Avocado mit Ei im Ofen gebacken

Vegetarischer Snack: Avocado mit Ei im Ofen gebacken

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Dieser kleine vegetarische Snack ist auch gut geeignet als Vorspeise und schmeckt sehr lecker. Im Ofen gebacken, ist die Avocado mal ein ganz anderes Geschmackserlebnis.

Zutaten

Für 2 Portionen:

  • 1 Avocado (möglichst groß)
  • etwas Zitronensaft
  • 2 Eier
  • Salz/Kräutersalz, Pfeffer
  • Knoblauchpulver und Cayennepfeffer nach Geschmack
  • getrocknete Kräuter nach Geschmack

Zubereitung

  1. Ich habe die Avocado gewaschen und getrocknet, dann halbiert und den Kern entfernt. (https://www.frag-mutti.de/avocado-entkernen-frag-mutti-tv-a41526/)
  2. Das Fruchtfleisch wurde mit etwas Zitronensaft beträufelt (evtl. muss man das Loch der Avocado noch ein bisschen vergrößern).
  3. Die Eier habe ich einzeln in einer Tasse aufgeschlagen und dann je ein Ei vorsichtig in das jeweilige Loch gegeben. Man muss etwas Eiweiß zurücklassen, wie viel, das sieht man dann beim Einfüllen.
  4. Gewürzt habe ich die Avocado-Eier mit Salz/Kräutersalz, Pfeffer, Cayennepfeffer und etwas Knoblauchpulver. Man kann auch Kräuter nach Geschmack und Fantasie verwenden.
  5. Die Avocadohälften dann auf ein Blech geben oder in eine Auflaufform, so, dass sie nicht umkippen. Evtl. muss man sie mit etwas stützen, war bei mir jetzt aber nicht nötig, sie waren aneinander gelehnt).
  6. Bei 200 Grad, ca. 15-20 Minuten, je nachdem wie fest man das Ei haben möchte, im Ofen backen.

Einfach, schnell, vegetarisch und richtig lecker.

Von
Eingestellt am

20 Kommentare


2
#1 Beth
22.4.15, 00:40
Gute Idee, werde ausprobieren.
2
#2
22.4.15, 07:11
Super Idee. Und das sieht auch toll aus.

Avocado aus dem Ofen kannte ich noch nicht. Werde ich aber ausprobieren.
2
#3
22.4.15, 07:57
Das sieht richtig gut aus !
Für mich ist diese Art der Zubereitung auch völlig neu.
Gefällt mir :-) - Danke !
1
#4
22.4.15, 08:29
Ich liebe Avocado und das werde ich ausprobieren.
#5
22.4.15, 16:27
Das sieht klasse aus! Das werde ich unbedingt ausprobieren.

Eine (wahrscheinlich dumme) Frage habe ich noch dazu: Kann man die Avocado nach dem Backen mit Schale essen?
2
#6
22.4.15, 16:31
das muss ich ausprobieren, klingt sehr lecker!
1
#7
22.4.15, 17:21
@Skudder: Keine dumme Frage :)! Aber die Antwort ist nein. Die Schale wird dadurch nicht essbar. Man löffelt die Avocadofrucht aus der Schale heraus.
1
#8
22.4.15, 18:40
@henrike: Danke für die Antwort! Dann eben weiterhin ohne Schale.
#9
22.4.15, 19:07
@Skudder: ja ich denke schon, habe es jedenfalls noch nicht ausprobiert :)
3
#10
22.4.15, 19:42
Das hört sich "saulecker" an.
Ich glaube, ich werde die Avocado in der Schale etwas einritzen und etwas Kräuterbutter einfüllen, erst dann das Ei darauf geben und backen.
Das ist wirklich eine tolle Zubereitungsart, die viele Variationsmöglichkeiten bietet.
2
#11
22.4.15, 23:11
Das kommt mir sehr lecker vor - danke!
2
#12
23.4.15, 09:20
Das werde ich auch mal ausprobieren. Ich habe Avocado noch nie warm gegessen, immer nur kalt in Salaten oder als Brotaufstrich. Bin gespannt, wie das schmeckt :-)
1
#13
23.4.15, 09:21
@sommer65: gute Idee und guten Appetit! :)
2
#14
23.4.15, 10:18
Das hört sich lecker an und sieht auch lecker aus.Und es ist mal was ganz anderes. Avocado aus dem Ofen kannte ich bisher noch nicht.Danke für das Rezept, das werde ich ganz sicher in Kürze auf den Tisch bringen.
2
#15 michelleh
23.4.15, 16:38
Das ist mal was ganz Anderes! Ich kenne Avocado nur als Dip oder im Salat.
4
#16
23.4.15, 18:09
Heute hab ich es gleich ausprobiert, hab unter das Ei (ich bin eine fleischfressende Pflanze) eine Scheibe Schinken gelegt. Das Ergebnis war zum Niederknien!
1
#17
23.4.15, 18:35
@sommer65: klingt lecker! Es schmeckt auch gut mit Bacon :)
2
#18
24.4.15, 11:09
Ich liiiiebe Avocado! Aber warm hab ich sie noch nie probiert. Hoffentlich ist sie heiß mindestens genauso lecker, wie kalt. ^^ Werde das Rezept auf jeden Fall probieren. Danke fürs Posten!!
2
#19
24.4.15, 16:46
Sehr schmackhaftes Bild! Muss ich direkt mal auf meine Liste setzen. Als Vegetarier ist es ja gar nicht mal so leicht viele schöne (auch mal deftige) Rezepte zu finden.
1
#20
26.4.15, 09:25
Gute Idee und einfach mal ausprobieren.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen