Hähnchen Martinique

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Das folgende Rezept habe ich ursprünglich auf einer Kochbeutelreis-Packung vom Aldi gefunden, ich habe es nur ein bisschen verändert, so dass es eine Portion für eine Person ist. Sehr einfach zuzubereiten und mal was anderes.

Also für eine Person:

1 Hähnchenbrustfilet
1 Kochbeutel Reis
2 EL Honig
100 ml Orangensaft
2 EL Speiseöl
1 kleine Zwiebel (oder Schalotte)
1 Knoblauchzehe
100 ml brauner Rum
400 ml Hühnerbrühe (Hühnerbouillon...)
1 Becher (200g) Creme fraiche
Salz
Pfeffer

2 Stunden vor dem Essen Honig mit Orangensaft verrühren, das Fleisch darin marinieren und im z.B. im Kühlschrank stehen lassen. Dann Öl in die Pfanne und das Fleisch darin von beiden Seiten schön anbraten, danach bei schwacher Hitze zugedeckt weitergaren lassen. Inzwischen den Reis schonmal kochen. Zwiebel und Knoblauch kleinhacken bzw. zerdrücken und in der Pfanne mit dem Fleisch andünsten. Fleisch dann rausnehmen und kurz warm stellen. Den Rum und die Hühnerbrühe zum Fond in die Pfanne geben, Creme fraiche reinrühren, nach Belieben Salz und Pfeffer dazu und das ganze aufkochen, bis es ein bisschen eingedickt ist (schöne cremige Soße eben, evtl. mit Mehl o.ä. nachhelfen).

Durch den Rum und den Orangensaft hat das Gericht eine herrlich süße Note, die Soße schmeckt wirklich traumhaft. Wem das noch nicht süß genug ist, kann vielleicht sogar noch eine Dose Mandarinen mit in die Soße geben, hab ich noch nicht ausprobiert. Bei mehreren Personen einfach mehr Filets kaufen und mehr Reis machen.

Von
Eingestellt am


10 Kommentare


#1
14.12.05, 01:04
Klingt echt super und einfach!
Gift
#2 Tommchen
14.12.05, 01:34
Der Goldene Kochlöffel ,ist dir sicher .
Die kombinatio Huhn Rum O-Saft Honig ist JA TOLL .
#3 babe
14.12.05, 07:39
hört sich super lecker an, aber wie bei den meisten Rezepten 100 ml von dem und 100 ml von dem - meistens sachen die man normalerweise nicht zuhause hat - also ich hab keinen braunen rum zuhause - ich versuchs mal mit etwas wein oder cognac...und jetzt kauf ich noch extra o-saft
lg babe
#4
14.12.05, 08:44
mmmmmmm lecker
#5 Taz
14.12.05, 18:55
Klingt nach Urlaub zu Hause! Klingt einfach, klingt tooooooooooooootal lecker! Wird ausprobiert. Das kann nur schmecken!
#6 Peter
14.12.05, 19:43
Das ist ja lecker.
#7 Quark
15.12.05, 09:18
Habs getestet, und statt Rum Rumaroma benützt.. also man muß nicht gleich ne ganze Flasche kaufen...
Schmeckt echt super lecker!!
#8 Cockies2
24.1.10, 09:49
das muß man unbedingt probieren !!!!!
#9 lerche2
25.1.10, 10:11
Warum immer Alkohol? Es geht auch bestimmt ohne, dann könnten auch Kinder davon essen
#10
25.1.10, 18:44
Der Alk verdampft beim Kochen, das ist also auch für Kinder gegeignet. Oder schließt du deine Kinder von jedem guten Rinder - Wild - oder sonstwas für nem Braten aus, wenn Wein an der Soße ist?
Ich jedenfalls finde das Rezept allererste Sahne!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen