Handpeeling - Schöne Hände

Handpeeling selber machen

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer kennt das nicht - raue Hände? Ich habe ganz starke Probleme damit. Ein tolles Handpeeling kann man ganz einfach selber machen.

Die unten genannten Sachen auf die Hände geben und über einer Schüssel kräftig einmassieren. Dies versuchen 15 Minuten durchzuhalten. Nach einiger Zeit könnte der Zucker etwas weh tun aber das Ergebnis ist einfach super.

  • Saft von einer halben Zitrone
  • 1 EL Zucker
  • Guten Schuss Olivenöl

Die Hände danach ganz normal abwaschen.

Viel Spaß dabei.

Von
Eingestellt am
Themen: Peeling

19 Kommentare


6
#1
16.1.15, 20:30
So ein Handpeeling ist eine gute Sache.

Ich machs immer mit Zucker und Öl. Die Haut wird ganz zart. Und ich habs noch nie solange einwirken lassen. Wirkt trotzdem gut.
7
#2
16.1.15, 20:33
nicht schlecht, nur sollte man aufpassen, dass man keine rissigen Hände hat, sonst kann die Zitrone ganz schön brennen. Wie bollina schon meinte, nur Zucker und Öl dürfte auch ausreichend sein.
3
#3
16.1.15, 20:40
Ich habe oft offene Hände. Leider reißt mir die Haut immer so.
Nehmt dann einfach bisschen weniger Zitrone und mehr Öl.
1
#4
16.1.15, 20:48
@Minimaus88: Danke für den Tipp, Minimaus88. Hast aber 'nen süssen Namen! :)
Ich sollte bald mal wieder ein Handpeeling machen. Im Nachttisch liegen die Baumwollhandschuhe für die Nacht schon bereit.
Wünsche Deinen Händen recht gute Besserung.
2
#5
16.1.15, 21:26
Ich mache dieses Peeling gerne, aber ohne Zitrone und nicht soooo lange. Dann doch vielleicht lieber einmal mehr als alles direkt "abzuschmirgeln" :-)
1
#6
17.1.15, 00:01
@misslola vielen Dank. Den Spitznamen habe ich damals von meinem Vater als Baby bekommen.

Ich finde dieses Peeling so genial. Meine Hände fühlen sich danach immer so schön weich an und nicht mehr wie Schmiergelpapier.
2
#7 xldeluxe
17.1.15, 00:55
Ich benutze dieses Peeling seit vielen Jahren für den ganzen Körper (also für die Stelen, die es nötig haben), allerdings ohne Zitrone, die vielleicht nur einen reinigenden Effekt haben soll. Bei rissiger Haut würde ich auch darauf verzichten.

Ein Peeling damit - egal ob Salz oder Zucker - hintelässt wirklich babyweiche zarte Haut und man spart das Eincremen.
2
#8
17.1.15, 14:03
15 Minuten massieren ??????????
Das wäre mir doch etwas zu lang.
3
#9
17.1.15, 20:45
Du musst es nicht unbedingt 15 Minuten machen. Ich schaffe es auch nicht so lange.
1
#10
17.1.15, 23:55
man kann alles,was abschmirgelt für ein Handpeeling nehmen : Zucker,Salz,Gries und ich habe sogar schon mal gelesen,dass jemand verbrauchtes (aufgebrühtes),wieder getrocknetes Kaffeepulver benutzt hat.

Minimaus88 : für oder gegen Deine rissigen Hände hole Dir mal von real.- eine Handcreme in einer roten,runden Dose.Sie heißt Glysolid und kommt aus der Schweiz.Sie hilft sofort.
LG
2
#11 xldeluxe
18.1.15, 00:03
@Schnuff:

Kaffeepulver:

Da sehe ich mein Nachbarskind auf der Sonnenliege mit einem Bauch voll Kaffeprütt und Kaffeepads :-)

Sie schwört drauf: Wenn`s schön macht: Ok (oder schöner, denn sie hat Modelformat)
1
#12
18.1.15, 14:05
@Schnuff Danke werde ich auf jeden Fall machen. Bei dem kalten Wetter kann ich bei zu gucken wie es reißt und es tut so weh. Hab schon viele Crems ausprobiert und nichts hat lange gewirkt.
Morgen also zu real.
2
#13 Ribbit
18.1.15, 18:08
Minimaus, ich habe im Winter auch meist rissige, blutende Hände :( ich spüle jetzt immer mit Gummihandschuhen, da das viele Wasser, vor allem das heiße beim Spülen, richtig weh tut.

Es gibt so Handschuhe mit Baumwoll"beschichtung" innen, die sind ganz angenehm zu tragen. Vielleicht hilft dir das auch.
2
#14
18.1.15, 18:51
@Ribbit: und @ minimaus:

Im Winter ist es sehr wichtig, die Hände sehr gut zu trocknen. Sonst passiert es sehr schnell, dass die Haut in der Kälte draussen rissig wird.

Im Winter kann es auch hilfreich sein, draussen Handschuhe zu tragen. Vor allem, wenn die Haut schon angegriffen ist.
#15
18.1.15, 22:52
@xldeluxe: ok,stelle es mir lustig vor,wie das aussehen muss.Aber wenn`s hilft.......
LG
#16 xldeluxe
18.1.15, 22:58
@Schnuff:

Sie schwört darauf.....aber bei Minimalgewicht sehe ich persönlich bei ihr sowieso keine Problemzonen....
#17 michelleh
20.1.15, 11:36
Das klingt wirklich gut. Die Zitrone enthält ja Fruchtsäure und nimmt somit die abgestorbenen Hornschüppchen von den Händen. Das Olivenöl plegt und der Zucker macht die Hände schön weich und peelt auch die abgestorbenen Schüppchen runter. Werde ich auch mal machen.
#18 Ribbit
23.1.15, 21:42
Bollina, danke für die tipps. Die Apothekerin hat mir auch geraten, immer Handschuhe zu tragen, wenns kalt ist. Mache ich normalerweise nicht...

Diesen Winter ist es aber viel besser. Ist ja auch kein richtiger Winter :-/
1
#19
25.1.15, 16:03
Hab's ausprobiert und bin begeistert! Und wenn die Hände recht trocken sind, zieht das Öl auch gut ein.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen