Günstiger Tee mit der Tassimo

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Viele ärgern sich über den Preis der Discs für die Tassimo. Mich als Teetrinker ärgert auch, dass es nur sehr wenige Sorten gibt- meine Lieblingssorten schon mal gar nicht.

Beim Reinigen meiner Maschine kam mir dann die einfache Idee: die Reinigungsdisc produziert ja auch heißes Wasser! Also nach dem Reinigen den Disc-Behälter noch mal öffnen (damit die Disc neu gelesen wird), Tasse mit dem Teebeutel darunter stellen und noch mal laufen lassen. Geht schneller als mit dem Wasserkocher und funktioniert bestimmt auch mit löslichem Kaffee. Rechtfertigt nicht den Kauf einer solchen Maschine, erweitert aber deutlich deren Nutzungsbereich.

Von
Eingestellt am

15 Kommentare


#1
21.11.11, 17:50
Genau so klappt es hervorragend...bei mir schon seid einigen Wochen!

Warum nicht den Nutzen erweitern, denn nach der Reinigungsaktion steht immer eine nette Teepause an ;o}}
1
#2
21.11.11, 20:19
Tee sollte man im allgemeinen mit kochendem Wasser aufgießen (Ausnahmen wie Grüner Tee u.ä. sind bekannt). Was aus einer Tassimo herauskommt (ich habe auch eine) ist definitiv kein kochendes Wasser! Also für eine derartige vollendete Teezubereitung nicht geeignet. Vielleicht ja für löslichen Tee ...
#3
3.12.11, 13:28
@DirkNB: Teils gebe ich dir recht. Kräutertee sollte mit sprudelnd kochendem Wasser überbrüht werden (aber nicht wegen des Geschmacks sondern wegen evtl. vorhandener Krankheitserreger), das geht mit den Maschinen nicht. Für Früchtetee (den ich persönlich sowieso am liebsten lauwarm trinke) aber vollkommen ausreichend. UND: ich habe hier noch eine ältere von Braun, was da raus kommt ist wesentlich heißer und reicht mir persönlich auch für Kräutertee.
#4
11.12.11, 23:34
@dani78: Dir reicht das vielleicht, aber reicht es auch der Geschmacksentfaltung?
2
#5
12.12.11, 06:24
@DirkNB: Bisher habe ich keinen Unterschied geschmeckt. Pfefferminze z.B. kann man ja sogar kalt ansetzen (war der Tipp nicht auch von Frag Mutti?) und auch mein Früchtetee war bis jetzt immer okay. Keine Ahnung, wie es bei schwarzem aussieht.
#6
10.1.12, 21:04
Schwarzen Tee habe ich schon mal kalt angesetzt. Ergibt auch ein interessantes Getränk, ist aber mit der heißen Variante nicht zu vergleichen.
1
#7
18.1.12, 15:47
Man muss den Strichcode auf der Reinigungsdisk überkleben mit einem von einem Heißgetränk mit entsprechender Menge. Bewährt hat sich der Strichcode von Jacobs Dröhnung XL :)
#8
18.1.12, 16:36
Super Idee! Wusste nicht, dass das klappt.Gehen die Dinger denn ab?
1
#9
18.1.12, 17:29
Ja :) Kannst auch die Alufolie ausschneiden, oder Du kannst den Strichcode scannen und drucken etc. Geht alles. Probier es einfach aus. Falls Du Deine Originalreinigungsdisk nicht überkleben willst, gibt in der Bucht Ersatz für kleines Geld.
1
#10
23.12.12, 18:53
Statt eine Reinigungsdisk zu überkleben, ist es doch einfacher.......den Strichcode von einer Tee-Disc zu kopieren (scannen/drucken) dann einfach eine benutzte leere Milch-Disk nehmen und den Strichcode vom Tee auf diese zu kleben.
Nun habe ich genau die heiß Wassermenge in meiner Tasse die ich brauche, für meine eigene Auswahl an Teesorten bzw. Teebeutel ;-)
1
#11
27.11.13, 15:59
das hab ich mal im Fernsehn gesehen. da hat ein mann auf ein Baby aufpassen und Fläschchen machen müssen und hat für das warme Wasser auch die Kaffeemaschine genommen. Pulver rein . fertig
#12
27.11.13, 16:15
@labertante: Werbung halt.
Wer mal in eine solche reingesehen hat, weis wie verranzt die oft von innen sind. Die Kleinen haben noch nicht so viel Abwehrstoffe, wie wir Großen.
#13
12.3.15, 17:45
Warum gibt es keine Pfefferminztee Disc.von Tassimo.
Oder weiß jemand wo ich die kaufen kann?
#14
12.3.15, 19:58
@ingom24: Es gibt zumindest grünen Tee mit Minze: http://www.amazon.de/Tassimo-Twinings-Gr%C3%BCner-Minze-Discs/dp/B000JXUNDM
Ich hatte vor ein paar Jahren für den Tassimo auch mal reinen Pfefferminztee. Den habe ich damals in der Schweiz bestellt, habe ich jetzt aber nicht mehr gefunden.
#15
13.3.15, 09:32
naja ,dann muss ich weiter suchen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen