Gurkensalat in Sahnesoße mit Shrimps

Gurkensalat in Sahnesoße mit Shrimps

Jetzt bewerten:
2,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Dies ist ein leckerer Gurkensalat, der nicht so viel Wasser zieht, weil die Kerne entfernt sind.

Für das Ausstechen der Kerne ist ein Apfelkernausstecher sehr praktisch.

Man schneidet die Gurken in fingerlange Stücke, drückt mit dem Apfelkernausstecher die Kerne heraus, so dass man eine saubere Höhlung hat.

Die Stücke werden nun geschält und - wer die Geduld hat - mit dem Sparschäler in Streifen geschnitten.

Wer dabei kribbelig wird, der kann natürlich mit einem scharfen Messer die Gurkenstücke in Streifen schneiden.

In einem sauberen Geschirrtuch werden die Streifen nun leicht ausgedrückt, nicht zerquetschen!

Jetzt mischt man die Gurken mit einem TL Dill, zwei EL Creme fraîche, 1 EL Öl, 1 EL weißem Balsamico-Essig sowie Salz und Pfeffer . Natürlich noch die Prise Zucker hinzufügen.

Dazu serviert man Shrimps und Brot.

 

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


1
#1
9.9.13, 08:22
Klingt auf jeden Fall super ;-) Schon gespeichert wird bald nachgemacht ;-)
2
#2
9.9.13, 09:25
Der ist mit Sicherheit lecker. Aber wo ist die Sahne? Muss zugeben, dass mich die Aussage: "mit Sahnesoße" erst abgeschreckt hat, ...nun aber die Creme fraiche...
Supi!
#3
9.9.13, 12:10
Ein tolles und einfaches Rezept, danke dafür!
4
#4
9.9.13, 13:28
schmeckt sicher gut,

die Arbeitsweise ist für mich etwas unverständlich, den Apfelkernausstecher finde ich wenig hilfreich,
auf dem Bild sieht es nach Gurkenstücken aus, oder sind es Streifen? Hilfe ich brauch nee stärkere Brille ...
ist auch egal ;-)))))))))
ich schäle Gurken, oder auch nicht, halbiere sie längs, mit einem EL das Innere mit zwei Handgriffen abstreifen, dann mit dem Schäler die Streifen schneiden, danach in Stücke .... ist ruck zuck gemacht :-)))
1
#5 xldeluxe
9.9.13, 23:18
Genau @ Lichtfeder
-1
#6
9.9.13, 23:33
Mit einem Apfelkern Ausstecher kann ich es mir auch nicht so gut vorstellen.
Was sehr gut geht, ist ein Pariser Messer oder auch Kugelausstecher genannt.
Damit kann man die Kerne in beiden Gurkenhälften gut auskratzen.
Wird auch zum Formen von Melonenkugeln genommen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen