Orangeschimmer nach dem Haare färben?

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nach dem Färben der Haare (Blondierungen) ist oft ein Gelb-oder Orangeschimmer zu sehen.

Dagegen hilft dann eine Aspirin Plus C im Wasserglas aufgelöst und damit die Haare spülen.

Danach ist kein Gelb-oder Orangeschimmer mehr zu sehen.


Eingestellt am

172 Kommentare


1
#1
28.9.04, 17:13
Oder einen Klecks getönten Haarschaum( Farbe silber, gibt´s z.B. von Guhl oder Londa) in den Haaren verteilen. Keine Sorge, die Haare sehen dann nicht garu aus sondern es ist einfach bloß der Gebstich weg
#2
22.1.05, 13:43
gelb-, orange- oder gar grünstich (letzteren gibts auch) in blondierten haaren kommt daher, wenn die dosierung des zum blondierungspulvers/färbemittels beigefügten wasserstoffoxydes zu gering war. wie schon angemerkt wurde, hilft silbergrauer haarschaum/flüssiger haarfestiger auf jeden fall.
kann man auch mit zitronensaft probieren, erzielt aber nicht immer die gewünschte wirkung.
#3
9.5.05, 12:44
Haare mit Silberschampoo waschen und ein paar Minuten einwirken lassen
1
#4 :)
23.5.05, 12:35
Habe mir meine Haare etwas versaut (Mann, 3-7cm lange dunkelblonde gelverwuschelte Haare). Wollte ein paar hellere Reflexe und Strähnen haben die aber dann orange schimmerten. Aspirin hat nix gebracht, habs hochkonzentriert 2x probiert. Die Silberspülung "Silberweide" ausm Drogeriemarkt für 5€ hat etwas geholfen. Und es wird mit jeder Anwendung besser! Sehe zwar immernoch etwas scheiße aus aber kann wieder auf die Straße gehen ohne in der Sonne orange leuchtende Stellen im Haar zu haben als hätte ich ne Christbaumbeleuchtung im Haar :)
Habe mir auch ein spezielles Wet Gel gekauft, das lässt die Haare nass aussehen und dadurch auch dunkler.
#5 Stef
8.6.05, 12:08
Ich hab eine Frage: Ich habe mir meine hellbraunen Haare mit "Beachblond" aufgehellt. Das ist jetzt ca. 1 1/2 Monate her. Mir reicht das blond aber noch nicht und ich würde gerne eine Coloration benutzen. Wie groß ist die gefahr, einen Grün- oder Rotstich ins Haar zu bekommen?
#6 pegasus
16.6.05, 16:34
jo habe es ausprobiert
und was soll ich sagen
es hat nichts gebracht (heul)
habe meinen sohn jetzt mal los geschickt
er soll mir mal silberschampo
besorgen
1
#7 :)
20.6.05, 14:37
die Gefahr einen Orange/Gelbstich zu bekommen halte ich nach eigener Erfahrung für sehr hoch, wenn man nicht zum Friseur geht. Selbst solche Aufhell-Sprays haben bei mir immer einen leichten Gelbstich gebracht. Ich fand dass es immer künstlich ausgesehen hat und orange-gelb aber nicht blond. Ich werde nichts mehr ohne silbershampoo machen und vor allem nur noch leicht aufhellen.
#8 Kim89
18.8.05, 18:59
Total Klasser Tipp!
Hatte mir die Haare dunkel Violette getönt und nach dme mehrerem waschen wurde daraus nur ein rot schimmer.
Als ich die Haare mit Aspirin Plus C abgewaschen hatte,war das größte draußen.*FREU*
#9 Anni
22.8.05, 07:57
Ausprobiert hab ich es noch nicht...ich war Samstag beim Friseur und die haben nur 3%ige Blondierung(bei braunem Haar-wurde allerdings von dem Friseur vor Monate selbst gefärbt) und jetzt sehe ich echt schitte aus-völlige orangefarbene mit bräunliche und helle Strähnen!!!
Will morgen nochmal hin und die sollen das in Ordnung bringen-ist das schädlicher nochmal zu blondieren als wenn ich Silbershampoo nehmen würde??
#10 niko
9.9.05, 00:25
3% ist definitiv zu wenig musst mindestens 9% oder sogar 12% benutzen
#11
12.9.05, 23:01
Um Gottes Willen nicht mit 12% blondieren!!!
Am Besten mit 3 oder 6%. Dann aber lieber länger drauf lassen. Erst auswaschen, wenn es hell genug ist.
Bei zu hoher Wasserstoffperoxid-konzentration gehen Deine Haare kaputt!!!
#12 Moonsea
11.2.06, 03:17
6% nehmen.

und niemals länger als 45 minuten auf den haaren lassen.
#13 Vroni
22.2.06, 11:43
ich hab nach dem blondieren einen gelb-orange Schimmer gehabt, hab Aspirin Plus C spülung ausprobiert ist aber nichts gewesen, genau noch so (schäuslich) wie vorher!
#14
15.3.06, 20:39
da braucht man schon eine 20iger Packung Aspirin!!!!
1
#15 mona
15.3.06, 20:45
ich versuch schon 4jahre den richtigen blondton zu finden ,immer gelb oder orang,heut hab ich sie dunkelblond gefärbt.jetzt ärger ich mich ,heul
#16 Clary
29.3.06, 21:56
ein Blondiermittel, Aspirin, Silbershampoo, Silberschaum, eine Menge Zeit, ein versautes T-Shirt, die elende Schmiererei... Rechnet das alles mal zusammen und schaut beim Friseur um die Ecke was eine fachgerechte Blondierung kostet. Selbst wenn das dann noch fünf Euro teurer ist als die ganzen "Zaubermittel", zumindest kann man ein klares Blond erwarten :-)
#17 biene
8.4.06, 13:53
hab´s gerade probiert.
Klappt nicht.Hab einen Orangestich obwohl ich beim Frisör war.
Ärgerlich und teuer!
Versuche silber Schaum nochmal.
#18 anita
29.4.06, 00:34
lieber niko, sorry aber ... wenn die Haare 12% brechen brauchst du dir auch keine sorgen mehr über unerwüschte Farbergebnisse machen! so hat man vor 20jahren blondiert! heute nimmt man 1,9% 4% oder 6% je nach wunsch, erhöht die EWZ und läst es ohne Wärme einwirken! Aber beim Friseur und keine selbstversuche mit blond ist nicht zu spaßen und wenns versaut ist kann der auch nix groß mehr retten! Tönung ok daheim aber Finger weg von blondierung!!!!
2
#19 H.P. Baxxter
8.5.06, 20:31
um einen gelbstich bei blondierung zu vermeiden gibts 2 grundregeln:
1., bei dunkleren harren bitte einen 9 % wasserstoff verwenden ansonsten 6 %
2.,nach 45 min einwirkzeit (ferbemittel wirkt nur 45 min länger drauflassen ist daher überflüssig) kalt abwaschen so entsteht kein gelbstich,gelbstich kommt vom warmen wasser
3., falls es noch nicht die gewünschte farbe hat sollte mann ein silber reflex schampoo benutzen
#20 H.P. Baxxter
8.5.06, 20:38
nach dem mann die harre eingestrichen hat kann mann eine alufolie einfach über den ganzen kopf geben/wickeln nach 20 minuter runter vom kopf und mal mit den händen/kamm durchkämmen und 25 so einwirken lassen das sind dann 45 min gesamt dannach kalt abwaschen und sich 100% über weißblonde harre färben p.s. ich bin ein total dunkler typ (dunkelbraun/schwarze haare)und schaffe es immer wieder das meine haare platin-blond werden bzw. weißblond werden einfach diese tipps mal ausprobieren see ya
1
#21 Der Friseur
8.5.06, 22:38
@H.P.Baxxter:

und wie kaputt sind deine Haare nach dem blondieren??ausserdem habe ich noch NIE gehört das man einen gelbstich vom warmen wasser bekommt! Also ich wasch meinen Kunden nie mit kaltem Wasser die Haare, 1.will das keiner und 2. lässt sich die Blondierung auch besser auswaschen!! Der Gelbstich kommt von den eigenen Farbpimenten im Haar, den Eumelanin und Phäomelanin. Je nach dem wieviele man davon hat kann das Farbergebnis einen Gelbstich erhalten. Da hilft nur nochmal blondieren,(wenn es die Haarstruktur zulässt) aber dann mit kleinerer Prozentzahl oder eben mit Silbershampoo!
#22 H.P. Baxxter
9.5.06, 14:16
naja ich will ja deine arbeit nicht in frage stellen aber kein friseur schafft es die haare so zu färben wie ich sie haben will! (wahr schon früher befor ich anfing meine haare selbst zu färben bei mindestens 10 verschidenen haarsalons und immer wieder hatte ich den gelbstich!
naja kalt is ja klar das es nicht eiskalt sein soll jedoch nicht lauwarm und das kannst du mir schon glauben das mann es kühl abwascht um keinen gelbstich zu erzielen p.s. ich färbe meine harre schon seit 5 jahren komplett weißblond meine haare sind nicht kaputt oder sonst der gleichen hab mal ein bild eingefügt wo mann meine haarfarbe sehen kann
#23 H.P. Baxxter
9.5.06, 14:30
so hier nun das versprochene bild wo mann meine haarfarbe sehen kann...
#24
9.5.06, 17:33
naja also das mit der aspirin war schon n guter tipp aber ich hatte das auch mit der assi haarfarbe und hab da miene freundin gefragt,die friseuse ist, und die meinte,das beste gegen gelb-oder orange-stich wäre diese kur: "sheer blond :star blond" von john frieda
könnt das ja mal ausprobieren ich habs nochnicht,aber er ist ja sehr bekannt,ne^^
naja noch vile glück mit eurer zukünftigen haarfarbe bis denne!
jule;15
#25 Der Friseur
20.5.06, 17:11
wo ist das bild?
#26 H.P. Baxxter
21.5.06, 07:56
frag ich mich auch wo das bild ist gesendet hätte ich es
#27 Der Friseur
21.5.06, 10:57
..ist ja lustig... aber nicht schlimm! werde dir auch so glauben!
grüßle..
#28 ophelia
9.6.06, 20:18
habe meine haare dunkelbraun gefärbt, hab normalerweise dunkelblondes haar. jetzt möchte ich gern wieder blond sein, kann ich meine haare blondieren? hab gehört das funktioniert nicht und die haare werden dann grün! stimmt das???hilfe!
#29 Strunz
10.6.06, 21:40
ophelia
Probieren geht über studieren, weißt du ja.
Wenn sie grün werden und dir das nicht gefällt, kannst du sie ja wieder braun färben lassen.
#30 Anna
11.6.06, 13:19
Hallo...
ich hab auch gerad das gleiche Problem und das mit dem Aspirin oder einer Zitrone hab ich bereits versucht und NICHT HILFT...

ich bin mittlerweile total verzweifelt und meine Frisörin kann auch nix mehr machen!!!! Und meine Haare werden immer Dunkler und dunkler und kaputter und kaputter...!!
Villeicht hat ja hier jemand einen Tipp für mich?!
Ich wäre soooo gerne wieder BLOND!!!

: (
#31
11.6.06, 19:04
Anna
Rasier alles weg. Das wächst schon wieder
1
#32 julian
19.6.06, 13:16
also,es ist so,das ich mir meiner haare immer so hell blondiere wie h.p.baxxter (weiß)

wer diese haare auch haben will,und ohne mühe ,der kauft sich von poly die stränchen farbe, L1+ ,und läßt sie 90 minuten mit alu folie um den kopf gewickelt drauf.

bei mir hat es immer geklappt,super ergebniss,echt knall blond.


der friseur macht dir das nicht,und wenn er das macht,kostet es 500 euro.

poly L1+ stränchenfarnbe kostet 7.90 Euro


nadann,viel spaß,
1
#33 Eva-Maria
19.6.06, 18:34
@julian:
ich gehe mal davon aus, das du kurze haare hast und regelmäßig zum schneiden gehst- richtig?! da macht es sicherlich nichts wenn man sich mit Poly die haare färbt. Bei frauen, speziell die mit langem haar könnten bei deinem tip die haare ausfallen bzw. abbechen. und 500euro ist wohl auch leicht übertrieben... ich weiß ja nicht wo ihr zum friseur geht und das keiner eure haare blond bekommt verstehe ich auch nicht! ich bin auch friseurin und weiß wovon ich spreche...

kann auch noch einen tip geben.. erst langsam blondieren, d.h.mit einem geringen h2o2 damit es genug zeit hat eure farbpigmente im haar zu zerstören. man kann diesen vorgang beliebig wiederholen und evtl.dann das h2o2 erhöhen-falls eurer haarzustand es erlaubt!und dann zu mattieren z.b. von Wella 12/65 damit bekommt ihr auch einen Silbrig/weißen Schimmer.
#34 Der Friseur
19.6.06, 18:36
Blond ist OUT!!! vor allem weißblond!
#35 Anna
14.7.06, 11:10
Hallo,
ich habe hellblonde haare und hätte gerne Mittelblonde haar. Selbst bei Verwendung von Aschblonden Colorationen entsteht dieser rötliche Schimmer im Haar. Ich habe Silbershampoo, Silberschaum und Aspirin Plus c verwendet...hilft alles nix
gibt es weiter tipps?
#36 Colorkind
13.8.06, 18:56
Öfter mal was Neues. Ich habe aus Sparsamkeitsgründen ein anderes hellblond genommen. Und siehe da, es war ein leicht "fussiger" Stich im Haar. Nun, wider meine gewohnte Tönung, und wider eine Überraschung. Nun habe ich einen Silberschimmer im Haar. Sieht garnicht mal übel aus. Mal sehen wie´s weiter geht. Darf man nicht so eng sehen.
#37 Kati
19.9.06, 15:29
hallo

ich habe zurzeit das gleiche problem..habe zwar blonde haare..aber mit ein orangen stich mit drine...ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll..kann mir jemand helfen..würde mich echt freuen über rat:)))
#38 Christine
13.10.06, 13:32
Hallo Leute. Ich brauche mal dringend euren Rat. Ich faerbe mir schon seit 3 Jahren die Haare schwarz und wuerde jetzt gern wieder zu meiner Naturhaarfarbe (Dunkelblond) zurueck kehren. Natuerlich hab ich mich dazu entschlossen, zum Friseur zu gehen, aber hab etwas angst, dass meine Haare zu doll strapaziert werden. Was wuerdet ihr an meiner Stelle tun?
#39
17.10.06, 18:51
Ich hätte auch eine frage, ergibt 3 %iger wasserstoff bei längerer einwirkzeit ein ähnliches ergebnis wie 6%, oder kann man mit 3 gar nicht aufhellen?danke und LG
#40
18.10.06, 15:11
ich versuchs mal damit und wenns nicht hilft kauf ich mir silbershampoo!
1
#41 nicky
28.10.06, 12:55
{hey alle}



ma fraqe ist aber:

macht das viele färben die haare nich voll kaputt??? ich (hab meine dunkelblonden haare rötlich getönt) hätte auch gern so n helles blond, aber viele ratn mir davon ab - weil das meinem haar wohl schädigen würde!!

also,nomma mein haar:
geht so 10 cm über die schultern, ist so mitteldick un eig ganz schön!! glänzt auch, ist aber bissn trocken (kommt vllt auch durch meine 2.tönung...///)


joa, also pls schreibt mir/du mir back!!!!! thx schon ma, h.e.l. :)
nicky
#42 kad
4.11.06, 10:56
ich habe gefärbtes intensiv kupferrotes haar. ich fühle mich unwohl und hätte gerne meine haare wieder goldblond. wie geht das bittttttttttteeeeeeeeeeeeeee
#43 isch
21.11.06, 00:51
klasse hat funktioniert, allerdings hab ichs zerstampft und mit dem shampoo zusammen auf die haare aufgetragen, danach 10min einwirken lassen und nochmal dasselbe von vorn.
#44 Lukas
21.12.06, 00:13
hallo

hab mir meine haare gerade gefärbt...

eigentlich nur strähnchen ....

auf der verpackung war die farbe echt ein knaller

doch wie ich jetz ausseh das ist katastrophal.

rot / orange.

was soll man jetzt tun?

dunkler färben nochmal aufhellen???


bitte um hilfe
#45 milena
27.12.06, 16:46
hi ihr,
ich hab gestern meine haare gefärbt - dark chestnut. hieß die farbe, sehr dunkles braun!

also wie meine naturhaarfarbe.
meine haare waren allerdings bis gestern hellbraun/braun.

nach der färbung mit dark chestnut sind sie dunkel mit rotstich, also so mahagonimäßig..

was soll ich tun? nochmal mit dunkelbraun drüber färben?
oder einfach mal abwarten wie es nach ein paar haarwäschen aussieht?

LG
milena
#46 Elli
31.12.06, 03:00
Hilfe! Habe heute meine Haare gefärbt. Sieht total scheiße aus. Ich habe die Haare hellaschblond gefärbt. War dann wohl etwas zu aschig. das heißt leicht gräulich. Ich hatte früher schon mal das Beachblondspray benutzt und daher kam das vielleicht, meinte die Frisörin. Die hat mir da ne Tönung drüber gemacht hat auch nicht wirklich was gebracht! Kann mir einer von euch helfen. Und das auch noch zu Silvester. Muss ich die nochmal färben, oder kennt ihr einen Trick, wie der graustich raus geht.
#47 FunnyDarkniss
11.1.07, 19:42
naja es geht mit asperin plus c naja bei mir hat es nicht so richtig funktioniert...
#48 Monika S
18.1.07, 15:11
hat bei mir leider gar nix gebracht :-(
Muss wohl nochmal blondieren oder wieder dunkel tönen
#49 Der Friseur
18.1.07, 21:58
Leute Leute.. es ist echt der Hammer was Ihr hier so schreibt... Strähnen sind nix geworden.. braune Tönung mit rotstich... LASST ES und geht lieber zum Friseur!!! Der hat 3JAHRE gelernt und weiß am besten was man nimmt um an das gewünschte Ziel zu kommen!! Ihr macht euch nur eure Haare kaputt wenn ihr selber experimentiert! meint Ihr wir FRISEURE lernen 3 Jahre umsonst? Da könnt ja jeder Friseur sein!
Anhand der Einträge könnt Ihr ja erkennen was passiert wenn man sich irgend nen Zeug aus der Grogerie holt!
Bitte geht zum Friseur!
#50 Melanie-Katharina
30.1.07, 22:19
Hey Leute! Ich habe dunkles haar, fast schwarz. von natur hab ich normal ein dunkel blond. aber ich bekomme die farbe einfach nicht mehr hin. so nun möchte ich mir die haare oben drauf richtig blond machne und unten sollen die dunkel braunen rausschauen.. kann mir jemand einen typ geben, wie ich das hinbekomme? Beim Frisör bekomme ich immer nur gesagt das es nicht funktionieren würde, ich würde orange haare bekommen. aber irgendwie muss das doch funktionieren. könnt ihr mir helfen??? MelanieAnton0412@aol.com wär lieb wenn ihr mir schreiben würdet
#51 Sylvia
2.2.07, 13:49
Hallo, mir ist dasselbe passiert beim Färben mit dem Gelb-bzw. Orangestich.
Habe bei euren Tipps nachgeschaut und gleich alles auf einmal ausprobiert. Zuerst die Aspirin-Tabletten, dann das Shampoo von Guhl Silberweide und dann noch die Schaumtönung von Londra silber. Meine Haare sind wieder einwandfrei, wobei ich schwer den Verdacht habe, dass dieser Schaumfestiger das Beste war.
#52 rrrrinaaa
27.2.07, 18:22
was kann ich tun?

meine haare hatten einen ziemlich starken rotstich, ich wollte aber blond werden..
jetzt bin ich orange... mein friseur hat 3stunden lang versucht den rotstich rauszubekommen, ich weiß einfach nicht mehr weiter.. wer kann mich helfen?
#53 Cherry Juice
28.2.07, 16:48
Ich hab's nicht probiert ... ich hatte mir die Haare aber auch dunkelbraun getönt. Das war irgendwann scheiße, weil ich vorher immer ganz helle, goldblonde Haare hatte. Habe dann mit Anti-Schuppen-Shampoo versucht, die Farbe rauszuziehen (hat nicht so richtig funktioniert o_O) aber egal, jetzt hab ich mir noch eine blonde Tönung draufgeschmiert ... was soll ich sagen? Also, ich bin nicht sicher ob das immer so aussah, aber jetzt ist es hässlich. Ich sehe extrem blass aus und die Haare sind so komisch rotstichig? Obwohl, ich bin mir nicht sicher. Egal, ich probiere nochmal das mit dem Shampoo ... falls es funktioniert (auch wenn nur ein bisschen rausgeht) sag ich mal Bescheid...
Obwohl ich nicht besonders optimistisch bin.
#54 Jenny
12.3.07, 20:34
Super und ich habe mir gerade ein teures Silbershampoo geholt hätte nie gedacht das dies die selbe Wirkung hat.Vielen Dank für den tollen Tip :)
1
#55 Toxique
23.3.07, 18:57
Richtig super Tipp, habe sehr dunklen Haaransatz und nehme daher immer einen Intensiv-Aufheller für meine blonde Mähne. Aber seit ich immer den Ansatz färben muss, wird dieser immer noch gelber. Ich hatte praktisch alle Gelb-Töne im Haar die man sich vorstellen kann. Kam mir zuletzt vor wie ein Malkasten von Faber Kastell. Aspirin Plus C hat super geholfen. Danach habe ich noch den brilliant blonde Shampoo von Nivea aufgetragen. Der ist echt supi. Sieht wieder gut aus jetzt. DANKE
#56 sandra
23.5.07, 15:03
ich hab ein orang rot schimmer in mene haaren wie werde ich den wieder lol
#57 valentina
23.5.07, 17:39
könntet ihr mir vielleicht helfen ich habe ein rotorangstich wie kann ich den wieder weg bekommen aber der ist nur am anzatzt bitte helft mir
#58
31.7.07, 00:11
Hm... ich WILL die Haare orange tönen/färben, nur orangefarbene Tönung oder Färbung gibt es weder im normalen Handel noch in der alternativen Szene. Gibts es da einen Trick, wie ich diesen Orangeeffekt absichtlich erzielen kann?
#59
31.7.07, 08:29
Wenn du schon blonde Haare hast kannst mal mit einer Kupfer Schaumtönung versuchen.
#60 unsuspicious
14.8.07, 15:40
versuchs mal mit igora action paint orange glow. oder von directions gibts bestimmt auch orange.
#61 Frizzante
14.8.07, 16:20
unsuspicious
müßte doch genausogut mit Wonder Select
oder Glorious Pro gehen, meinst net?
#62
16.8.07, 11:15
Hy leute ich brauche dringend euren rat. und zwar war ich 2 jahre lang schwarz haarig und vorher rot und braun und so.dann hab ich mir vor 2 monaten die haare versucht zu blondieren, doch oben wurde es blond und unten gelb,braun und so.das sah echt schrecklich aus.der friseur hat mir dann eine tönung rauf gemacht die ich aber jetzt nicht mehr ganz runter kriege.so nun wollte ich am freitag, also morgen zum friseur und mir die vielleicht doch noch versuchen ganz zu blondieren. geht das denn jetzt überhaubt noch?ich hab lange haare die würde ich mir zu not auch etwas abschneiden wenn die blondierung meine haare kaput macht, aber hat das sinn mit blondieren und würde es noch klappen, ohne haarausfall zu bekommen und das mit die haare bin oben hin abbrechen?bitte,bitte helft mir.
#63
16.8.07, 16:14
mach viele blonde mèches rein. das
klappt gut.
#64 >Anqii
21.8.07, 09:28
hilfe ich hatte sxhwarz/dunkelbraune haare habe ma haare blond gefärbt jedz sind se orange gelb rot was soll ich tuhn?ich habe angst das meine haare nich so werden wie es sein soll wenn ich davon was ausprobiere.alsuu was is am besten?angelina@kniep.info mailt mir hilf3e
#65 jenna
21.8.07, 15:23
hy hab mir die haare blondier und oben is es auch super blond nur unten is es gelb orange und so hat einer einen tip für mich wie ich den schnellst möglich rauß bekomme?bitte helft mir hab mir auch schhon ein silbershampoo gekauft von loreal is das über haupt gut und beseitigt das?bitte echt um hilfe......
#66 jenna
21.8.07, 15:26
oder könnt ihr mir vielleicht ein anderes silbershampoo oder so enpfelen was echt gut is?
1
#67 sanaz
11.10.07, 11:40
leute ich hab hele braune haare mit einem rot orang stich wie werde ich das los? meine tante hat mir mal ein anderes mal als sie rot waren in eine kliene flasche bissle silberblonde farbe reingetan und meinte das jetzt mit oxsydant dhamoo und bissle wasser mischen und einwirken lassen. damals at das nixs gebracht weils ie zu tot waren. aber jetzt will ich nur diesen orang stich raus hben aberw ie?
1
#68 Isabell
13.10.07, 11:06
Sanaz, da geht wohl nur per Überfärben mit einer etwas braunlastigeren Farbe. Mit einem Silbershampoo kommst du da nicht weit. Silbershampoos sind nur für weißes, graues und blondes Haar geeignet um unerwünschten Gelbstich zu entfernen bzw. diese zu mindern. Also, spar dir das Geld für irgendwelche Silberblond-Farben bzw. -shampoos!

An alle, die sich von schwarz/dunkelbraun auf blond selber die Haare färben (wollen):
Geht es euch noch ganz gut? Hat euch noch keiner erzählt, dass man das mit den Drogerie-mittelchen nicht hinbekommt? Bei dunklem Haar sind diese Mittel NUR zur Vorbehandlung gedacht (um sich dann hinterher zB ein dunkles blond oder hellbraun draufzuklatschen) - die Haare werden dann IMMER gelb! Egal, was die Schachtel hinten drauf für Endfarben zeigt. Von schwarz/dunkelbraun auf blond bitte IMMER zum Frisör gehen!!! Es gibt zwar Ausnahmen, wo es trotzdem auf blond geht, aber die Vorraussetzungen dafür sind zu vielfältig um sie hier zu erläutern und die Haare würden einfach viel zu kaputt gehen (also nix für langhaarige). Deswegen wie gesagt, bitte beim frisör beraten lassen. Und wenn der sagt es geht nicht, dann weiß er wovon er spricht.

Generell gilt: Diese Gelbton kommt daher, dass man in einem zu großen Schritt aufgehellt hat. Die natürlichsten Farbergebnisse, ohne die Haare extrem zu strapazieren, erzielt man mit etwas Geduld und dem Schritt-für-Schritt heller färben. Die Wahrscheinlichkeit, dass es richtig gelb wird ist sehr groß, wenn man beispielsweise von Mittel- oder Hellbraun auf blond will. Allgemein ist zu empfehlen, wenn man nicht dunkleres als dunkelblondes Haar hat, das Silberblond von POLY zu verwenden. Das wirkt schon dem gelbstich beim färben entgegen.
Und falls man dann doch nicht warten konnte und die haare pissgelb geworden sind:
- bei leichtem Gelbstich: Silbershampoo (die Dinger sind keine Magier und kriegen starke Gelbtöne auch nocht neutralisiert!) und/oder Blond-Refresher von L'Oreal
- Hellaschblond Färbung (zB von L'Oreal Preference - drauf achten, dass 100% Grauhaarabdeckung drauf steht! Es gibt nämlich auch hellaschblond-Färbungen, die eigentlich Aufhellungen sind, und diese werden dann evtl. auch gelb). Die Aschpigmente neutralisieren den Gelbstich.
-zum Frisör schlappen und sich "grau" draufmachen lassen. Das wird 5 Minuten einwirken gelassen und der Gelbstich verschwindet. Kommt aber, wie überall, nach ner Zeit wieder.
-Gele Haare am besten nicht mehr weiter aufhellen, bzw. nur mit Mitteln mit einer SEHR geringen Aufhell-Funktion behandlen(zB Platinperlmuttblond von L'Oreal Preference, das ist das einzige aus der Drogerie was ich kenne das so eine leichte Aufhellfunktion hat). Das Gelb wird sonst nämlich verschlimmert bzw. die Farbe so dermaßen hässlich und unnatürlich. Finger weg also von den 4-7-Schritte-Aufhellungsmittelchen!

Bei Orange-Blonden Haar: Das Orange kriegt ihr nicht weg. Das kann man (leider) nicht neutralisieren, dass es danach nur noch blond ist. Überfärben ist da angesagt. Nochmal aufhellen würde den Orange-Ton zwar ggfs. blasser machen. Aber so wirklich weg kriegt man den nicht :/

ALSO: Wer Naturblonde bis Naturhellbraune Haare hat kann, mit dem richtigen Mittel. Auch mit Drogerie-Zeug ein sehr gutes Ergebnis erzielen (habs selbst durchgemacht alles). Auch ein Frisör ist kein Garant dafür, dass es immer klappt (am besten bei Blondierungen zu den teuren frisören gehen, da es bei den Billig-Frisören oft pissgelb wird). Wer gefärbte Haare hat, vor allem mit rot tönen (das braucht nur Mahagoni-Braun sein), sollte die Finger von Blondfärbungen lassen. Das WIRD IMMER orange.
Egal wie sehr ihr Blond wollt, überlegt es euch zweimal. Wenn die Haare einmal gelb- bzw. orangestichig sind ist es oft ein harter Kampf, das wieder wegzubekommen!!
#69 MJ
22.10.07, 16:11
ich hab meine haare blond gefärbt, meine natürliche haarfarbe war schwarz ); aber jetzt sind meine haare rot, braun und blond...weiß einer was passieren kann wenn ich sie mit henna wieder schwarz färbe? bitte hilft mir
mfg MJ
#70 Danie
25.10.07, 21:16
Ich kann Silbershampoo empfehlen,hat 100% funktioniert!!!!Kaufen könnt ihr es bei Rossmann,es heisst londa Platin-weiß oder Silber-weiss,das beste ist,es kostet 1,49 euro,ist ne lila Verpackung,und nen echtes Wundermittelchen.Bin absolut zufrieden,nach unzähligen versuchen meinen Gelbstich los zu werden.Lieben Gruss Danie
1
#71 Danie
26.10.07, 17:43
Hallöchen,also ich sah auch Pissgelb aus,auf dem Haupte,aber siehe jetzt einwandfreies schönes Hell Blond**FREU**Also angefangen ist alles mit Poly Blonde Intensiv Aufheller,und meine Haare wurden Pissgelb.Danach (naja Risikohaft noch mal das gleiche gestartet)Fazit:War immer noch leicht an gepisst Gelb(ok a bissel besser wie vorher)Ich dachte nur ohhh schreck,was machste jetzt?Friseur ging garnicht,da nur noch 30 euro auf Tasche hatte,naja dachte ich mir da musste dann wohl selber durch.Entweder findest de da was,oder ich werde mir dann zur Strafe die Haare abschnibbeln müssen.Also war ich bei dm und habe mir "Guhl Vital Silberglanz für Blondiertes Haar-Silberweide Anti-Gelb-Farbkur,hinten steht drauf Reduziert sofort den gelbstich gekauft(6,99).Muss man ins feuchte Haar einmasieren und 5 min. einwirken lassen.Das 2 x konnt ja nix passieren da es ne Haarkur ist,und ich damit nur gutes meinen Haaren antun konnte.Muss sagen HURRAAA der pissgelb stich ist weg!!!Habe es selber net geglaubt aber er ist weg.So dann habe ich mir noch silberschaumfestiger(3,49) zusätzlich vorhin reingemacht-geföhnt,und in den Spiegel geschaut und dachte gleichzeitig"WOW Danie,siehste heute supi aus,flotte farbe*lach*Fühle micht jetzt SAU wohl.Aber eins hab ich gelernt zum ansatz fäben,werde ich nen Friseur aufsuchen.So probiert es auch es ist das geld wert und funktioniert wirklich,aber bitte nur wenn ihr schon pippigelbes Haar habt,ansonsten FRISEUR!!!!!
#72 verena
30.11.07, 15:31
Ich verstehe nicht so korekt deine antwort mit asperin plus C gibt es keinen gelb oder orange schimmer mehr wie hast du das denn erfahren..??
#73 ina
10.12.07, 18:11
meine haare sind voll grün gewodren,war ganz hekkblond und wolt ein ton dunkler sein
-1
#74
30.12.07, 21:45
Also ich war am Freitag beim Friseur weil ich gedacht habe, mein 3 cm langer Ansatz besser bei einem Friseur färben zu lassen. Hatte Angst vor diesem Gelbstich. Was soll ich sagen, hab 115 euro bezahlt und sehe so schlimm aus wie aus einem Horrorfilm. Die Haare waren in den Spitzen total grau und der Ansatz ist tatal pissgelb und orange im gesamten Haar. Morgen früh geh ich noch mal zum Friseur und lass mich wieder herstellen. Da sag ich, hätt ich es lieber wie bisher selber gemacht, da hatte ich nie so ein Problem *heul* Bin echt fertig.
#75 PlayBoyBunny
1.2.08, 11:32
also ich hab auch ein problem =( ich färb meine haare seid ca 1/2 jahr selber (blond), weil es kein frisör so hinbekommt, wie ich es möchte.... ich versuche seid dem 1/2 jahr meine haare hellblond zu färben, meine untere partie ist schön hellblond (meine haare sind ungefähr schulterplatt lang *g*), jedoch der ansatz wird immer gelb. hab auch schon silberspülung verwendet, hat aber nicht geklappt. kann mir jemand irgendwie helfen? wäre exht sehr dankbar.
#76 Natty
5.3.08, 20:05
Hallo!Habe mir heute die haare hellblond gefärbt und habe einen leichten orang stich drinne habe dann silberschaumfestiger drauf gemacht ist auch etwas besser geworden wie oft kann ich den silberschaumfestiger benutzen habe gehört man sollte ihn nicht zu lange verwenden bitte um antwort danke
#77 jessy
14.3.08, 11:24
also bei mir war das auch so... erst hatte ich dunkel braune haare (fast schwarz) dann hab ich mir erstmal einen aufheller für dunkles haar draufgeklatscht (wurde dann so haselnuss braun) dann hab ich die packung nochma rein.. wurde aba ned viel heller.. 3 wochen später wollte ich sie hellblond hab mir 3 packungen poly blonde ultra draufgehauen..^^ (hab lange haare deshalb soviele) das wurde dann orange .. naja zum glück hab ich ja dicke haare un so xD dann bin ich nochma zum drogerie markt un hab mir 2 packungen von loreal preference farbe: hellaschblond (helsinki farbe) gekauft dann hab ich die draufgehauen un das orangene war weg.. un so kaputt sin die haare au ned.. ...(da steht zwar drauf das man das ned auf aufgehelltem haar anwenden darf hat aber trotzdem geholfen..) aber keine ahnung wie das bei dünnen haaren ausgegangen wäre :p
#78
17.3.08, 21:51
Kinners, geht zum Fachmann sprich Frisör, für das Geld das ihr in Drogeriemärkten ausgegeben habt, hättet ihr auch einen Frisörbesuch bezahlen können. Und habt ein viel besseres Ergebnis als das man selber rumexperimentirt. Nachher wenns daheim schiefgeht müssen wir es sowieso wieder ausbügeln. Kopfschüttel immer wieder wenn ich so etwas lese. :-((
#79 trischa
15.4.08, 15:57
hallo
wollte es mal ausprobieren,hoffe es klappt und habe danach keine grünen haare
Gruss
#80 trischa
15.4.08, 16:02
he leute.
habe dunkel blondes,fast braunes haar.
habe von wella die farbe lichtblond genommen 10/0 meist auch auf dem flohmarkt zu bekommen,6.-,dass hilft und funktioniert und macht tolle blonde haare!
gruss
#81 Schnuckie
2.6.08, 01:55
Also erstmal wäscht man die blondierung weder mit kaltem noch mit heißem wasser raus,nach möglichkeit so kalt wie möglich ohne das man sich die gehirnwindungen wegfriert weil ne blondierung IMMER verbrennungen verursacht und die kopfhaut durch warmes wasser noch mehr geschädigt werden kann,ausserdem geht die masse auch viel besser aus dem haar mit kühlem wasser.und wegen dem gelbstich ist das ehrlich gesagt kein silber shampo sonder ein Ultra Violettes Shampo welches relativ teuer ist im gegensatz zu normalen Sampos dennoch funktioniert es super.es muss UNBEDINGT gleichmäßig aufgetragen werden, 1-2 minuten einmassieren und sofort wieder auswaschen ansonsten hat man blaustichiege haare.Ich weiß wovon ich rede ich benutz das im beruf fast täglich.
und ich blondiere mir auch selber immer meine haare allerdings mit 12%Peroxyd und ich hab keine probleme mit sprödem oder abgebrochenem haar.ich färbe sie auch zusätzlich immer noch mit Directions also bin ich relativ bunt unterwegs daher benötige ich das Violette shampo nicht aber das ist das einzige was wirklich funktioniert.die Omas mit blauen haaren benutzen das auch immer*ggg*
na dann drück ich euch mal die daumen das ihr das alles hinbekommt und viel spass mit dem blonden haar

Lg
#82
3.6.08, 16:59
wenn man zitronensaft auf die haare gibt, werden sie, so meine erfahrungen, nur etwas heller. aber der orange stich bleibt (hier war die einwirkzeit auch nit zu kurz)
#83 Kirsten
10.7.08, 14:38
Hallo!
Ich schliesse mich leider auch der orange-serie an! :-( War beim Friseur und wollte leicht blonde Stähnen in meinem dunkelblonden Haar, nun hab ich einen Orangeschimmer und sie sind auch blonder als ich sie wollte. Strähnen kann man auch nicht mehr erkennen. Wenn man dieses Silbershampoo nimmt, was hier mehrmals empfohlen wird, werden die Haare dann noch heller? Kann jemand helfen, bitte?
Danke!
#84 linda.
7.8.08, 22:55
hallo,
ich hab von natur aus dunkelblonde haare. hab jetzt überall blond gefärbt (schon länger), aber es ist mir zu dunkel und jetzt will ich sie gerne selber nochmal aufhellen (ansatz ist auch schon zu sehen). habt ihr tipps was ich da benutzen kann, dass es richtig hell/weißblond wird?

foto meiner jetigen haarfarbe : img13.myimg.de/haarfarbe92578.jpg
#85 Nova
24.8.08, 11:53
Ich habe einen gelb orange stich möchte aber hell-mittel braune haare haben... geht das?
#86 Valerie
14.9.08, 14:07
Hallo zusammen,
ich hab da mal ne Frage: Ich war gestern beim Friseur um mir blonde Strähnchen machen zu lassen. Hab normalerweise dunkelblondes Haar und habe extra 5 mal betont, dass die Strähnchen nur ein wenig heller sein sollen, damit es nicht zu künstlich aussieht! Und nun habe ich richtig hellblonde, teilweise schon platinblonde Strähnchen!! :((( Was kann ich da machen? Wird es noch schlimmer, wenn ich mir neue Strähnchen drüberfärben lasse?
Liebe Grüße
#87 Möv
4.10.08, 11:59
Hey Stef ich hab genau das gleiche benutzt und dann hab ich meine haare dunkeler gefärbt ....tja jetzt hab ich einen rotschimmer im haar. xD
#88 püppei
12.2.09, 14:28
Alsooo ich habe einen tipp bei nem grün stich im blonden haar bekommen und zwaar...
ketchup!!!hört sich komisch an aber macht ma ne ordentliche ladung da rein 10min.einwirken lassen!!
bei mir hats geholfen :-D
Lg Püppie
#89 Bianca
10.3.09, 19:05
Quitschorange farbene Haare nach Blondieren, zuvor eine dunkelblonde Tönung: Asperin& Zitrone oder Ma-sne-wit - es hilft alles ! Glaubt mir !
Schön einwirken lassen und immer wieder die Haare ordentlich pflegen (Kurpackung / Spülung).
War kurz vor einem Nervenzusammenbruch (grins)- aber nun kann ich wieder auf die Straße ! Aber: Nie wieder Färben ohne fachlichen Rat - gaaaaaaaaaaanz sicher !!!
#90 alina
28.3.09, 23:30
danke
#91 Luna
11.4.09, 13:32
Hab von Natur aus dunkelblonde Haare, hatte aber mehrere dunkelbraune Tönungen drauf. Als ich dann wieder blond sein wollte, hat mir meine Mutter (sie ist Friseurin seit fast 30 Jahren) geraten, erstmal einen Farbabzug zu machen, das zieht die Tönungsfarbe zumindest ein bisschen heraus. Dann blonde Farbe drüber. Klar, es wurde orange-gelblich, aber ich bin da durch. Ihr müsst halt dem Friseur eures Vertrauens einfach sagen, dass ihr mittendrin hellere Strähnchen wollt. Und danach ne Silbertönung drüber. Kostspielig, aber ich kriegs umsonst, deshalb war ich vielleicht so geduldig.
#92 Lina_Cupcake
24.4.09, 22:53
Meine Haare waren nach demletzten aufhellen knallorange.sah krass ausD:

naja werds nächstes mal wieder beim friseur machen
#93 Gelb:(
24.5.09, 12:03
Hab ein großes Problem: Ich war beim Friseur vor 2 Tagen und meine Haare sind jetzt GELb, net blond sondern gelb!
Wann darf man denn braun drüber färben, sodass es nicht grau wird und meien Haare net all zu kaputt werden???
#94 BlondieDeluxe
15.10.09, 11:18
Hi Blondfans,
Ich erzähl euch mal meine Horrorhaargeschichte:
Ich war als Kind hellblond, super Farbe. Mit dem Alter (Teenagerzeit) wurden die Haare immer dunkler. Bis ich bei einem dunklen Blond stehen geblieben bin. Da ich darauf keine hatte Lust hatte, habe ich mir mein Haar beim Frisör strähnen lassen- das mache ich jetzt schon seit 13 Jahren. Habe mein Haar NIE selbst zu Hause bearbeitet. Bin ja net blöd. Mein Haar war immer natürlich blond (verschiedene helle bis mittlere Blondtöne und meine dunklere Originalfarbe). Es wurden 6% und 12% Strähnen gemischt. Mein Haar war gesund und schön. Ich hatte lange, naturgewellte blonde Haare- ein Traum.
Jetzt der WENDEPUNKT: Ich wollte vor ein paar Monaten mal was Neues ausprobieren: Keine Strähnen mehr, mein Kopp sollte EINE Farbe haben und zwar noch etwas heller.
Frisörin kam nach Hause- mit neuer toller Farbe (Koleston 12/1) und 12% OxiCreme. Probesträhne wollte sie nicht machen. „Vertrau mir, das wird richtig schön“. JAAA, schön SCHEIßE!!!!
Erst hatte ich orangen-geflecktes Haar. –Angepisst--. Sie musste 2 Tage später wieder kommen: Sie hat mit drüberblondiert. Ergebnis: orange mit Textmakergelb –noch mehr angepisst, Tränen floßen--. Danach direkt noch mal die 12% Oxicreme draufgepappt. Sie hat sich Ihre Jacke geschnappt und ist abgedüst. Das Zeug war 4 Stunden drauf. Mein Haar war zum Kochen heiß -man konnte mein Haar nicht anpacken, ohne sich zu brennen. Ohne Quatsch. Sowas habe ich noch nie erlebt. Ihr könnt euch vorstellen, wie es meiner Kopfhaut ergangen ist? Ich konnte das Zeug nicht aus den Haaren waschen, ohne vor Schmerzen zu heulen. Meine Kopfhaut war aufgeplatzt und blutig. Mein Haar gelblich-weiß. So wie die Asis im TV. Ich nenne mich seitdem immer liebevoll Porno-Peggy. Die Monroe ist’n Scheiß dagagen.
Fazit der Geschichte: Mein Haar ist nicht mehr zu retten. Es ist tod.
- Nicht kämmbar (Sie sind wie Gummi- beim kämmen springen sie hoch und bleiben da,
DANN brechen sie ab)
-sie sind wie ein Schwamm: Sie nehmen alles auf. Es dauert EWIG bis ich Shampoo und Co. einigermaßen rausgewaschen habe. Fönen dauert mal eben 1 Stunde. An der Luft trocknen lassen ca. 40 Stunden. Wasser und Stromrechnung? Von dem Geld hätte ich auch in den Urlaub fliegen können , Sonne und Salzwasser ihre Arbeit bei den Haaren tun lassen.
Man kann auch nicht drüberfärben (war bei einem Profifriseur/ Farbexperte).
Den Rest von den abgebrochenen Haaren abschneiden bringt auch nichts, da ich das Stroh auch oben am Kopf habe- da sehe ich auch wie ein Sausebesen. Mit langen Haaren kann ich wenigsten noch ein Zopf machen und das schlimmste kaschieren. Ich muss es jetzt tapfer rauswachsen lassen. Schön. Halb Porno, halb Strassenköter. Isch freu misch!!! In 2-3 Jahren werden ich es überstanden haben. Ach ja, hätte man mal eben 1 Stunde mehr aufgewendet und ne Probesträhne gemacht…..
#95 petra
22.10.09, 16:00
hat bei mir nicht gehofen
#96
28.11.09, 00:41
3/6 % nehmen & länger einwirken lassen? was ist das fürn quatsch..
mit 6 % würde ein friseur nur bei bereits dunkelblondem haar benutzen, bei braun gefärbtem 8/10%..
war selber bei vielen verschiedenen friseuren, die meisten scheinen den gelbstich gar nicht sehen zu wollen :D habe mir strähnchen machen lassen, so dass es mit der zeit komplett blond wirkte.. jetzt färbe ich mir den ansatz selber nach mit Schwarzkopf blonde L1 5-7 Nuancen.. ich machs jetzt seit 5 Monaten und habe mir vorher 5 jahre lang strähnchen machen lassen..meine haare sind trotz 60 cm länge nicht kaputt also kanns so schlimm nicht sein =P
#97
28.11.09, 00:42
achja und nen gelbstich hab ich auch keinen ;-)
hatte ich aber dank komplett blondierung beim friseur der dafür 50 euro verlange :D
#98 beti
30.11.09, 20:38
bei den apoteke kauf bitte fiolet trppfen, das ist kleine flasche ,ein tropfen ins waser von dieses fiolet und apspülen das ist gut das macht jede in Polen . sory für mein deutsch aber ich lerne grade
#99 Evchen
2.12.09, 21:07
Hey BlondieDeluxe dass mit deinen Haaren tut mir sehr leid aber ganz ehrlich die FRISÖRIN würde ich verklagen... ganz Ehrlich sie als frisörin müsste es doch am besten wissen wo hat sie denn gelernt? Ich kann es nicht fassen...... Leider ist mir auch so ein unglück passiert habe mittelblonde Haare die waren immer schön aufgehellt hat natrülich ausgeschaut dann bin ich auf die Idee gekommen braun zu färben ohne Probleme waren die Haare braun nur ich wollte wieder blond sein das Problem ist es sind tlw. zwei cm schon rausgewachsen und ich habe nicht drangedacht also kaufte ich ne blonde Farben... so das was rausgewachsen ist ist weiß und der Rest gelblich rötlich aber auch hell wenn der ganze Kopf die Farbe hätte würde es nicht so shit ausschauen....Na ja entweder jetzt die Haare pflegen bis sie wieder werden dann evt. braun färben wieder ganz lang pflegen und dann ganz viele Stränen machen damit wenn die blonden Haare wieder rauswachsen dass es natürlich wieder ausschaut..... An Beti dass mit dem fiolten da musst aufpassen wenn man blonde Haare hat und mit dem fiolten es so macht bekommen die Haare nen leichten fiolten Stich... Ich weiss es weil meine Taten es früher so gemchat hat das stimmt in Polen hat man es früher so gemacht und wie gesagt es wird leicht lila ganz ganz leicht........
LG
#100 tineleipzig
3.12.09, 00:28
hätt ich nur vorher hier gelesen! mir gehts genau wie blondie deluxe.
probier morgen silbershampoo. zum glück sind meine haare nicht ganz so kaputt, da auch nicht so lang.
war im wella studio. werd sie verklagen. empfinde es als körperverletzung!
mein bisheriger friseur rät mir, etwas abwarten bis haaransatz zu sehen ist und dann strähnchen machen lassen. wie früher! sah toll aus. manchmal ist der spruch " sich auf andere verlassen, und du bist verlassen"
warum auf experimente einlassen, wenn bestehendes völlig in ordnung ist?
bin fast 50 jahre alt. leider lernt mann auch nie aus.
ich schreib euch, was silbershampoo bringt.
hoffe nur es wird nicht noch grünlich!
werd auf jeden fall chlorwasser meiden.
verzweifelt nicht! in 3 jahren sind die haare wieder so wie vorher, oder vielleicht doch schon grau!!!
lg tine
#101 kate jetzt als redhat aaah
8.12.09, 23:47
Vertraut nicht eurem Friseur! Ich war gestern extra beim frisör, da ich mir beim selber färben immer die haare orange gefärbt hatte statt blond. was macht der frisör? Auch orange und will es mir als goldblond verkaufen. ich musste jetzt sogar 60euro bezahlen um scheiße auszusehen. ich probiere das morgen mit dem silbershampoo direkt mal aus! und die aspirin und alles was ich noch so finde! werd ebericht erstatten!
#102 Nicky
10.12.09, 12:08
@ina: Du musst dir ganz normalen Tomaten-Ketchup auf die Haare schmieren (ähnlich wie ne Haarkur) und nach ner Stunde auswaschen...Der Grünstich geht davon 100% weg!!!
#103 maria
13.12.09, 19:49
hii leute !
Ich hatte bis vor 1 monat schwarz gefärbte Haare. Habe nache meiner ersten Koloration blond-orange-schwarze haare. Nach der Zweiten teilweise schön blond großteils aber orange haare !! Ich gehe in 2 wochen wieder zum frisör und hoffe dann endlich auf ein schönes ergebniss!! doch könnt ihr mir tipps geben wie ich das unterstützen kann??? hab mal wast von einem Silbershampoo gehört? hilft das wirklich??

lg
#104 _kUGelbLitZ_
14.12.09, 11:44
aaaaaaaaaaaaaaaaalso ... ich hab eigendlich aschblonde haare. die hab ich vor jahren angefangen zu färben erst rot denn schwarz denn gesträhnt und so weiter und so weiter ... bis vor 3 jahren hatt ich se schwarz ... das hab ich spontan binnen 2 wochen "blond gebleicht" mit drogeriefarbe da hatte ich das problem mit dem "pissgelb" auch ... ich mein die waren nich orange oder so sondern eher so assiblond ^^ ... dann hab ich se wieder schwarz gefärbt ... vor nem halben jahr entschied ich mich dann wieder dazu blond zu werden ... diesmal aber etwas cleverer ... da das schwarz hat bei mir eh nie lange gehalten hat und relativ schnell dunkelbraun wurde hab ich mir da nich allzu große sorgen gemacht ... hab dann fast 3 monate nich mehr nachgefärbt ... zum besseren verständnis hab ne kurze wuschelfriese so ca. 5 bis10 cm lang ... war in der zeit auch nicht mehr beim frisör ... kurz bevor die bleichaktion los ging bin ich in einen frisörbedarfladen und hab mir da n halbes kilo blondierpulver und ne 1 literflasche 9%ige etwicklercreme geholt und hab knappe 45 euro bezahlt ... zuhause allet angerührt und auf den kopf gamacht ... halbe stunde später ... tada weißblond so wie ichs wollte ... bis auf die spitzen die waren leicht gelb .... das war aber nicht so das problem ... bin danach zum frisör und hab een ma spitzen schneiden lassen und weg war das gelbe ... wiede zu hause hab ich mir dann noch den pony bis zu den kotletten dark tulip von direktions getönt und schick ...
das pink is mittlerweile ooch wieder raus ... nu bin ich nur noch weiß ^^
meine haare sind ooch nich kaputt gegangen ... direkt nach dem bleichen und nach dem ansatzbleichen sind se 1-2 tage recht trocken ... mit kuren und so weiter gibt sich das aber wieder ... ich persönlich schmier mir immer nach dem blondieren bodylotion in die haare und lass das über nacht drin ...
ergo ... entweder ihr geht zum frisör und lasst da ne menge geld ... oder ihr geht in einen frisörbedarfladen und lasst euch beraten und kauft da euer zeug ...
ohne scheiß ... lasst die finger von dem drogeriemist ... der plunder is nich ohne grund so billig ... Ô.o
p.s. die großpackungen die ich gekauft hab sind nach nem viertel jahr grad mal halb leer ... und ich blondier fast alle 3 wochen meinen ansatz nach ^^
#105 WD
18.12.09, 00:14
@H.P. Baxxter:
#106
21.12.09, 18:08
das geht mit der asperin????
#107 Mina10_7291
27.12.09, 22:43
hatte schon sooooo oft diesen orange stich im haar.
aber mit aspirin u.ä, hab ich es nie raus bekommen
total doof...
ich hab mir sie jetzt innerhalb 6 tagen 3 mal gefärbt
und jetzt habe ich mittlerweile die passende farbe erreicht (hatte dunkelbraune haare, nahm zuerst ein seeeeehr helles blond,dann bisschen dunkleres blond,dann mittelblond) jetzt sieht es top aus :)

schönen tag noch :D
#108
30.12.09, 10:42
hallo ich brauch ...HILFEEEEEEE....ich habe meine haare bohdox rot gefärbt und das hat mir nicht mehr gefallen habe dann von schwarzkopf blonde die aufhellungs farbe rein gemacht hat nicht gehollfen ..vor 3 tagen hab ich mir dann von poly palette das zimt hellbraun 55 reingemacht hat ein bissen angenommen aber das rot is immernoch da..... wollte jetz von schwarzkopf blonde l1 intensiv aufheller stränchen rein machen meine frage is ob das geht... bitte helft mir ..... danke euch schonmal im vorraus leute..... ich wünsche euch ein guten rutsch ins neue jahr 2010
#109 Sunny-Mae
30.12.09, 14:59
Hallo Ihr Lieben
ich habe auch gerade eben zwei Testfärbesträhnen gemacht, um herauszufinden, wie ich von gefärbt dunkelbraun-mahaghoni auf blond komme - ohne orange. Ergebnis: nicht wie erhofft aber wie erwartet. Ich kann das mit dem Selbertönen und -färben einfach nicht lassen. Ich habe fast alles durch: sowohl gute als auch weniger gute Ergebnisse bei teuren sowie bei billigen Friseuren. Tolle und katastrophale Ergebnisse bei meinen Experimenten. Die Kreation, die ich jetzt versuche, in den Griff zu bekommen heisst: Frühjahr 2008, die Haare waren hell blond gefärbt und strohig. Da flüsterte mein Farbteufelchen: mach die Haare dunkler, dann strapazierst Du sie nicht so. Weiss doch jedes Kind, dass je heller das Blond desto mehr Stress für die Haare. So färbte ich - Haare sind eigentlich etwa Dunkelblond bis 20 % grau - mit Caramelblond. Das wurde blond mit grau.
Es war Donnerstag spät abends. Die Geschäfte waren schon geschlossen. Am nächsten Tag wollte ich nach der Arbeit zu meiner Mutter fahren (500 km entfernt). Am darauffolgenden Montag war ein Termin beim Kunden geplant. Aber selbst meinen Kollegen wollte ich mich so nicht zeigen. Ich knallte alles auf die Haare, was mein Haartönungsvorrat hergab: Intensivrot, dunkle Kirsche, etc. Dann waren die Haare so blass-orange bis violet. Am nächsten Tag wurde ich von meinen Kollegen interessiert beäugt. So konnte es nicht bleiben. Bei meiner Mutter dann wählte ich beim Friseur ein dunkles Braun in der Hoffnung, das Orange-Violet verschwindet. Das tat es auch. Die neue Farbe nenne ich mal dunkelbraun -grün. Der Schnitt sah aus als wäre ein Betrunkener am Werk gewesen. Hinten waren sie ungleichmäßig. Es folgten wieder einige Selbstversuche mit Tönungen. Mahaghoni, Intensivrot, Mittelbraun. Aber nach einer Woche hatte ich stets wieder einen Grünstich. Außerdem waren die Haare so kaputt, dass ich sie kaum kämmen geschweige denn frisieren konnte. Wieder Friseur. Die Farbe war o.k . dunkelbraun-rötlich, toller Bob-Schnitt. Sah gut aus, aber ich wollte eigentlich lange Haare. Und dann nach zwei Wochen hatte ich den Grünstich wieder. Noch mal Friseur, noch mal Tönung, Schnitt beschissen. Und nach 2 Wochen ... Mittlerweile war es Juli. Im Oktober habe ich mir aus dem Internet einen Friseur rausgesucht, der einen professionellen Eindruck macht - zumindest im Web. Der Schnitt war o.k. die Farbe - sie sollte so hell Mahaghoni werden - wurde ein schwarzbraun mit leichtem Rotschimmer. Die Farbe war viel zu dunkel (etwa vier Nuancen dunkler als gewählt). Ich bekam Alpträume. Nächtelang träumte ich von meinen Haaren. Ich wollte doch blonde Haare, stattdessen hatte ich totendunkelbraun. Gott sei Dank wusch sich etwas dunkle Farbe raus, so dass ich wieder so einen undefinierbaren Braunton mit Stich hatte. Und immer, wenn Kundentermine anstanden, ging ich Haarftönung kaufen. Wieder irgend so ein Intensivrot, damit die Farbe wenigsten gleichmäßig war und vor allen Dingen nicht grün. Nach ein paar mal waschen verblasste es, und es blieb die Totenfarbe "irgendwie dunkel". Dann tat ich doch das, wovor ich etwas Bammel hatte: wieder selber färben. Sehr helles Caramelbraun 641 von Loreal. Die Haare wurden nur am nachwachsenden Ansatz heller. Der Rest blieb wie er war, aber die Haare haben wirklich einen schönen Schimmer. Kein grün. Und diese Farbe hat sich kaum rausgwaschen. 1. Schritt zum Erfolg. Da mir die Haare aber zu dunkel sind und ein dunkelaschblond mit hellgrauen Häarchen nachwächst, musste mir was einfallen. Nach langem Zwiegespräch mit meinem inneren Farbteufelchen griff ich zu Schwarzkopf extrem Aufheller L1+. Da steht zwar für "bis mittelbraunes Haar" ich habe jedoch dunkelbraunes, aber für "bis dunkelbraunes Haar" habe ich in den diversen Geschäften nichts gefunden. Mein Freund sagte zwar, ich solle mir was vom Fachhandel besorgen, aber was so ein richtiger Selberfärbejunkie ist... Doch aus leidvoller Erfahrung wird man klug. So habe ich nur vorne 2 Strähnen genommen und 45 Min. einwirken lassen. Sieht toll aus dieser orangegelbe Kontrast. Aber so kann ich nicht das ganze Haar ("das ganze Haar" hört sich viel an, ist aber von der Menge her so viel wie andere als Pony haben) färben. Deshalb habe ich heute an zwei anderen Strähnen blond 8 probiert. Auf der Packung wird das Ergebnis bei Ausgangsfarbe dunkelbraun heller abgebildet. Nach 30 Min. habe ich es ausgewaschen. Der Ansatz ist hellbraun rötlich, der Rest unverändert. Nun überlege ich ich, ob ich doch noch mal den Aufheller und anschließend so eine Violettönung gegen das Orange ausprobieren soll. Ich bin mir nicht sicher. Nicht nur wegen der Sorge, dass es orange wird sondern auch, weil bei den beiden L1+ Strähnchen die Kopfhaut schon etwas gejuckt hat und sich meine Haarsubstanz in den letzten Monaten nur Dank vieler teurer Kuren etwas erholt hat. Vielleicht warte ich bis kurz vor Fasching. ("Mach doch zu Silvester." sagt Farbteufelchen.)
Fazit gegen Grünstich hat bei oben genanntes geholfen. Was das Orange angeht: weitere Experimente - aber immer nur erst mal als Test an 2 Strähnen - werden wohl folgen.
Guten Rutsch wünscht Euch Sunny-Mae
#110 JoJo
5.1.10, 11:49
Versuch es mal mit dem White Toner von Directions.
#111
6.1.10, 21:08
@Moonsea: Hallo! Nach 45 min hört die Blondierung auf zu wirken. mfg simi
#112 ...
24.1.10, 17:16
also gegen einen leichten orange / gelbstich hilft das silver shampoo von swiss o par .. ca 3 euro vom dm .
#113 caro
28.1.10, 01:14
ich hab meine haare ca vor 2wochen blond gefaerbt hatte sie dunkelbraun.hab jetzt einen blonden ansatz und der rest ist so hellbraun orange.hilft dagegen dieses silberschampoo?
#114 nessi
1.2.10, 12:33
geht das wirklich?ich will heute meine haare wieder blnd färben.also hab eigentlich so ein goldblond und hab die mir schwarz gefärbt(weiß auch nicht welcher teufel mich da geritten hat-.-) ich will sie erst blondieren und dann nen anderen blondton drüber machen.wenn trotzdem orangene stellen entstehen soll ich das dann ausprobieren?
#115
4.2.10, 09:15
@hp baxxter...ich kann dir auch sagen warum es kein friseur macht!! 1 nach 90 min wirkt eine blondierung schon gar nicht mehr also kannst auch nach 45 min abspülen höchstens 60 min !! 2 ein friseur macht es nciht aufgrund der haarschäden!!! 3 schon mal aufgefallen das es überwiegend frauen sind die ihre haare blond haben wollen?? d.h frauen haben (meistens) lange haare und da geb mal die farbe drauf und lass es 90 min ew danach haben die dann hundert prozentig ein chemischen kurzhaarschnitt ...
wenn man unbedingt von dunkel auf hell will sollte man geduld haben und seine haare lieben denn nichts sieht beschissener aus als lange tote haare!!
also beste tipps : geduld, niedrige h2o2 konzentration, vor dem blondieren aus der apotheke vitamin c pulver holen und mit etwas spülung oder kur zu einem brei vermischen auftragen gute std einwirken lassen, immer mal wieder machen bis man auf nem hellbraun ist,dann mit strähnchen anfangen, und wichtig immer mal wieder spitzen schneiden und pflege pflege pflege!!!
#116 sarah
4.2.10, 09:26
@Kirsten: die haare werden nicht heller , sie bekommen bloß einen silberschimmer d.h das blond sieht kühler aus.
an alle anderen : ihr müsst euch euer haar mal wie ein tannenzapfen vorstellen, quasi eure schuppenschicht der haut!! sobald farbe draufd komt öffnen sich ( um zu verstehen) die " dachziegel" sobald man dann eine saure behandlung ( kur/spülung) drüber gibt schließen die sich teilweise wieder bzw legen sich wieder dran. wenn man blondiert geht es vll ( bei niedriger h202 konzentratin) auch noch gut aber sobald die falsche behandlung drauf kommt schließt sich da gar nichts mehr und ihr reißt euch beim kämmen die haare raus( chemischer haarschnitt) auch ein friseur kann nicht immer das gewünschte ziel erreichen. besser ist es aber denn dieser weiß womit das haar nicht kaputt geht manchmal muss man eben dadurch das man einen scheiß übergang hat von dunkel zu blond. und nochwas immer ehrlich sein wenn der friseur fragt wie oft sie schon dunkel gefärbt haben !! denn um so mehr dunkle pigmente im haar um so schwerer es heraus zu ziehen !! das haar ist wie ein schwamm es nimmt immer mehr auf wenn die haare dann satt sind sind sie so dicht gelagert das es ewig dauert die pigmente abzubauen!! es ist ja schließlich kein blatt wo man mit nem wachsmaler drüber malen kann!! jeder otto normal verbraucher stellt es sich viel zu einfach vor!!! aber keiner hat ahnung wie ein haar aufgebaut ist!! und es ist immer noch ein sehr großer bestandteil ob haare kräftig oder fein sind!! feine haare zu blondieren (stark) ist das todesurteil wohin gegen kräftige haare viiiiel mehr ab können!!. es gibt keine faustregel !! es ist eine individuelle sache der haare wo man wie ran gehen kann!! wenn es so einfach wäre könntet ihr ja alle friseure werden !! bei jedem ist es anders nur kleine hilfmittel wie vitamin c oder aspirin ist ok kann man probieren aber mann kann nicht davon ausgehen wenn es bei ner freundin mit z.b 6 % hell geworden ist das es bei einem selber auch klappt!! eine frage der anlagerung und der struktur!!
#117 sarah
4.2.10, 09:32
an caro wie gesagt mach erstmal ein paar woichen vitamin c pulver mit kur !!!! zieh soviel farbe wie geht auf natürliche weise raus!!! sonst siehst du aus wie pumuckel!!!
an caro ! wie ich eben schon geschrieben habe , je nach dem wie oft schon eine dunkle farbe drauf gekommen ist ist das haar satt ! deine ansätze bzw längen sind heller als die spitzen weil dort noch lange nicht so viel farbe drin ist !! die längen und spitzen sind meist feiner d.h sie saugen farbe auf obwohl quasi gar nicht so viel platz im haar ist!! ich erkläre das so weils am einfachsten ist es so zu verstehen!.
silbershampoo hilft bloß bei blonden haaren die einen leichten orange reflex haben!! auch an dich das vitamin c pulver !! reine geduldssache!! oder beim friseur gezielt folienstr machen lassen mit niedriger h202 konzentration! bei folienstr kann der friseur gezielt da die blodierung auftragen an denen es nötig ist!! d.h nicht auf den ansatz bloß in die lä und sp. so kann es einigermaßen ausgeglichen werden!!
#118 linda
6.2.10, 13:49
@Anna: hallo
wenn deine haare so sehr kaputt sind,keine panik das kann man retten.kostet nur etwas mehr.meine haare sind hüftlang,hatte sie auch mit blondierung völlig versaut,da sind viele tränen geflossen,bis ich den profi um hilfe gebeten habe.
und jetzt sind sie wieder fast komplett in ordnung,mehr als 1 cm von den spitzen musste ich nicht einbüssen.
also die rettung heisst:"kerastase" von loreal
du brauchst das haarbad(kerastase resistance/bain de force/vita ciment)das ist die serie mit den grünen flaschen.dann die dazugehöreige spülung(ciment anti-usure) und die haarmaske volumactive-complexe ampli-ciment
und das wichtigste ist die ampullenkur(resistance-forcintense) die baut deine komplette haarstruktur wieder auf auch in den längen und spitzen.
die ganze geschichte kostet allerdings um die 100 euro.hält aber im gegensatz zu allen anderen produkten und hausmittelchen wirklich was sie verspricht.allerdings kannst du die produkte in kaum einem laden kaufen da die meisten friseure für so teure prdukte keine abnehmer finden.bestellen kannst du kerastase unter:
http://www.hairshop-online.de/shop/index.php/cPath/100_105?osCsid=c59bf17901d43ed570a5d160913f31c1
#119 Flostyle
18.2.10, 18:38
@anita: Sorry anita aber hättest du ahnung von blonden haaren hättest du soetwas nicht geschrieben, es kommt darauf an welchen blondton man haben will, zb. wenn du wasserstoff blonde haare möchtest kommst du mit einen 4 oder 6% nicht weit... Auch bei dunklen auf hellen haaren ist es sinnvoll einen 12%igen zu nehmen... Da ich selbst friseur bin, weiß ich das der 12er noch am beliebtesten ist. Deine Haare werden so oder so beim Blondieren kaputt, da ist es dann egal ob du einen 4% 45 min einwirken lässt oder einen 12er 20 min... Und um den Gelbstich loszubekommen: Entweder silbershampoo oder nocheinmal blondieren oder blond tönen...
Dein Haar wird von einmal färben (von Dunkelbraun auf blond) KEINESFALLS BLOND!!! Es wird dann gelblich oder orange!
Deswegen rate ich es langsam anzugehen und im 3-4 wochen tackt
die haare Stränchenweise zu blondieren.
Schönes Blond heißt: Kaputte Haare, viel Zeit und das a und o ist die perfecte Pflege!!!
#120 Kati
18.2.10, 18:41
@Flostyle: da hast du recht. ich war dunkelbraun und hab mir die haare stränchenweise blondieren lassen. jetz sind 4 monate vergangen und ich hab echt ein tolles blond. sie waren kaputt und ich habe mir 4 cm abschneiden lassen aber ich bin voll zufrieden
#121
5.3.10, 11:03
Ich hab mir auch gestern das Haar blond gefärbt. Sollte eigentlich ein kühles Skandinavien-Blond werden, wurde aber sehr goldblond mit einem leichten Orange-schimmer. Hab jetzt das Guhl Antig-Gelbstich-Shampoo und die Anti-Gelbstich-Kur geweils eine halbe Stunde einwirken lassen und es sieht schon besser aus. Allerdings immer noch Goldblond. Ich werde jetzt jeden Tag damit die Haare waschen und hoffe auf weitere Besserung.
#122 Sein Mausale
9.3.10, 21:05
habs auch selbst ausprobier un bringt en schei**
nach 2facher anwendung immer noch die gleiche karotte....depprimierend :D
#123 Ihr Tigerchen
9.3.10, 21:07
Genau des stimmt net was ihr da schreibt! Ich bin enttäuscht von euch. Ihr habt mich falshc informiert und meine Freundin hat sich umsonst die scheiß Kopfwehtablette in die Haare geschmiert :D
#124 Ihr Tigerchen
9.3.10, 21:10
Diese Art von Beratung ist sehr sehr schlecht und jetzt hat sich meine kleine die schei* Tablette in die Haare geschmiert!!! SCHÄMT EUCH :-P
#125 nicki
12.3.10, 13:57
welche farbe ergibt sich wenn man weißblonde Haare in hell blind färbt???????
#126 EVA
12.3.10, 16:18
weis jemand wie schädlich so eine Schaumtönung ist`?
habe mir vor 2 tage meine haare blondiert, hatte vorher ein helles braun.
naja... ist halt orange / gelb geworden =/ hab mich nicht mehr aus dem haus getraut xD
heute hab ich eine Intensive Tönung von Poly drauf gehauen und was ist passiert? Nikkes -.- .... ausser kaputte haare!

Würde es villt mal mit einer schaum tönung versuchen, hab nur angst das sie noch kaputter gehen, meine armen haare :( aber so lassen kann ich es ja auch nicht !

hoffe kriege viele tips :) lg Eva
#127
12.3.10, 17:29
kenn ich, hatte ich auch schon! Ab zum Friseur!!! Nichts mehr selber machen und auch nie wieder versuchen! Von dunkler zu hell geht eigentlich immer daneben. Von hell zu dunkler ist das leichter, logisch. Da wir Rotpigmente in den Haaren haben, wird es beim Aufhellen schnell mal orange oder gelb. Also vom Friseur helfen lassen! Viel Glück
#128 caro
24.3.10, 12:54
Danke sarah!!
Ich hab das leider zuspät gelesen also meine haare sind jetz zwar noch etwas orange aber es geht,offen trag ich sie denn noch nicht..als ich schwarze haare hatte hab ich sie jeden monat 2jahre lang schwarz gefärbt ^^...ich färb sie am freitag nochmal komplett..ich hoffe das orange geht jetz endlich mal weg hab jetz 2monate gewartet mit dem blondieren..drück mir die daumen ;)
#129
30.3.10, 12:58
Ich selber habe mir heute meine (dunkel) braunen Haare nun mit blonden Stränchen aufgepeppt! Ich muss sagen bin sehr begeistert, auch wenn ich den Orangenschimmer sehr stark hatte sieht man jetzt nicht mehr viel davon. Ich habe mir eine blond aufheller Farbe mit Stränchenhaube und dazu gehörigen Nadel besorgt. Der Vorteil bei der Haube ist, dass man feine Stränen heraus ziehen kann und gut selber einteilen kann wieviele und woher man die Haarstränen nehmen kann! Nach 45min einziehen immer noch Organge, ich dachte "oh mein Gott", doch nach dem rauswaschen durch die feinen stränchen fällt das im Haar kaum noch auf, die Stränen vermengen sich ultra gut, mit dem bräunlichem Haar, kann aber sein, dass ich sie noch mal in ein paar Tagen (was ich auch nur gut empfehlen kann, wenn man heller oder dunklere Reflexe haben möchte ) mit einer Schaumtönung ins Kupferige tönen werde. Ich habe es diesmal selber versucht, weil ich auch von einem Friseur mit einem Orangen / Kupferigen Stränchenton wieder kam und er der Friseur selber nicht mehr weiter wusste :(
#130
1.4.10, 21:55
Hallo!
Seit vielen Jahren experimentiere ich, welche farbe mir am besten steht...hatte alles von schwarz bis blond. dann hatte ich sie dunkelrot und hab mir eingebildet wieder blond werden zu müssen...3 mal dürft ihr raten: orange war das resultat (und das beim friseur!!) aber ich gebe euch einen guten tipp: SONNE!! die hat den ganzen rotstich kaputt gemacht. nach einem sommer konnte ich problemlos auf blond umfärben! jetzt lass ich das blond immer vom friseur nachfärben! und da ich einen natürlichen rotstich im haar habe (mein papa hat pumukel-rote haare), geben die mir danach immer eine tönung drauf damit es nicht gelbstichig ist sondern eins schön mattes hellblond. und für zuhause verwende ich das blond sheer shampoo von john frieda. das macht die haare auch schön gesund.
ich färbe sie nie wieder in eine andere farbe, da ich sonst viell. wirklich nicht mehr auf blond komme ;-)
#131 Blondi
6.4.10, 14:04
Hallo das vital Silberglanz von Guhl ist auch nicht schlecht.des mit dem Aspirin muss ich auch mal machen,

lg
#132
6.4.10, 20:04
Ich htte vor einem halben jahr ein normaler blondton hab meine haare dann aber getönt bzw gefärbt in braun zuerst wurde es orange dann rot und danach bin ich zu einem friseur gegangen der mir die haare in einem schönen braun gefärbt hat die farbe ist ausgebleicht und es kam z7u einem orangebraun ich habe vor zwei wochensie wieder in ein gescheides braun gefärbt aber es ist jetz wieder orangener:P wie krieg ich meine haare dazu das braun zu behalten...meine haare sind schon sehr strapaziert ich weiß nicht ob sie ds noch länger mitmachen...also ich will meine haare braun behalten aber durch die sonne wirds wieder orange was kann ich nnur machen??? hilf da des aspirin??
#133 TinaX
6.4.10, 22:56
Hört doch mal auf mir dem blöden aspirin!!! ^^

Also ich hab meine Haare schulterlang, seit 8 jahren schwaez gefärbt und ich bin natur hellblond.. ich hatte am WE die tolle Idee, meine Haare hell zu färben, heißt blondieren.. bei jedem Frisör hab ich mit der Idee auf Granit gebissen, und ich muss sagen.. nach 2 Durchgängen mit einer L++ siehts schon gar nicht mal so übel aus.. klar, die spitzen sind dunkler und die Haare jetzt strapaziert, aber ich werde sie jetzt mit Kuren pflegen und in ein paar Wochen den letzten Färbegang bzw. entfärbegang durchführen..
Ich denke, wenn man von dunkel auf hell geht, und das selbst, sollte man sich im Klaren sein, dass das nicht von heute auf morgen geht und wem seine Haare heilig sind, der sollte unbedingt zum Frisör gehen.
Vielleicht werd ich das auch tun, ich hab zur Zeit wieder Lust auf nen Kurzhaarschnitt, aber mein Freund hat da seine Einwände.. mal sehen, was auf mich zukommt ;)
#134 lady-dea
19.4.10, 14:29
hab mal ne frage: ich hab mir die haare blau-schwarz gefärbt. ich war totunglücklich. normal bin ich ne rothaarige (rotblond). also achte ich mir, ne rotfärbung drauf das passt und das ende vom lied - sie sind nach wie vor schwarz mit rötlichen flecken.

jetzt hab ich mir gedacht, blondieren mit ner l++ und ne neue färbung in goldblond drauf. ist sowas möglich?
#135 lady-dea
19.4.10, 14:34
ach übrigens die rotfärbung ist jetzt ne woche her.

vielen dank für all die hilfreichen tipps

lg ld
#136
19.4.10, 14:35
@lady-dea: Laß die Finger davon! Selber Blondieren geht immer schief! Hab nur schlechte Erfahrungen und kaputte Haare bekommen...Geh zum guten Friseur. Teuer, aber die einzige Lösung!
#137 lady-dea
19.4.10, 18:03
shit und nu? friseur?
#138 kimmi
24.4.10, 18:07
ich habe gerade das silver shampoo von swiss o pare genommen und ich glaube man sieht schon was :)
#139 Julia
25.4.10, 22:37
Hmm...also aus eueren ganzen Kommentaren wird man auch nicht schlau. Mal soll man zum Friseur gehen und dann wieder nicht.
Ich habe mir seit 2 Jahren die Haare immer dunkel gefärbt (bin von Natur aus Blondine). Meine letzte Tönung war rotbraun. Bin auch der experimentierfreudgge Typ und mache immer alles selbst mit der Unterstützung von meiner Mutter. Jetzt hatte ich gestern Abend die glorreiche Idee die Haare umzufärben in meine Naturhaarefarbe Silberblond.. Das Ergebnis war eigentlich wie erwartet nur ich konnte es nicht lassen. Ich habe jetzt oben hellblonden Ansatz, dann kommt orange-blond und dann hellbraun. Ich bin ratlos. Morgen will ich mir 'ne Vitamin C Tablette in die Haare waschen und dann Blondiercreme kaufen und Silbershampoo. Aber ich trau mich nicht so recht das dann auch rein zu machen, also die Blondierungen. Ich lass mich vorher auch nochmal von ner Verkäuferin im Friseurbedarfsgeschäft beraten. Habt ihr noch Tipps für mich? Also der Friseur glaube ich hilft wenig, weil meine Mutter muss ich sagen hat 'ne Menge Ahnung von Haaren und das ist das einzige was sie mir raten konnte. Ich hab auch sehr kräftiges Haar und sehr gesund deswgeen habe ich da nicht so ne Angst, dass die sehr stark kaputt gehen. Ich hoffe ihr könnt mir noch ein paar Tipps geben.
LG
#140 lady-dea
28.4.10, 14:21
also ich bin froh das ich meine schwarz-blau gefärbten haare selber mit blondierung l++ "entfärbt" habe. Das ergebnis war ein Karotten-OraNGE vom feinssten. Da ich aber ne Rote bin, habe ich sie mir darüber goldblond gefärbt und siehe da: es fast meine naturhaarfarbe rausgekommen.zwar sind die spitzen ziemlich dunkel, aber damit kann ich leben.Jetzt bin ich froh, das ichs gewagt habe.

@julia: da du die Haare blond haben möchtest, geh zum Friseur, anders denke ich nicht, das du die Farbe wieder hin bekommst.
oder falls du nen rötlichen schimmer haben willst färbe sie in Goldblond von poly
#141 nicci
11.5.10, 19:58
hi, war gerade beim frisör...ansatz strähnchen gefärbt, aber nicht blodn, wie ich es gern hätte,sondern orange... einfach zumkotzen... und ein haufen geld los.. beschwert hab ichmich auch und nachgebessert hat se auch... nix gebracht,weilse einfach nix konnte. so leute darf man nicht auf die haare anderer menschen loslassen- und ich will euch mal ways sagen,dass ist mir nicht mal selten passiert... eher sau oft. ich guck in spiegel und bekomm die krise--- eine frechheit, dass ich dafür noch geld beszahlen sollte.. morgen geh ich hin und verlang mien geld zurück, weil beim nochma derüberfärben brechen sie ab... und wie ein clown lauf ich net für umsonst rum. also mit selber färben hab ich noch die beste erfahrung-. die hälfte aller frisöre sollte man entlassen!!!!
#142 Cil
18.5.10, 14:50
Huhuu,

ich war am vergangenen Freitag beim Friseur. Ich hatte meine Naturhaarfarbe (Strassenköterblond) und noch einige rausgewachsene Strähnen als ausgangsfarbe. ICh wollte ein schönes klares natürliches Savannenblond bzw HOnigblond. UND NUN?? ES IST GOLDBLOND und sieht irgendwie unnatürlich aus!!! In der Sonne sieht es noch schlimmer aus ich sehe aus wie goldlöckchen...auch die Komentare sind nicht schön Na selbstgefärbt??

Echt kacke habe sehr dünne und feine und wenige Haare...Sie wurden mit 12/4 und 12% gefärbt habe ich gesehen als sie mich in die Kundenkartei eingetragen hat.

Wie bekomme ich jetzt den Gold/Orangestich raus????????????

HÜLFE
#143
18.5.10, 15:14
Sooo ich war am Freitag beim Friseur, ich habe mittelblonde haare mit rausgewachsenen Strähnen drin. Wollte für die anstehende Hochzeit einer freundin am nächsten Tag einfach schick aussehen und habe mich natürlich nicht selber ran getraut. Also ab zum Fachmann.

Das ergebnis??? Orange/Goldene Haare...Toll so bin ich dann auf die Hochzeit. Aber ich kann nimmer so lange so rum laufen. Beim gestrigen vorstellungsgespräch fühlte ich mich total unwohl. Es sieht einfach nur aus wie selbstgefärbt!!

Die Friseurin hat wohl 12/4 mit 12% genommen, dies habe ich beim eintrag in die Kundenkartei gelesen.

WAS kann ich jetzt tuen?? Hilft Aspirin?? HIlft ein silbershampoo. Ich gehe sicher nicht nochmal dorthin, so inkompetent kann man doch einfach nicht sein!!! Oder einfach was aus dem DM Markt holen aber dann wird es nachher GRÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜN?

ICh wollte ein natürliches helles blond haben und wat habe ich, ich sehe aus wie goldlöckchen und absolut unnatürlich!!

ICh wäre für hilfe und ratschläge sehr sehr dankbar.
#144 isabelle87
19.5.10, 13:31
Hallo,

ich kann dir dafür auch Produkte der Marke Kerastase oder auch Schwarzkopf Osis oder Bonacure empfehlen. Schau doch mal auf mein Lieblingsshop http://www.haircenter24.de - die beraten dich sicher auch.

Liebe Grüße,
Isabelle
#145 elli
2.7.10, 20:35
oke.. ich würd jetzt einfahc mal sagen.. wer angst vorm haare färben hat.. der solls einfach lassen.. no risk no fun..
des ergebnis wird immer anders.. und die orange-grün oder gelbstiche werden mit der zeit au schwächer.. und dann kann mal ma drüber tönen oder färben..
ich hatte jetzt 1 1/2 jahre schwarz.. meine haare warn richtig schön lang und wieder gesund ( hab se davor auch immer blondiert) dann hatte ich die shcnauze voll und wollt wieder blond werden.. da die farbe ins untere längere haar shcon längst eingezogen war, hab ich mir um die 20cm abschneiden lassen.. man gewöhnt sich dran.. dann kams blondieren.. ^^ iwie hatte ich dann lust pinke haare.. türchlich direktions :) des ging jetzt ein halbes jahr so.. und da wir jethzt sommer haben und ich da zum baden gehen möchte.. lohnt es sich nicht andauern meine haare nachzutönen.. geht ja eh wieder beim baden raus.. dh ich werde jetzt blond.. und ich hab nicht mit gelbstichen zu kämpfen.. sondern mit rosanen stellen zw. ansatz und langem haar.. :D also pusselt mal hier nicht so rum...
#146 Lissy
3.7.10, 10:08
Halli Hallo
Also ich hatte tiefschwarze Haare. Ganz lange Zeit gefärbt. Dann später getönt. Und jetzt bin ich fast wieder ganz blond. Und das in zwei Wochen. Natürlich beim Friseur.
Die Prozedur:
erster Termin.... Haare mit blondierwäsche leicht Aufhellen. Danach am ganzen Kopf Strähnchen. Mit 9 %. Ist natürlich scheckig geworden. Die Zwischenräume wurden wieder dunkler getönt.
2 Wochen mit Zopf rumgelaufen. Sah nicht so schlimm aus.
Nach zwei Wochen. Nochmal blondierwäsche. Strähnchen am ganzen Kopf mit 9 %. Haare habe ich beim ersten mal auch schneiden lassen weil die Spitzen natürlich kaputt waren ( habe Haare bis zur Brust gehabt).
Jetzt bin ich fast ganz blond. Natürlich noch mit goldstich was aber auch nicht anders zu erwarten ist wenn man von schwarz auf blond will. Nächste Sitzung werden nochmal blonde und dann dunkle Strähnchen gezogen. Das ganze etwas natürlicher machen.
Dafür das ich vor zwei Wochen noch schwarz war und ich noch volles Haar auf dem Kopf habe bin ich voll und ganz zufrieden mit meinem Friseur.
Preis: 1. Sitzung waschen, blondierwäsche, Strähnchen, Tönen, schneiden, natürlich wieder waschen, Kur plus rest für zuhause (habe ich das nächste mal wieder mitgebracht), selber föhnen/glätten.....63 Euro
2. Sitzung blondierwäsche, Strähnchen ganzer Kopf, waschen, föhnen und glätten 40 Euro.
Also für knapp 100 Euro von schwarz auf blond und ich habe noch Haare auf´n kopf
#147 Die Ginie
13.7.10, 17:18
ich hatte auch jahrelang schwarzgefärbete haare (naturfarbe helles straßenköterbraun) und hab mich vor einem jahr entschlossen blond zu werden, hab mir beim friseur strähnchen machen lassen, anfangs wars orange-hellbraun und später wurde es immer heller. jetzt,nach über 1 jahr war ich bei einem schönen hellen aschblond angekommen, ohne orangestich, mit tollen lichtreflexen.
heut wollte ich mir das erste mal den ansatz selber nachfärben....das war die größte fehlentscheidung,die ein mensch nur machen kann. mein schönes aschblond wurde hell-pissgelb und der ansatz richtig schön orange-gelb. habe es dann gleich versucht mit silbershampoo und silberspülung. fazit: mein pony wurde weiß-lila und der rest weiterhin pissblond.
nun war ich gerade beim friseur, der den schaden, zum glück, etwas eindämmen konnte. mit 1,9%iger blondierung und dann hat sie noch irgendwas auf den ansatz draufgetan, nannte sich "mattieren". nun ist es zumindest alles wieder gleichmäßig, zwar kein aschiges blond. aber ein helles, ohne gelbstich.
fazit: lieber zum friseur eures vertrauens gehen, anstatt selber zu experimentieren.
#148 Blubb
15.7.10, 08:02
Ich war vor kurzem beim Friseur, um mir blonde Strähnchen in meine straßenköterblonden Haare machen zu lassen (hatte ich davor nur selbst gemacht). Das Ergebnis: Oben sind sie orange-gelb-gold und in den unteren Haarschichten sehen die Strähnchen grünlich aus! Jetzt kann ich mir noch nichtmal mehr einen Zopf machen... Ich weiß nicht, ob Aspirin da hilft, ich hab nicht nur einen Stich in den Haaren, sondern gleich 3! Hat irgendwer einen Tipp für mich?
#149 Shelly.
22.7.10, 11:20
Ich weiß, das passt hier nicht so wirklich aber vielleicht kann mir ja jemand helfen. Von Natur aus habe ich dunkelblonde Haare. Vor 3 Jahren habe ich angefangen, mir immer 2 schwarze Strähnen zu färben. Die wurden dann aber immer dicker und mit der Zeit fand ich das dann echt nicht mehr schön. Also habe ich mit blond drüber gefärbt und das Ergebnis wurde orange. Das hat dann gar nicht mit der Naturhaarfarbe zusammengepasst also habe ich mir meine Haare komplett blondiert. Das Ergebnis war richtig krass hellblond. Das hat mir nicht gefallen also ging ich zum Friseur der die mir nur wieder dunkelblond färben sollte. die Friseurin riet mir allerdings davon ab und hat mit stattdessen eine dunkelbraune Intensivtönung rausgeklatscht, aber das wurde dann schon eher schwarz mit so rehbraunen Flecken zwischendurch. Es sah einfach nur scheiße aus und ich war tot unglücklich... also habe ich zuhause einfach wieder ne Blondierung drüber gemacht. Das Ergebnis; Die Haarfarbe war wieder richtig hellblond. Aber beim Nasskämmen ist mir dann aufgefallen dass ich ziemlich viele Haare verlor und meine Haare wie Gummi waren. Ein paar Tage später bin ich dann wieder zum Friseur gegangen und habe gefragt, was ich dagegen tun kann. Er meinte, ich sollte mir das Blond rauswachsen lassen..... Davon war ich aber nicht sehr überzeugt denn meine Haare gingen mir bis unter die Oberweite und ich fand meine Haarlänge eigentlich total schön und wenn da dann oben der Ansatz durchkommt, das dauert ja Jahre bis dann alles wieder dunkelblond ist. Der Friseur meinte dann, er könnte die Prozedur etwas verkürzen, indem er meine Haare abschneidet, denn sonst brechen sie so und so irgendwann ab weil sie so kaputt wären. Ich war einverstanden, die Haare wurden mir bis über die Schultern abgeschnitten. Ich habe tagelang geweint weil ich meine langen Haare total vermisst habe. Mittlerweile habe ich mich damit abgefunden. Die Haaransätze habe ich mir seit dem letzten Friseurbesuch vor 3 Monaten nicht mehr blondiert und meine Haare sind jetzt auch schon gute 5-6 cm nachgewachsen. Das sind aber auch 5-6cm bei denen meine Haare am Ansatz dunkelblond sind. Der Rest ist bis knapp unter die Schultern richtig hellblond. Es sieht echt scheiße aus irgendwie und ich bin am überlegen, ob ich mir meine Ansätze nicht nochmal nachblondiere. Das Haar was sich vorher schwammig/wie Gummi angefühlt hat ist jetzt relativ normal wieder nachdem ich viele Kuren verwendet habe... Und da würde ich ja auch nichts blondieren vom schon strapazierten Haar sondern lediglich die Ansätze. Aber ich habe Angst, dass mir dann die Haare vielleicht wieder so leicht ausfallen oder so. Kann mir jemand helfen und mir sagen, ob es noch andere Möglichkeiten gibt, wieder zu meiner Naturhaarfarbe zu kommen, ohne dass ich noch Jahre warten muss? Also z.B dunkelblonde Strähnen färben etc?
#150 Bellablond
26.7.10, 12:50
Hallo! Ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen.
Habe von Natur auf mittel- bis dunkelblonde kinnlange Haare. Hatte jahrelang blonde Strähnchen drin. Wurde mir aber mit der Zeit zu teuer. Also habe ich mir von Garnier "Belle Color" Nr. 11 Hellblond geholt. Beim ersten Mal wurde es sehr schön naturmittelblond. Dann wollte ich mir den Ansatz nachcolorieren. Das klappte nicht ganz und ich habe komplett alle Haare noch einmal eine halbe Stunde einwirken lassen. Jetzt sehen sie in der Sonne orange-rot-blond aus. Bei normalem Licht fällt es kaum auf, aber unter Neonlicht oder in der Sonne. Jetzt überlege ich, wie ich dieses rot wieder rauskriege. Soll ich mittelblond tönen oder was soll ich machen ?
#151 Melanie
24.8.10, 13:17
Haaaallo, leute !

Ich hab auch ein Problem.
Meine Naturhaarfarbe ist eigentlich mittelbraun nur ich wollte unbedingt blond werden und habe mit mäschen angefangen immer mehr... und immer mehr und war das halt vom deckhaar schon ziemlich hell hab einfach den ansatz mit ner koleston farbe gefärbt... is ganz schön geworden nur hatte eben immer diesesn orangen-gelben touch weil ich eben anscheinend viele rotpikmente hab von meiner naturhaarfarbe ! . . . .

dann fuhr ich in den urlaub und meine haare sind jetzt so ganz hellblond bis bissi weißlich ,eben von der sonne ausgebleicht !
um meinen ansatz zu färben dass es eben ausschaut ging ich zu meiner friseurin hat nen 9% für deckhaar und 12% für den unteren ansatz genommen es wurde nicht annährend so,wie es sein sollte !!!

jetzt weiß ich nicht ...
ich brauche hilfe bei meiner entscheidung entwerder Silbershampoo von loreal oder morgen zum Roma (Friseurbedarftgeschäft) fahren und mir ein ganzhelles blond mit ashigen touch drin kaufen?
um eben dieses gelborangestich wegzubekommen??


BIIITTEE ANTWORT BAAAALD ! :(
#152 dixi
24.8.10, 13:27
zu Shelly. Bloß nicht nachblondieren, du würdest dich ärgern wo du schon so lange durchgehalten hast. Versuche es mit ganz feinen Strähnen und nur am Oberkopf (wenn deine Haare auf einer Länge sind). Möglichts deiner Naturhaarfarbe ähnlich und und erstmal nicht so viele. 10 Folien sollten reichen. Viel Glück.
#153 Shelly.
24.8.10, 20:42
Hey dixi. Dankeschön für die Antwort. (: hehe, genauso wie du sagtest habe ich es letzte Woche Donnerstag gemacht. Also oben beim Scheitel am Ansatz habe ich dünne Strähnchen blond gefärbt. Die Farbe ist ein Zwischending aus meiner Naturhaarfarbe und den blondierten Haaren. Also ich dachte das wäre für den Übergang gar nicht mal so schlecht. und ich muss sagen, es sieht... naja, nicht perfekt aus, aber ganz ok. Also es lässt sich auf jedenfall damit leben. Achso abe unten die Haare beim Nacken, also da so beim Unterkopf, die lasse ich komplett in Ruhe. Also da lasse ich komplett rauswachsen. Aber komplett zufrieden bin ich immer noch nicht. :( Besonders meine Haarlänge macht mich traurig. Also dass mir so viel abgeschnitten wurde. mittlerweile sind sie zwar schon recht lang, aber nicht so wie früher. Aber ich habe eine Frage. Wenn ich ja nur noch so Strähnen beim Ansatz färbe... besteht da die Möglichkeit, dass meine Haare nach und nach wieder so dick werden wie früher? Die sind momentan total fein und dünn. =/
#154 mina
24.8.10, 23:23
ich sag nur einfach probieren!! Ich hab dunkelblonde haare und hab sie vor 2 jahren angefangren sie mit strähnchen aufzuhellen... nach 1 jahr waren sie hellblond und dann hatte ich kb mehr auf blond und dann hab ich sie angefangen braun zu färben. innerhalb 2 monaten habe ich sie dann 3 mal braun gefärbt. dann wollte ich sie doch wieder blond und heute hab ich mir poly blonde strähnchen reingemacht. in der sonne schimmern meine haare zwar noch ein bisschen rot aba ich finds nicht schlimm (eig. ganz gut^^ mal was anderes). sonst mit aspirin tabletten sollte das schon besser werden... aba ich würds mir von einem frisör machen lassen... niemals allein... das kann eig nie gut enden...
und gegen einen grünstich hab ich auch noch n tipp: Ketchup!! Das klappt wirklich. als ich blonde haare hatte war ich im nem überchlorten pool schwimmen und dann wurden sie grün. 2 mal ketchup drauf und weg wars^^
#155 Matt
3.9.10, 11:29
10V Refresher(Schaumtönung) von der marke goldwell
#156
11.12.10, 17:55
Hab mal eine Frage, gelten die Lösungen(silbershampoo, silberschaum, aspirin..) auch für braune haare? denn in meinen haaren kann man ebenfalls einen orangeschimmer sehen
#157
27.5.11, 18:58
Glaube, dass soviele Leute alleine zu Hause rumexperimentieren liegt nicht nur am Geld was man beim Frisör ausgibt. Frisöre sagen oft einfach, das geht nicht oder mach ich nicht. Hab ich erst gestern wieder gehabt. Hab hellbraune bis mittelbraune lange Haare und wollte gerne heller werden. Da hat sie gesagt, ich wäre ein dunkler Typ und blond steht mir nicht. Ich wollte aber sowieso lieber ein warmes Blond, z.B. dunkelblond. Sie hat sich schlichtweg geweigert irgendwas zu machen, noch nicht mal Strähnchen (sie meinte, das wird rot). Das einzige was sie mir anbot war eine Blondierwäsche. Dann hat sie nur geschnitten und das wars. Ich möchte aber nach wie vor heller werden und jetzt überlege ich selber zu blondieren. Trau mich aber noch nicht wegen der ganzen Geschichten mit orange, gelb u.s.w. Aber nach wie vor ist blond meine Traumfarbe.
#158 Coco__
2.8.11, 14:38
Hey,ich brauch UMBEDINGT eure hilfe! Unzwar,ich war 2-3 Jahre Schwarzhaarig (gefärbt) dann wurds mir zu langweilig,habe dann meine Haare aufgehellt (L1++) die wurden super gut "Mittelbond" dann hab ich Meine haare Rotlich braun gefärbt (Mahagoni-Kupfer) wurd auch super.. aber es hat sich jedesmal ausgewaschen und dann hab ich mir überlegt meine haare "Platinblond" zufärben.. es wurd aufjedenfall hell,ABER Orange gelb :'( hab dann wieder einen aufheller genommen ect. wurd wieder heller aber trodzdem noch leicht orange (Man sieht es) Dann hab ich gestern wieder einen Aufheller gekauft von "POLY Palette" Und leute,ich hab gedacht ich reiß mir gleich meinen Kopf ab!!! ES hat icht gebrannt sondern es waren auch ehrlich totale schmerzen.. ich habs nach 10 min. nicht mehr ausgehalten und es ausgewaschen.. beim waschen und durchfahren von meinen Haaren (Kopfhaut) sind mir so kleinere "beulen" aufgefallen ich hab gedacht des sind klumpen von der haarfarbe.. ich hab draufgedrückt und sie sind geplatzt es waren mehrere!! ich hab dann als ich aus dem Bad raus bin,in den spiegel meine haare bzw Kopfhaut "untersucht" und hab gemerkt ich hab sie mir richtig dadurch "verbrannt" ich geh heute zum Hautartz & hab TOTAL angst! weil ich will nicht länger mit so einem "Orange-gelben" kopf rumlaufen.. und FÄRBEN will ich sie aufkeinenfall mehr!! :'( BITTE HELFT MIR,wie ich diese Orange-gelbe farbe wegmachen könnte! :'( LG.
#159
10.8.11, 14:43
ich dreh durch!hab mir vor 3 tagen die haare blondiert hatte vorher braun-blondes haar,hab die blondierung zuerst in die haarspitzen gegeben,die sind auch richtig schon blond geworden aber auf den deckhaar waren sie orange!am nächsten tag habe ich von guhl vital silberglanz gekauft und einpaar mal in abständen benutzt.nach den 3 mal waren sie gelb-orange,ich habe glaube ich so gut wie alles ausprobiert,schaum-tönungsfestiger silberblond von guhl-da wurden meine haare lila von.go blonder von john frieda conditioner und den styling schaum sheer blonde von john frieda-das ist eig.ganz gut die haare wurden gelb davon.war aber immer noch nicht zufrieden habe sie nochmal blondiert und jetzt sind sie gelb-blond.und nochmal habe ich von john frieda sheer blond styling schaum benutzt aber ich habe dass gefühl als würden sie nicht blonder.

wisst ihr vielleicht was man da noch machen kann?
#160
10.11.11, 15:11
das ist zwar auch sehr schädlich fürs haar aber du bekommst ein schönes Blond..
Blondier sie dir auf...
dann kauf dir ne Blaue Tönung und färb sie dir blau
und dann
gehst du nochmal mit Blond drüber und du hast ein sehr sehr schönes blond..
#161
6.12.11, 22:09
Ich färbe mir die Haare sehr oft von braun auf blond und umgekehrt.
Wenn man sie von blond auf braun färbt bekommt man oftmals einen Grünstich um dies zu vermeiden kann man eine Farbe mit vielen Rotpigmenten wählen oder sie nach dem färben mit Shampoo für rote oder auch braune Haare (shampoo für braune Haare hilft aber nur bedingt) waschen so verliert man den Grünstich.
Von Braun auf Blond färben ist ne heikle Angelegenheit. Falls es schief gegangen ist kann ich Silberweidenshampoo wärmstens empfehlen.
Das sind meine Erfahrungen ich hoffe sie helfen euch.
#162
10.12.11, 20:07
Ich habe mir heute meine dunkelblonden haare versucht auf hellblond zu tönen. wie man schon hört ich habe es VERSUCHT :D Leider nicht so erfolgreich wie ich mir das vorgestellt habe. Benutzt habe ich von Schwarzkopf Diadem Seiden-Color-Creme farbe 703
So ein Blond wollte ich eigentlich erreichen. Nun hab ich einen Orangestich in meinen Haaren Da wir Samstag abend haben kann ich nicht noch wohin fahren und das Silbershampoo kaufen ;(( Ich will es so schnell wie möglich wieder los werden. Da es das erste mal ist das ich meine haare töne, wusste ich nicht wie es wird. Was ich zuhause hatte war Zitronensaft es hat nix gebracht...
Was kann ich jetzt machen damit ich den Orangestich rausbekomme und trotzdem auf mein Wundschblond komme.
Dem Frisör trau ich schon lange nicht mehr ;) Schneiden tue ich mir sogar schon selber . Mit meiner Frisure bin ich sehr zufrieden. Meine Probleme liegen halt nur bei der Farbe. Heller sind sie dadurch auch nicht wirklich geworden nur oranger ;((
Was tun ???

Freue mich auf jede Hilfe ! ;)

Lg. Simone
#163
10.12.11, 21:04
Hallo nochmal ;)
Also ich hab mir jetzt statt schon fertigen Zitronensaft einfach eine Zitronne genommen in der Hälfte aufgeschnitten und damit über mein Haar gegangen. Der Orange schimmer ist zwar noch nicht ganz raus aber so einiger massen. Es sieht auf jedenfall besser aus ! ;)
Also ich kann euch sagen Es hilft besser ! Geht mit der Zitrone über das ganze Haar presst es in bisschen an den orangen stellen lasst es 3 Minuten einwirken und wascht ganz normal drüber ;)

Nur ein Problem ist immer noch nicht gelöst meine Haare sind trotzdem noch dunkel Blond ;(( Was soll ich machen
Beim Frisör hab ich für mein Geld nix ! Ne Freundin hat sich die beim frisör färben lassen ist 120 euro losgeworden und statt schönem Hellen Blond wurde daraus auch orange ;/

Also was tun für hell blondes Haar ohne Orangen Schimmer ??
#164
10.12.11, 22:17
Ich hab mich durchinformiert und habe die lösung für jedes orangen schimmer problem :D
Es ist ganz simpel. Ihr haltet mich für verrückt aber
ganz normale blaue Tinte :)
ich habs ja selbst erst nicht geglaubt :D
Ich dacht mir nur so ach was solls versuch es und alles weg ;O (Y)
Ihr wascht euch die haare und nach dem auswaschen nehmt ihr handschuhe und geht mit der tinte über die orangen stellen lasst es 5-10 min. einwirken und wascht als mit einem shampoo ab ;) Das Ergebnis seht ihr mit trockenen haaren besser als mit nassen ;)
Hoffe hat geholfen ;)

Aber Blonde haare will ich trotzdem ;D
#165
27.12.11, 00:40
Hallo
Hab mir mit syoss Aufheller die haar gefärbt sah zuerst gut aus und nun nach zwei tagen siehts nimmer gut aus weil die dunklen strähnen wieder da sind ( hatte blond mit dunklen strähnen und ansatz war ca.4cm raus gewachsen) und hab nen gelbstich :-( also sieht nicht so toll aus!! WAS soll ich nun machen? Wieder färben ( am Heilig Abend gefärbt) oder silber shampoo drauf tun? hmmm ich wollte ein kühles perlblond !
#166
29.12.11, 01:49
huhuuuuuuuuuuu *breit grins*

Hab nun meine Haare wieder hin bekommen juhuuu:-)WIE?

Hab mir in der drogerie von Guhl das Silber shampoo und die Silber Haar kur gekauft ( blaue verpackung) und Haarfarbe Perfect Mousse glaub von Loreal - Perlblond.
Haare gefärbt nach packunganl. abspülen und cont. drauf nach 2 min. abspülen danach hab ich die silberkur von guhl drauf für 5 min dann abspülen-fertig :-)

Also silber shampoo und silber kur von guhl kann ich gut empfehlen!!!
#167
16.3.12, 16:57
aaaalso... hallo erstmal. ich habe von natur aus straßenköterblond und durch die sonne einen wunderschönes blond damals gehabt. dann wie frau halt ist veränderung. haare ab, braun. sooo war ich unglücklich... ewig gewartet bis man es rauswaschen lässt. hässlicher ansatz. da ich pflegeleichte haare habe habe ich es innerhalb 2,5 wochen auf natürliches blond geschafft - natürlich mit pflegeprodukten.. ansonsten für alle anderen, deren haare sehr schnell splissig von werden am besten finger von lassen oder sich viel zeit lassen. habe als erstes strähnen gemacht die das natürlich schön aufgehellt haben. dann dieser orangeschimmer, war ja klar.. paar mal waschen normal war er fast weg. dann griff ich zu garnier goldblond.. dachte mir so ach was soll jetzt schon schief gehen, mach rauf.. und es war toll, es war komplett aufgehellt... wieder ne woche gewartet und jz wieder ein schritt aufgehellt zum normalen blond (auch von garnier) - bin von garnierprodukten begeistert, btw.. und nun. siehe da: altes blond relativ zurück. bin zu frieden. sieht gut aus. kann jetzt die finger von lassen. :))) damals als ich noch natürlich blond war benutzte ich von swiss o par silber shampoo, das war auch super. :)
#168
1.5.12, 14:15
Der Tipp ist einfach genial. Hätte nicht gedacht, dass es so eine starke Wirkung hat und daszu muss ich sagen meine Haare waren nach dem Blondieren knall-orange.
Hab meine Haare aber nicht nur damit gespült, sondern einwirken lassen.
Kann man nur weiter empfehlen !!!
#169
24.11.14, 15:57
@Stef: Also ich blondiere meine Haare immer selbst. Ich bin von Natur aus Hell- bis Mittelbraun. Ich nehme erst den Superaufheller von Schwarzkopf und dann Platinblond von Wella oder Aschblond von Syoss. Danach ist die Haarfarbe wie gewünscht. Man muss vorher aufhellen und dann blondieren wenn man es selber macht.
#170
12.2.15, 00:38
@H.P. Baxxter:
Hallo
Welche Farbe Produkte nimmst du? 6% Oxîdation?
Vielen Dank für deine Hilfe!
elg
#171
18.4.15, 12:02
@Monika77:
#172
20.6.16, 22:04
Ich hab da ein Problem. Meine Natur Farbe ist mittel Braun. Bin seit Jahren blond gefärbt, immer ein Aschton. In den letzten Jahren habe ich wohl immer stärker, rot Pigmente bekommen . Selbst der Frisör bekam es nicht so hin wie ich es möchte .Immer Gelb bis Orange. Furchtbar .
Jetzt hab ich mir in der Türkei die Haare färben lassen, super, weiß Blond. Klasse 
Wie färbe ich denn jetzt den Ansatz? Taugen die Produkte, wo drauf steht, ,ohne Gelbstich was ...
Hat da einer schon Erfahrung gemacht? ?
LG Ulli

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen