Hauchdünne Zwiebelscheiben
2

Hauchdünne Zwiebelscheiben schneiden

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mit einem Sparschäler lassen sich Zwiebeln sehr schnell, sehr dünn schneiden.

Zu vielen Gerichten braucht man oder möchte man sehr dünne Zwiebel reinschneiden, das geht zwar mit einem Messer sehr gut, doch nicht so gut wie mit einem Sparschäler. 

Dazu schält man die Zwiebel und fährt mit einem Sparschäler im Uhrzeigersinn darüber. Das geht superschnell und die Zwiebeln werden hauchdünn. 

Von
Eingestellt am

25 Kommentare


3
#1
4.8.15, 20:28
Sehr guter Tipp. DANKE!!
15
#2
4.8.15, 20:30
das ist mir zu mühsam. dafür gibt es gemüsehobel.
5
#3
4.8.15, 20:37
@imposand: Das ist aber eine gute Alternative wenn man keinen Gemüsehobel zur Hand hat.
5
#4
4.8.15, 21:07
Sparschäler! Geniale Idee!
7
#5
4.8.15, 21:08
Super, denn für eine Zwiebel lohnt sich (für mich) kein Gemüsehobel.
Uhrzeigersinn ist der Trick.
6
#6
4.8.15, 21:10
Gute und praktische Idee.
5
#7
4.8.15, 21:46
wie easy! danke
1
#8
4.8.15, 21:46
wie easy! danke
#9
4.8.15, 21:46
wie easy! danke
#10
4.8.15, 21:47
wie easy! danke
1
#11
4.8.15, 21:47
wie easy! danke
6
#12
4.8.15, 21:48
ups.. verzeihung
4
#13
4.8.15, 22:07
@jhasi: Lass Dich nicht entmutigen ;-))
3
#14
4.8.15, 23:39
wow.... wie simpel doch dieser Tipp ist und doch sehr Hilfreich - Danke das werde ich in Zukunft nur noch so tun !!!
1
#15 Uppsala
5.8.15, 08:31
ich sehe das etwas anders @amante, für eine salatgurke muss ich auch meinen gemüsehobler hervorholen und mach das auch bei einer zwiebel. wenn ich aber mehrere zwiebeln, ca, ein bis zwei pfund, so hauchdünn hobeln möchte, nehme ich meinen druchlaufschnitzler von der küchenmaschine.
1
#16
5.8.15, 09:04
Tja Uppsala, wenn es sich (für mich) loohnt, dann nehme ich auch einen Hobel oder meine Braun Küchenmaschine.
1
#17
5.8.15, 09:23
@glucke1980: das wird heute Mittag gleich probiert. Ich bin gespannt, ob ich das hinbekomme :-)))
2
#18
5.8.15, 11:57
@glucke1980: also, was soll ich sagen? Ich muss wohl noch üben, üben, üben, denn bei mir flutschte das nicht so richtig. Ich habe sogar zwei verschiedene Sparschäler genommen, aber leider ... Der eine Sparschäler sieht so aus, wie deiner auf dem zweiten Foto und der andere ist mein Spargelschäler.
Dünn waren die Scheibchen ja, aber sonst ...
Das hat so dolle auf meine Brille gespritzt, dass ich dann doch für das letzte Ende noch das Messer genommen habe.
2
#19
5.8.15, 16:47
Ich habe es probiert nur mit einem anderen Sparschäler. Hat super funktioniert. Für meine Gyros Pfanne. :)
2
#20
5.8.15, 19:54
Ich wurde in einem dänischen Ferienhaus, vor über 15 Jahren gezwungen, mir etwas einfallen zu lassen denn es befand sich weder Sparschäler noch Hobel dort um eine Salatgurke in hauchdünne Scheiben zu kriegen, alternativ fand ich einen sehr scharfen Käsehobel, tja, was soll ich sagen....
Meinen Gurkensalat bereite ich immer noch so zu, mein Silit Käsehobel ist so scharf der macht das alles mit Links...
Ideen aus der Not geboren und für mich als gut befunden.
#21
5.8.15, 21:07
@domalu: ohje, klar dass es etwas spritzt, aber was hast du für Zwiebeln? :-)))) sehr fruchtige haha
Das nächste mal einmal mit Taucherbrille? ;)
1
#22
5.8.15, 21:13
@glucke1980: ja, die sind frisch und fruchtig :-)))

Mit einer Taucherbrille kann ich aber dann leider nichts mehr sehen.
#23
5.8.15, 22:37
Gute Idee, das werde ich auch mal probieren. Danke!
#24
6.8.15, 18:02
Ich habe heute Mittag wieder geübt ... Hauchdünn sind ja die Scheibchen, so dünn krieg ich das mit dem Messer nicht hin, aber schneller.

Heute hat es nicht so gespritzt, da habe ich aufgepasst und meine Arme etwas länger gemacht, aber den letzten Rest musste ich dann doch wieder mit dem Messer schneiden.
1
#25
8.8.15, 06:25
Da man ja nicht immer soo viel Zwiebel braucht ist dieser Tipp sehr hilfreich. Diese Zwiebel sieht auch sehr saftig aus. Werde es auf jeden fall ausprobieren.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen