Haare kleben am Fliegenfänger

Jetzt bewerten:
2,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Kennt ihr dieses Wow-Gefühl wenn ihr mit den Haaren am Fliegenfänger klebt?

Bloß nicht kämmen! Ganz einfach Haare mit Glasklar einsprühen, verreiben und dann die Haare wie gewohnt waschen.

 

 

Von
Eingestellt am

31 Kommentare


1
#1
9.9.13, 09:57
Hahaha :-) Danke für den Tipp - Aber DAS ist mir wirklich noch nie passiert. Aber gut zu wissen
1
#2 marasu
9.9.13, 10:06
Hoffentlich habe ich dann das "Glasklar" auch gleich griffbereit stehen. ;-)
4
#3 xldeluxe
9.9.13, 10:37
Bleibt der Fliegenfänger im Haar, bis ich Glasklar gekauft habe?

Erzeugt dann bei Verkäufern und Kunden auch sicherlich ein Wow-Gefühl ;-))))))))))))
1
#4
9.9.13, 10:53
Das is mir auch passiert, habs erstmal mit babypuder bepudert damit nich noch mehr klebt.
Nur mal eine verstaendnisfrage: was ist glasklar?
Glasreiniger oder das fuer die spülmaschine...?
12
#5
9.9.13, 10:57
#6 marasu
9.9.13, 11:03
@xldeluxe: Den kannst du inzwischen um dein Haupt wickeln als Designer-Kopfschmuck ;-)))))))))) da zahlt sich dann auch eine ganze Flasche Glasklar aus.
2
#7
9.9.13, 13:36
@QueenOfTheStoneAge: ....danke, du drückst aus, was ich hier auch schreiben wollte:
Ich finde die Abschaffung dieser Fliegenfänger auch höchst überfällig. Auch wenn Fliegen zugegebenermaßen recht lästig werden können - aber das ist noch lange kein Freibrief, sie tagelang verrecken zu lassen. Wenn es mir schon passiert, dass ich mit den Haaren an diesen Dingern hängen bleibe, ist es vielleicht eine Chance, einmal darüber nachzudenken, ob ich so eine Methode noch einsetzen oder durch meinen Einlauf unterstützen möchte.
5
#8 marasu
9.9.13, 13:50
@superwoman: *kicher* ein Einlauf gegen die Fliegen, das ist mir auch neu *grins* ;-))))))))))))))))))))))))
1
#9 xldeluxe
9.9.13, 13:55
@marasu:

;-))))))))))))))))))))))))))
3
#10
9.9.13, 14:09
@QueenOfTheStoneAge: Genauso sehe ich das auch. Ich stell mir gerade vor, wie ich nachts verschlafen in die Küche wandere und mit Fliegenfängern im Haar wieder ins Bett gehe (falls ich kein "Glasklar" im Haus habe). Meine Frau würde wohl den Schock ihres Lebens bekommen oder vor Lachen nicht mehr einschlafen können. Und überhaupt: Falls man diese Dinger wirklich benutzen muss, kann man sie doch so hoch hängen, dass man nicht dranstößt, oder?
2
#11 QueenOfTheStoneAge
9.9.13, 14:23
@knifgitarre: oh man, und möglicherweise summt dann die Frisur auch noch :O :D
2
#12 Pink_lady
9.9.13, 14:38
@QueenOfTheStoneAge: Hahahahha jetzt weiß ich auch endlich was die alles in die grauslige "Bienenkorb-Frisur reinwurschteln um solche Türme bauen zu können!
#13 peggy
9.9.13, 15:00
Aber was ist nun Glasklar?
Verzeiht das ich störe,
die Frage wurde schon einmal gestellt, doch keiner konnte sie beantworten, oder wollte vor lauter lachen nicht.

Ich kenne Klarspüler für Spülmaschinen und Glasreiniger für die Fensterscheiben.

Ich benutze eher diese kleinen gelben Leimfallen, die werden nicht in Kopfhöhe angebracht, trotzdem interessiert mich nun dieses Glasklar!

adeli2 wartet auch noch auf die Antwort dieser Frage.
Bitte klärt mich auf!
3
#14
9.9.13, 15:13
"Glasklar" ist ein Glasreinigungsspray von der Hausmarke von Rossmann.
2
#15 peggy
9.9.13, 15:28
das finde ich nun richtig nett, dass du mir prompt geantwortet hast.
glg peggy

Man lernt ja nie aus.
4
#16
9.9.13, 16:00
Aus nachhaltiger eigener Erfahrung: WENN Frau am Fliegenfänger klebt, ist weder Jemand in der Nähe, der Glasklar holen könnte, noch wüßte, wo es überhaupt zu suchen ist.- UND: daß man sich selbst auf die Suche begibt, ist absulot ausgeschlossen, weil man, JAAA: am Fliegenfänger klebt....
MIR kommt im Leben nie mehr so'was in die Bude.- Das hat mich damals eine ganz nette Haarsträhne gekostet....
#17
9.9.13, 16:03
@marasu: jaja.....so kommt's, wenn man sich sein Geschreibsel nicht nochmal durchliest!
#18
9.9.13, 18:53
Ich finde es absolut lustig.
Fliegenfänger zum Aufhängen, die es schon gefühlte hundert Jahre gibt.
Sie sind weder schädlich, noch teuer, sondern einfach nur hässlich.
Und wenn man sich so ein Teil in die Wohnung hängt, wird man es sicher so aufhängen, dass man nicht mit der Haarpracht darin hängen bleibt.
Es gibt ja auch verschiedene Ausführungen um diesen Tierchen Herr zu werden. Diese Steckdosenteile, die sicher nicht sehr gesundheitsfördernd sind.
Oder diverse Frösche oder Röschen, die man direkt an die Scheibe kleben kann. Na, da fallen sie dann mal auf die Fensterbank oder verenden sich im Kreis drehend.
Ob das so lustig ist, weiß ich auch nicht.
Allerdings muss ich sagen, wer keine Fliegen in der Wohnung hat oder nur eine im Jahr, wird es auch nicht nachvollziehen können, dass man dieses Getier schnellst möglich los werden möchte.
Denn sie sind nicht nur lästig, sondern auch Schmarotzer, die ja nun auch überall sitzen. Wo genau möchte ich mal gerade nicht wissen.
Und deshalb würde ich mir auch keine Gedanken darum machen, dass sie tagelang verenden. Stimmt im Übrigen auch nicht. Es sei denn, der Fliegenfänger ist schon etwas alt und trocken, dann könnte es wohl sein.
#19 xldeluxe
9.9.13, 19:44
Stimmt, @Im66830:

Vom Hundeköttel direkt auf meine Obstschale :-(

Als es hier schon einmal um diese Klebefänger ging, kamen viele Antworten von Bauern (wo sie in den Ställen hängen - wäre ich Bauer würde ich jeder Kuh so ein Ding an den Schwanz binden und auf die Stirn und Ruhe ist ;-)))) und anderen Leuten, die ländlich leben.

Ich würde aber auch zu Fliegennetzen oder -rahmen raten, ich habe auch eine Fliegentür vor meiner Eingangstür und die eine Fliege, die sich mal durchmogelt, bekommt mit der batteriebetriebenen Fliegenklatsche im wahrsten Sinne des Wortes einen übergebraten.

Aber es ging im Tipp ja darum, wie man das Zeugs aus den Haaren bekommt und nicht um das Für und Wider dieser lebenden Mobiles ;-)))))

Kann man die Klebestreifen nicht zur Haarentfernung an Beinen verwenden? Ist doch bestimmt preiswerter als Kaltwachs;-))))
-1
#20
9.9.13, 19:55
Da sich darüber aufgeregt wurde, diese Tierchen elendiglich verenden zu lassen, hat mich zu diesem Kommentar veranlasst.
Denn wenn man dieses bestückte Teil in den Haaren hat, wird es sicher mit Glasrein zu entfernen sein.
Also nicht ganz am Thema vorbei.
#21 xldeluxe
9.9.13, 20:04
nee, war es ja auch nicht. Hafaflo sprach ja vermutlich auch nur von Kleberesten im Haar und ging ja nicht davon aus, dass so Leute wie ich gleich mit dem ganzen Streifen rumlaufen, denn ich bin groß und reiße das Ding sofort von der Decke hahaha
2
#22
10.9.13, 15:08
Dieser Tipp ist wohl ein ziemlich verfrühter Faschingsscherz
#23
11.9.13, 14:17
@lm66830#18: öööhmmmm...grundsätzlich gebe ich Dir ja Recht hinsichtlich der Anbringung dieser Strippen.- Nur: was tun, wenn Einem der Wind das Teil von hinten in die Tolle treibt beim Aufstehen vom Stuhl?- Bin ja nu kleine kleine Dumme, aber an Alles kann frau nicht vorher denken...Grinsssss....
Habt Ihr diese Strippen etwa OHNE Anbringen von Warnschildern an die Decken geheftet?- Ich hab' da draufstehn:An(die)fliegen gefährdet die Gesundheit.....
#24
11.9.13, 19:23
Da ich diese Klebefänger weitaus lieber mag als diese chemischen Gifte von Aufstellern und elektrischen Steckdosengeräten etc, die sich - wenn auch in geringer Menge - auf den im Raum befindlichen Lebensmitteln ablagern und auch von mir eingeatmet werden, bin ich auch schon mit meinen Haaren darin hängen geblieben. Nun gut, die Haarmenge ist bei mir weitaus geringer als bei Tittney Spears, aber eklig wars doch. Habe aber mit Margarine alles gut rausbekommen, dann einfach noch mit Shampoo nachgespült.

Da ich leider nur Deckenhöhen von knapp 2,5 m habe und die Fliegenfänger nicht höher hängen kann, habe ich später eine Schnur am Boden der Pappdosen angebracht und hochgezogen, so dass die Streifen wie Girlanden im Bogen hingen.
#25
11.9.13, 19:52
@IsiLangmut: nein, ich brauchte keine Warnschilder, da ich diese Teile so aufhängen konnte, dass keiner mit dem Kopf, geschweige denn mit der Haarpracht hängen blieb.
Aber das ist lange her, heute brauche ich keine mehr, mangels Masse (Fliegen).
2
#26 xldeluxe
11.9.13, 19:54
Immer noch frage ich mich:

WER hat denn heute noch so etwas in der Wohnung? Womöglich bevorzugterweise in Küche und Bad?

Und immer noch steht für mich die Frage im Raum:
Warum keine Fliegennetze, -gitter, -türen? Natürlich verfliegt sich mal eine oder auch 2 Fliegen, aber wenn ich an Fliegenklebefänger denke, dann sehe ich etwas Honiggelbes vor mir mit 78 halbtoten strampelnden Fliegen.

Im Kuh-/Schweine-Stall würde ich das der Tiere wegen akzeptieren, aber doch nicht allen ernstes in einer Wohnung.

Selbst wenn man kein Fan von "Schöner Wohnen" ist, gehört das doch wohl der vorletzten Bauerngeneration an.

Ich kritisiere gar nicht mal den Tipp, denn wenn es passiert ist, hilft das wohl aus dem gröbsten Übel heraus. Ich stelle mir nur gerade Wohnungen vor, in denen die Dinger von der Decke hängen.
1
#27
14.9.13, 00:20
An Fenster, die ihre Schwenkachse auf halber Höhe haben, so dass die untere Hälfte nach außen und die obere Hälfte nach innen schwenkt, kann man keine Fliegennetze oder ähnliches anbringen. Gilt auch für Fenster, die ihre Kippgelenke oben und unten haben anstatt links und rechts.

Wer keine Giftstoffe einatmen will und keine Fliegennetze o. ä. nutzen kann, hat nicht viel Alternativen. Das als "vorletzte Bauerngeneration" zu beschimpfen, halte ich doch für reichlich überheblich, nur weil man selbst es günstiger getroffen hat.
2
#28 xldeluxe
14.9.13, 00:30
Handysurfer:
Beschimpft habe ich niemanden. Das mal zuerst!

An meinen Dachfenstern habe ich auch Fliegengitter; und zwar so dehnbare, dass es auch klappt, wenn ein halbes Fenster nach innen schwenkt. Genau die habe ich auch auf meinem Dachboden. Mit etwas Geschick und passendem Material ist das Problem leicht aus der Welt zu schaffen!
1
#29
14.9.13, 01:48
Wenn man dehnbares Material nimmt, dann dehnen sich auch die Maschen. Entweder dehne ich bei geöffnetem Fenster die Maschen, dass die Fliegen wieder durchkommen - oder ich lasse das Fenster zu, damit die Netzmaschen die Fliegen abhalten. In beiden Fällen hat sich das Fliegengitter erledigt. Und es gibt eben Fenster, da kann man ums Verrecken kein Fliegengitter anbringen (auch nicht mit viel Geschick), weil sie so ungünstig ge-/verbaut sind.
Na und? Die Fliegenfänger wirken auch bei solchen Fenstern. Sie hängen mir ja nicht vor den Augen rum, sondern unter der dunklen Holzdecke, da fallen sie kaum auf. Nach einiger Zeit sieht man sie ohnehin nicht mehr, weil man sich daran gewöhnt hat, ebenso wie beim Feuer-/Rauchmelder.
1
#30
14.9.13, 15:57
Wir haben dann Fliegen in der Wohnung, wenn es draußen anfängt kühler zu werden, dann kommen sie herein.
Aber nur in geringen Schwärmen!
Wo gibt es eigentlich noch diese Fliegenfänger zu kaufen?
Die sind sowas von unappetitlich, möchte nirgends so einen hängen haben.

Liebe Grüße
flamingo
#31 AndreasKirsten
20.6.14, 08:00
Nehmt Speiseöl, das dürften die meisten in der Küche finden!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen