Coupons zum Ausdrucken & Sparen

Coupons zum Ausdrucken & Sparen

Wöchentlich wechselnde und Coupons und Rabattaktionen für neue Produkte in deinem Supermarkt. Jetzt ausdrucken und sparen!
Vegetarisch gefüllte Paprika-Hälften: Dieses Rezept ist eine hervorragende Möglichkeit, vorgekochten Reis zu verwenden.
2

Vegetarisch gefüllte Paprika-Hälften

11×
Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Bei uns wird nicht jeden Tag Reis gekocht und wenn, dann plane ich wegen der längeren Kochzeit oft eine zweite Verwendung (für irgendeine Füllung, für Reis mit Kokosmilch und Ananas usw.) in den nächsten Tagen ein. Dieses Rezept ist eine Möglichkeit, vorgekochten Reis zu verwenden.

Halbierte Paprikaschoten finde ich besser als ganze gefüllte Schoten, weil sie schneller gar sind und auf der Füllung eine krosse Oberfläche entsteht, besonders, wenn man etwas roten Reis oder Wildreis unter die Füllung mischt.

Zutaten

  • 4 rote Paprikaschoten
  • 130 g (2/3 Cup bzw. 150 ml) Reis
  • 125 g Hirtenkäse (aus Kuhmilch, Schafsmilch u.a.)
  • 1 kleine Gewürzgurke oder ca. 6 Oliven ohne Stein
  • 30 ml Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen oder gemahlenen, trockenen Knoblauch
  • 1 TL Petersilie
  • 1 TL Schnittlauch
  • Pfeffer
  • Salz
  • 0,4 L kräftige Gemüsebrühe (z. B. Gemüse-Kraftbouillon)

Zubereitung

  1. auf 200° vorheizen, Rost unten einlegen.
  2. Die Paprikaschoten werden gewaschen, abgetrocknet, geputzt und halbiert sowie auf der Innenseite leicht mit etwas Pfeffer und Salz bestreut.
  3. Der Hirtenkäse wird (z. B. mit einer stabilen Gabel) zerdrückt und mit dem vorgekochten Reis, der fein geschnittenen Gewürzgurke (oder den zerkleinerten Oliven), dem zerkleinerten Knoblauch und den Gewürzen und Kräutern gut vermengt. Das geschieht am einfachsten mit der Hand.
  4. Das Olivenöl wird in eine Pfanne oder einen großen flachen Topf gegeben, die Gemüsebrühe hinzu.
  5. Die Reis-Käse-Masse mit einem Löffel in die Paprika-Hälften füllen, die Paprikaschoten in Pfanne oder Topf legen und auf der untersten Schiene etwa 25 Minuten bei Umluft in den vorgeheizten Backofen stellen.
  6. Die Paprikaschoten sind gar, wenn die Oberfläche der Füllung leicht goldgelb gebräunt ist und die Schale der Schoten sich leicht mit einem spitzen Messer einstechen lässt. Je nach Ofen verdunstet ein Teil der Gemüsebrühe. Diese sollte durch Ergänzung mit heißem Wasser auf etwa 0,2 L gehalten werden.

Serviert werden können die Paprikaschoten sowohl als Hauptgericht (je nach Größe 3-4 Hälften pro Person) als auch als Beilage zu Fleischgerichten.

Zeit

Vorbereitung im Reiskocher: 30 Min.

Zubereitungszeit: 20 Min.

Kochzeit: 25 Min.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

11 Kommentare

#1 GEMINI-22
21.11.17, 10:06
@willimatt,

mal eine Frage, warum braucht Reis bei dir eine längere Kochzeit ?
#2
21.11.17, 10:48
Damit hab ich gemeint, dass der Reis ja immerhin vorher gekocht sein muss.😉
#3
21.11.17, 16:19
Ich habe gerade ein paar Paprikaschoten übrig, da paßt das Rezept sehr gut.
Danke dafür!
#4
21.11.17, 17:22
@Maeusel:
Joo, diese Klimaerwärmung!
Jetzt wächst die Paprika schon in Nordfriesland.
#5 GEMINI-22
21.11.17, 17:49
@willimatt: 😂😂
1
#6
21.11.17, 18:22
Ich koche Reis in der Mikrowelle. Wird ohne Beaufsichtigung wunderbar und geht schnell.
Ganze gefüllte Paprikaschoten bleiben übrigens am besten in einer Muffinform stehen; ich bevorzuge allerdings auch Paprikahälften.
#7
21.11.17, 18:51
@xldeluxe_reloaded:
Naja, und wie kommen Brühe oder Soße an die Paprikaschoten, wenn die in der Form stehen?😜
Reis in der Mikrowelle hab ich mehrfach probiert, dort wird er mir meist zu körnig.
Ich finde, dass er im Reiskocher viel besser aufgeht, zumindest unser herrlicher Basmati. Wenn meine Frau den Duft riecht, kommt sie ständig in die Küche!😋
#8
21.11.17, 19:04
@willimatt: 
Probier`s doch mal aus und schau dann, wie viel Brühe sich in den Formen bildet.
Wie jeder hier in den Niederlanden habe ich auch lange einen Reiskocher benutzt, fand dann aber die Idee mit der Mikrowelle interessanter und vor allem platzsparender. Ich habe mir einen Reiskocher für die Mikrowelle zu 1,95 Euro bei Action gekauft und er überzeugte mich. Das ist aber nicht das Thema........Basmatireis, Wildreis, roter Reis, Jasmin- oder Duftreis, surinamischer Reis, Langkornreis - ich habe sie alle, denn in den Niederladen ist das Angebot zu verlockend....
#9
21.11.17, 19:08
Unser neuseeländischer MW-Reiskocher kann das sicher nicht, weil die Mikrowelle auch auf 100% noch zu schwach ist.
1
#10
22.11.17, 09:21
Gefüllte Paprika stand bei mir bis jetzt praktisch nie auf dem Speiseplan. 
Dein Rezept werde ich aber ausprobieren. 

Deine Idee, gleich eine zweite Portion Reis mitzukochen und diese später zu verarbeiten finde ich gut. 
Hier auf FM kam auch schon mal der Tipp, dass übrig gebliebener Reis gut eingefroren werden kann. Das habe ich auch schon gemacht und das funktioniert sehr gut. 
2
#11
22.11.17, 17:09
Danke für das schöne Rezept, gefüllte Paprikahälften mag ich sehr gerne, ob mit oder ohne Hack ... wenn es schnell gehen muss kann man übrigens auch aus der Fertigmischung für vegetarische "Frikadellen" eine leckere Füllung für Gemüse basteln und mit Resten aus dem Kühlschrank verfeinern 

Rezept kommentieren

Emojis einfügen