Haferflocken-Schokokrümel-Joghurt-Müsli

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Joghurt mit Süßstoff in einer Tasse/Schale verrühren (in den Schokokrümeln ist genug "echter" Zucker drin), Haferflocken rein und nach Belieben Schokokrümel hinzufügen. Ich mag es, wenn es eine festere Masse ergibt (wahlweise statt Joghurt auch Milch).

Dann essen.

Sättigt schön, aber ohne Schokokrümel wäre mir das nix.

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


1
#1 pseudohausfrau
3.5.09, 22:39
so ähnlich mache ich mein müsli auch! tipp: tiefgefrorene himbeeren abends in den kühlschrank. am nächsten morgen sind sie aufgetaut. unters müsli (ich bereite es mit quark zu) rühren, schmeckt klasse vor allem in verbindung mit den schokoflocken!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen