Heute hatten wir viele Termine, wollten aber doch gerne etwas “Richtiges” essen. So gab es dann dieses Gericht.

Hackbällchen mit frischen Champignons zu Petersilienkartoffeln

Voriger Tipp Nächster Tipp
47×
Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Ruhezeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Ein einfaches Essen, das schnell zubereitet ist! Heute hatten wir viele Termine, wollten aber doch gerne etwas “Richtiges” essen. So gab es dann dieses Gericht:

Hackbällchen mit frischen Champignons und Petersilienkartoffeln:

Zutaten

Zubereitung

  1. Hackfleisch halb und halb wird mit Salz, Pfeffer, Paprika und 1 EL Senf vermengt und zu kleinen gleich großen Bällchen geformt.
  2. Während die Kartoffeln kochen, werden die Gehacktesbällchen in einer mit wenig Bratfett von allen Seiten gebräunt. Dazu die Pfanne immer wieder schwenken und evtl. einzelne Bällchen mit einer Gabel drehen.
  3. Die gegarten und von allen Seiten gebräunten Gehacktesbällchen aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.
  4. In dem ausgetretenen Fett eine gewürfelte große Zwiebel sowie frische in Scheiben geschnittene Champignons braten.
  5. Nach der Bratzeit von ca. 10 Minuten die Hackbällchen zurück in die Pfanne geben, durchschwenken, und evtl. nachwürzen. 
  6. Mit einem Becher Kräuterfrischkäse oder Saurer Sahne, Brunch oder Creme fresh abschmecken.

Die gekochten Kartoffeln mit Petersilie bestreuen und zu dem Pfannengericht reichen.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

11 Kommentare

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti