel auf Dauer! Wenn ein paar mehr Leute so denken würden, wie der Tippgeber würde es für uns alle etwas angenehmer im Umgang miteinander.
4
#8 Dackel
16.2.14, 11:31
@Upsi #5
Ja ja, der Tipp kommt mir persönlich auch sehr bekannt vor!
;-))))
3
#9
16.2.14, 11:39
"17 Muskeln für das Lächeln und 43 für das ernste Gesicht" sagt man. Ob es stimmt, weiß ich nicht. Was ich weiß ist, dass sich beim Lächeln bei schlechter Stimmung die Stimmung bei mir schon gehoben hat.
Was auch stimmt, ist, dass man ein unechtes Lächeln, also eines, das die Augen nicht erreicht, durchschaut werden kann, bzw. nicht so gut ankommt. Ich frag Bekannte, die so lächeln, erst mal, ob alles ok ist.....
3
#10 peggy
16.2.14, 11:49
@Stefany: leider gibt es auch Leute, die ein sogenanntes Frustkaufen veranstalten.
Diese sind so frustriert, dass sie sich mit einem Artikel belohnen müssen, sie lächeln sicher für Sekunden in der Kabine, beim bezahlen kommt schon wieder der Frust.
Ich dachte aber das ist die Ausnahme.
Die meisten Menschen freuen sich doch sehr über die große Auswahl und deine freundliche Beratung, so würde ich vermuten.Dabei zauberst du unwillkürlich auch ein lächeln in ihr Gesicht.
4
#11
16.2.14, 12:08
Den Tipp gabs letzthin so ähnlich schon.

Aber es ist wirklich wahr. Ein Lächeln bewirkt schon viel. Und daran erinnert zu werden ist doch immer wieder gut :-))))

Also Daumen hoch
3
#12
16.2.14, 12:09
Vielen Dank für eure Meinungen.

Ich muss zugeben: ich habe nicht nachgeschaut ob es einen Tipp gibt der so oder so ähnlich ist wie meiner. Entschuldigung!
3
#13
16.2.14, 12:21
Recht hast Du *anstrahl*!
4
#14
16.2.14, 12:26
@schnubbi19:

Finde ich echt ok.

Man kann nicht oft genug daran erinnert werden.
1
#15
16.2.14, 12:29
Dankeschön bollina :)
4
#16
16.2.14, 12:44
Ja..ein Lächeln wirkt entwaffnend..sei es bei einer unfreundlichen Verkäuferin oder auch im Straßenverkehr.
Und nebenbei wirkt sich mein Lächeln auch positiv auf meine eigene Seele aus..wenn die Mundwinkel oben sind, steigt auch meine Laune.
Ich lächel auch, wenn Niemand mich sieht...das mache ich NUR für meine Psyche.
Probierts mal aus: wenn dunkle Gedanken nur noch in der Endlosschleife kreisen, dann einfach mal Lächeln.
Wirkt Wunder!
4
#17 Icki
16.2.14, 17:44
@schnubbi19: Schade, dass du nicht nachgeschaut hast, aber scheinbar sind die Admins ja auch der Meinung, dieser Tipp beinhaltet einen neuen Aspekt, sonst hätte man dich ja nicht "durchgelassen" (oder sie finden auch, dass man das nicht häufig genug erwähnen kann).

Falls sich irgendjemand für die Diskussionen interessiert, die zum Thema lächeln schon gefüht wurden: Der Tipp heißt "Lächeln", wurde zu Beginn des Jahres eingetragen.
3
#18 xldeluxe
16.2.14, 19:11
#3 CapCake-lady:

Verstehe ich nicht!
#19
16.2.14, 20:50
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass der, der mich anlächelt, etwas von mir will. Deshalb lächele ich meist nicht zurück.
1
#20
16.2.14, 21:01
genau wegen so oder so ähnlicher Einstellung CM2013 ist es so schwierig mit dem thema!!
2
#21
16.2.14, 21:05
Außerdem.... einige haben schon gesagt, das lächeln ist zu unterscheiden! achte mal auf die Augen. Ich lächel meine Kunden an,weil ich es ernst meine und nichts unter die Leute bringen möchte. Das hebt die eigene Laune erheblich.. schade, dass du so denkst.
1
#22
16.2.14, 23:21
@CM2013: Das ist bloß in Japan so. Kannst ruhig zurücklächeln.
#23
17.2.14, 08:19
Ein sehr netter Gedanke !
2
#24 Icki
17.2.14, 12:02
@CM2013: Och, das ist ja traurig! Aber selbst, wenn sie was wollen: Man darf auch lächelnden Menschen Gefallen abschlagen (gerne auch selbst lächelnd). Man muss ja nicht gleich bös miteinander sein, weil der eine vom anderen gerne was will und der das nicht geben kann oder möchte. Gilt zumindest in vielen Fällen.
3
#25
17.2.14, 13:14
Ich habe mich heute beim Einkaufen an diesen Tipp erinnert. An der Kasse fiel mir auf, dass ich noch Rabattcoupons hatte, von denen ich einen einlösen wollte. Die anderen Coupons verfallen zum Ende des Monats. Also habe ich mich lächelnd an die Kundin in der Schlange hinter mir gewandt und ihr einen der überflüssigen Coupons angeboten. Zuerst guckte sie komisch, dann lächelte sie zurück und bedankte sich. Selbst die Kassiererin lächelte auf einmal freundlich.

Danke für die Anregung!!!
1
#26
17.2.14, 18:02
auch wenn meine kommentare vlt manchmal gemein rueberkommen-was ich gar nicht beabsichtige..ich mag es wirklich gern-den menschen um mich rum ein laecheln zu schenken.und wenn es "nur" der mensch ist, der grade an mir vorbeilaeuft.ich fuehle mich viel besser, wenn ich generell laechel.ja-meist nur mit den augen..und ich merke, es geht den andern auch so.danke fuers erinnern
2
#27
18.2.14, 11:35
Nette Geste.

Ich würde mir generell mehr Mitgefühl unter den Mitmenschen wünschen. Wenn ich schon manche Lehrer sehe, wie gemein sie zu den Schülern sind. Da kenne ich eine, die vergibt grundsätzlich schlechte Noten, guckt miesmuffelig und beschimpft die Kinder mit "Blödmann", "Halt die Fresse" und "Du Penner".

Meine Meinung: Kinder sind Menschen mit sehr wenig Lebenserfahrung und dürfen deshalb auch Fehler machen.
#28
18.2.14, 17:33
#26@penguschi: Wußte ichs doch, darum noch mal zum Lächeln:
https://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=13234&st=2060

16.09.13, 14:01Uhr (Habe etwas gesucht, aber da war doch mal was).

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen