Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Wir suchen 250 Tester*innen für zahlreiche Produkte von Henkel!
Es gibt verschiedene Methoden einen Granatapfel zu entkernen. Aber wie kann man auch gleichzeitig den Saft gewinnen?

Granatapfel einfach entkernen und entsaften

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nachdem ich mehrere Methoden ausprobiert habe (u. a. auch die Unterwasser-Methode), habe ich eine Möglichkeit gefunden, die super einfach ist, und bei der man sowohl die Kerne als auch den Saft erhält: 

So geht es:

  1. Halbiere den Granatapfel wie eine Orange.
  2. Stelle eine etwas größere tiefe Schüssel bereit.
  3. Nimm eine Granatapfelhälfte und halte sie mit der Schnittfläche nach unten in die Schüssel. Drücke nun mit beiden Händen am unteren Rand der Granatapfelhälfte so, als wolltest du eine Zitrone auspressen oder ausquetschen. Die weißen Häutchen, die auch mit herausfallen, kannst du einfach aus der Schüssel fischen.
  4. Nun kannst du weiter oben quetschen. Wenn du den Großteil der Kerne herausgepresst hast, kannst du die restlichen mit den Fingern herauspulen. Halte den Granatapfel auch dazu mit der Schnittfläche nach unten in die Schüssel. 

Und nun hast du Saft und Kerne. Guten Appetit!

Von
Eingestellt am

Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

5 Kommentare


#1
23.11.18, 22:30
Mit Granatäpfeln habe ich überhaupt keine Erfahrung, aber ich habe schon viel Gutes über sie gehört.
#2
23.11.18, 22:32
Ich gestehe, ich kaufe die abgepackten ausgelösten Kerne. Die Sauerei tu ich mir nicht an.
#3
23.11.18, 22:52
@Isamama: 
Dann gibt es auch noch Granatapfelsirup (in jedem türkischen Supermarkt zu finden). Verfeinert z.B. Rotkohl.
Hat jetzt nichts mit dem Tipp zu tun, der das Entkernen gut erklärt. 👍
2
#4
24.11.18, 00:14
Mit geschickten Händen und etwas Geduld klappt's auch ohne Sauerei. Ein Messer benötigt man nur zum Anritzen der Schale und zum Herausschneiden der Blüte. Dann wird diese paradiesische Frucht auseinandergebrochen bzw. -gezogen und die Kerne vorsichtig herausgepult. Oft sind auch ein paar schlechte Kerne dabei, welche man dabei auch gut aussondern kann. :-)
#5
27.11.18, 14:03
Nur zur Ergänzung: welche Methode man immer zum Entkernen bevorzugt, es empfiehlt sich, Küchenhandschuhe anzuziehen!

Tipp kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir suchen zusammen mit Henkel Lifetimes 250 Produkttester für acht Produkte!

Bist du bereit?