Durch Fliegenfänger klebrig gewordene Hände reinigen

Durch Fliegenfänger klebrig gewordene Hände reinigen

Jedes Jahr passiert mir es immer wieder, dass wenn ich die Fliegenfänger anbringe, ich immer dieses klebrige Zeug an den Händen habe. Mit warmen Wasser und Seife bringt es rein gar nichts. 

Aber einfach etwas auf ein Pad geben und das klebrige Etwas entfernen, danach natürlich Hände waschen und klebefrei sind die Finger wieder :)

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Weiche Fingernägel
Nächster Tipp
Verfärbte Fingernägel säubern
Profilbild
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Vergib ein bis fünf Sterne:

3,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
53 Kommentare

diese klebrigen Fliegenfänger kenne ich, benutze sie schon lange nicht mehr, weil die toten Viechlein mir kein schöner Anblick waren. Wenn mich so ein Tierchen ärgert und es nicht anders geht, nehme ich meine 50 Cent Klatsche vom Wochenmarkt und schicke sie in den Fliegenhimmel.
Diese unappetitlichen Dinger habe ich einige Zeit zum Einsatz gebracht.- Bis ich dann mal irgendwann auf voller Länge mit den Haaren dran kleben geblieben bin.
Die einzige Möglichkeit zur Schadensbegrenzung war, die Haarsträhnen, die garnicht abgingen, abzuschneiden...und das klebte nicht nur, sondern ziepte auch gewaltig.
In diesem Jahr geht's hier bei uns an sich mit den Fliegen.- Manche Jahre wußten wir der Schmeißfliegen nicht Herr zu werden.
Geht auch mit Terpetin, Nitroverdünnung und Brennspiritus.
Das anschließende Cremen der Hände bitte nicht vergessen ;)

Tipp online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!