Gruselige Spaghetti zu Halloween

Gruselige Spaghetti zu Halloween

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein gruseliges Abendessen gefällig? So isst man an Halloween. Habe Spaghetti mit Thunfisch gekocht (Rezept dazu habe ich schon vor einiger Zeit eingestellt, siehe unter meinen Tipps) und da ich schon für unsere Halloween Party plane und jeder gerne meine Thunfisch Spaghetti haben möchte, überlegte ich mir, wie ich die dann passend zubereiten kann. 

Die Augen werden folgend zubereitet

Eine halbe Toastbrotscheibe reicht für beide Augen, dazu teile ich sie in zwei Hälften und befeuchte sie nur ganz wenig mit etwas Wasser, sodass man sie mit der Hand zur Kugel rollen kann, dann am Schluss steckt man in die Mitte eine halbe Olive als Pupille ein, das gleiche macht man mit der zweiten Hälfte. 

So werden die Käsegespenster zubereitet

2-3 Scheiben Käse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit einem Messer die Gespenster ausschneiden, das Blech wandert nun für ca. 8-9 Minuten bei 200 Grad in den Ofen, der Käse soll geschmolzen werden. Später lässt man den Käse auskühlen und hart werden, nun kann man mit einem kleinen Messer die Augen und den Mund ausschneiden.

PS: Die Augentoastbrotwürfel legt man auch mit in den Ofen für wenige Minuten, dass sie etwas kross werden.

Am Ende noch anrichten und die Augen auf die Spaghetti legen,mit den Käse Gespenster dekorieren.

Viel Spaß!

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


4
#1 eisernelady
15.10.14, 19:50
Oder: Mini-Mozarella als Augen! Geht auch mit Olivenscheibe obendrauf.
2
#2
15.10.14, 19:54
@eisernelady: genau das ginge auch stimmt.
1
#3
16.10.14, 09:11
Das wird nächste Woche für die Enkelkinder gekocht.

Gruselspaghetti, und zu gluckes bereits über dem Esstisch hängenden Gespenstern kommen noch die Grusel- und Monsterluftballons.

Jetzt kann Halloween kommen!
2
#4
16.10.14, 09:33
"Mit Essen spielt man nicht!" den Satz höre ich noch heute...warum nicht, wenn das Essen dann mehr Spaß macht und nichts unnötig in die Tonne gekloppt werden muss!!!
Das ist ein echter Hingucker.
Und von mir bekommst du bis zum 1.11. den Spitznamen "GRUSEL-GLUCKE" ;)
#5
16.10.14, 09:33
"Mit Essen spielt man nicht!" den Satz höre ich noch heute...warum nicht, wenn das Essen dann mehr Spaß macht und nichts unnötig in die Tonne gekloppt werden muss!!!
Das ist ein echter Hingucker.
Und von mir bekommst du bis zum 1.11. den Spitznamen "GRUSEL-GLUCKE" ;)
#6
16.10.14, 09:33
"Mit Essen spielt man nicht!" den Satz höre ich noch heute...warum nicht, wenn das Essen dann mehr Spaß macht und nichts unnötig in die Tonne gekloppt werden muss!!!
Das ist ein echter Hingucker.
Und von mir bekommst du bis zum 1.11. den Spitznamen "GRUSEL-GLUCKE" ;)
1
#7
16.10.14, 10:58
Das sieht klasse aus und Kinder werden es ganz sicher lieben :-)))

Daumen hoch von mir.
#8 xldeluxe
17.10.14, 09:19
Boh........Boh...........Boh : Happy Haloween :-)
#9
25.10.15, 19:07
Meine Kinder lieben Thunfisch und Halloween (ich mag beides nicht) aber das Rezept bekommen sie auch alleine hin.

Hier ist der Link zum Rezept: https://www.frag-mutti.de/spaghetti-mit-thunfisch-und-chili-a43052/
#10
25.10.15, 20:43
Die Idee an sich find ich echt klasse!
Mann könnte auch Bolognese machen und sie mittig rüberlaufen lassen, sieht etwas brutaler aus und bestimmt auch was für die Erwachsenen. :-)
#11
26.10.15, 09:53
bei uns gibt's auch Spagetti an Halloween.
Blutige Gedärme und tote Augen.
Gedärme sind rote und grüne Spagetti in Tomatensosse und die toten Augen sind viele kleine Mettbällchen mit Augen aus Mozarella und einer grünen oder schwarzen Olive in der Mozarellamitte.

Deko ist auch schon fertig mir fehlt nur noch mein bestelltes Skelet (150 cm) für die Eingangstür

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen