Gemüsemischung in 2 größere Einmachgläser geben, man kann sie gut vollmachen und alles etwas runterdrücken.
7

Gurkensalat im Glas

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Ruhezeit: 10 Std.
Gesamtzubereitungszeit:

Ich hab mal was für mich Neues ausprobiert und bin ganz angetan davon! Ein leckerer Gurkensalat aus dem Glas - bis zu 2 Monate haltbar im Kühlschrank. 

Zutaten

  • 3-4 Schlangengurken
  • 1 große grüne Paprika
  • 1 große (rote) Zwiebel
  • 1 TL Salz
  • 500 ml weißer Essig
  • 500 - 600 g Zucker
  • 1-2 TL Selleriegranulat- oder Pulver
  • 1-2 TL Paprikapulver (rot/süß)

Zubereitung

Schritt 1: Gemüse vorbereiten

  • Gurken sehr gut waschen und in feine Scheiben hobeln.
  • Zwiebel in ganz feine Streifen schneiden.
  • Paprika waschen, putzen und in feine mundgerechte Streifen schneiden.
  • Das Gemüse miteinander in einer Schüssel vermischen.

 Gemüse vorbereiten

Schritt 2: Sud zubereiten

Essig, Zucker, Selleriepulver und Paprikapulver in einen Topf geben und erhitzen. Immer wieder gut umrühren, damit der Zucker sich gut auflöst und nicht in den Topf brennt.

Zutaten für den Sud in einem Topf erhitzen

Schritt 3: Gläser vorbereiten

Gemüsemischung in 2 größere Einmachgläser geben, man kann sie gut vollmachen und alles etwas runterdrücken, bzw. zusammendrücken - geht ja nachher alles ein ganzes Stück zusammen.

Gemüsemischung in 2 größere Einmachgläser geben und gut voll machen.

Schritt 4: Fertigstellung des Salates

In den heißen, fertigen Sud 1-2 Handvoll Eiswürfel geben, wenn diese fertig geschmolzen sind, gießt man ihn über das in den Gläsern vorbereitete Gemüse, verschließt die Gläser fest und kann sie so auch schon in den Kühlschrank stellen.

Fertig zubereiteter Grukensalat

Tipps

  • Wem das zu süß erscheint, der kann natürlich deutlich am Zucker sparen. 
  • In ein Glas habe ich einen Esslöffel Senf dazugegeben - schmeckt auch sehr gut.
  • Die Eiswürfel braucht es natürlich nicht unbedingt, dann muss man aber warten, bis der Sud lauwarm geworden ist, dann erst über die Gurken geben.
  • Am besten schmeckt der Salat, nachdem er einige Tage schön durchgezogen ist.
  • Bei diesem Rezept kann man natürlich nach Lust und Laune mit anderen Gewürzen herumexperimentieren.
Von
Eingestellt am
Themen: Gurkensalat

25 Kommentare


#1
27.4.16, 20:56
Hört sich sehr gut an. Aber wo bekomme ich Selleriepulver?
2
#2
27.4.16, 21:03
So ähnlich lege ich Schlangengurken, Blumenkohl, Paprika und rühlingszwiebeln ein. Die gut verschlossenen Gläser halten wesentlich länger als 2 Monate; ich habe noch einige aus dem Vorjahr.
#3
27.4.16, 21:48
@dorle8: ich hätte gedacht, dass es das im Supermarkt gibt, ich wohne nicht in Deutschland und habe es dort bekommen. Hab mal etwas gegoogelt, man kann es bei Amazon bekommen, in Kräuterläden und ich bin mir ziemlich sicher auf so Kräuterständen (Weihnachtsmarkt, Kirchweih, Wochenmarkt ...) sowas auch schon mal gesehen zu haben. Vielleicht hat noch jemand anderes eine Idee. 😄 Aber ich denke, man kann auch frischen klein geschnittenen Sellerie nehmen - bestimmt auch etwas geschmacksintensiver.
2
#4
27.4.16, 22:46
Werde ich mal ausprobieren ,wenn der Gurkensalat sich bis zu  2 Monate im Kühlschrank hält.👍
2
#5
27.4.16, 23:12
Klingt einfach und gut. Sowas schmeckt bestimmt gut zum Abendbrot. Danke! 
3
#6
28.4.16, 08:07
Selleriepulver gibt's in gut sortierten Gewürzabteilungen in Supermärkten, bei uns z. B. bei Edeka.
2
#7
28.4.16, 09:14
@reinigungskraft: wenn das so lecker schmeckt, wie es sich anhört und auch aussieht, glaube ich nicht, dass das 2 Monate halten muss 👏
Es sei denn, man kalkuliert das gleich ein und macht mehr, damit man später noch was davon hat  😇
Ich denke auch, wie xldeluce, dass sich das in gut verschlossenen Gläsern länger hält.
2
#8
28.4.16, 09:36
@henrike: danke, ich werde es mit getrocknetem Selleriekraut versuchen, das hebe ich immer auf und trockne es.
1
#9
28.4.16, 09:40
@dorle8: mit Selleriekraut wäre ich skeptisch, ob sich das hält.
2
#10
28.4.16, 15:52
Das hört sich sehr lecker an!
#11
28.4.16, 19:28
@utew: ich habe gleich heute bei unserem Edeka gesucht, aber leider nur Selleriesalz entdecken können.
#12
28.4.16, 23:25
@domalu: Ich habe nur das wiederholt was in dem Rezept gestanden hat und zwar hat in henrikes Rezept gestanden,das man  den Gurkensalat im Glas bis zu 2 Monat im Kühlschrank stehen lassen kann .
Aber du meinst bestimmt das er schon vor ablauf der 2 Monaten gegessen ist ?
Und das glaube ich dir gern.👍
In #7.
#13
29.4.16, 06:57
@reinigungskraft: genau, das meine ich 👏
#14
29.4.16, 12:05
@domalu: das ist auch gemeint, etwas anderes als Selleriesalz gibt es nicht!
#15
29.4.16, 14:17
@Spirelli11: Das ist nicht richtig, was Du da schreibst! Natürlich gibt es Sellerie-Pulver zu kaufen, z. B. bei diversen Käruterhandlungen und auch bei E-Bay! Mußt einfach nur mal gockeln, dann findest Du reichlich Verkaufsstellen! Desweiteren kann man es auch selbst herstellen, indem man eine Sellerieknolle entsprechend vorbereitet, trocknet und sodann mahlt. Ein Rezept für die Selbstherstellung gibt es bei Chefkoch!
Selleriesalz ist eine Salzzubereitung mit Sellerieanteil und hat mit dem hier gemeiten Sellerie-Pulver nicht das Geringste zu tun!
#16
29.4.16, 22:00
@domalu: Das habe ich schon sofort angenommen .
Tschüss!
2
#17
1.5.16, 08:58
Ich hebe immer das Grün vom Stangensellerie auf und trockne es. Danach mörsere ich es. Gibt ein tolles Gewürz
3
#18
1.5.16, 10:01
Warum muss der Sud überhaupt abkühlen? Wenn man ihn heiß darübergeben würde, könnte man Twist-Off-Gläser auch dauerhaft verschließen...
#19
1.5.16, 12:57
Habe mich das gleiche wie schwarzetaste gefragt...
Wird bei Marmelade doch auch heiss verfüllt und dann auf den Kopf gestellt...
Ginge das hier nicht auch?

Das Rezept hört sich super lecker an! 

Ich habs leider nicht so sehr mit dem Zucker (Fruktose Unverträglichkeit), hat das schonmal jemand mit Dextrose, Stevia, Saccharin oder ähnlichem versucht?
2
#20
1.5.16, 15:42
Tolles Rezept und 5 Sterne wert! Ich werde das auch mal mit Zucchini versuchen!
1
#21
1.5.16, 15:53
Also das klingt ja sehr lecker. Morgen werde ich den Gurkensalat gleich einmal machen. Danke für das leckere Rezept.
#22
1.5.16, 22:34
@Schneckele: Das ist eine sehr gute Idee ,das wußte ich auch noch nicht ,ich danke dir !👏
1
#23
1.5.16, 22:40
@schwarzetaste: Also das wäre zu über legen ,wenn man den Sud heiß dazu geben würde und die Gläser sofort mit den Deckeln schließen würde ,dann endsteht doch meiner Meinung nach ein Vakuum und der Inhalt des Glases wäre dadurch länger haltbar oder ?😮
#24
1.5.16, 23:59
Wir haben früher zu Hause selbst Gurken eingemacht. Die Gurken wurden in Gläser geschichtet und mit heißem Essig und Gewürzen übergossen. Danach im Einkochkessel sterilisiert.
#25
2.5.16, 00:03
@viertelvorsieben: 
Das meinte ich ja in meinem #2:
Meine Gurken halten viele Monate.............

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen