Heizkörperventil

Heizkörperventil wieder gängig machen

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Falls einmal ein Heizkörper nicht richtig warm wird (obwohl er entlüftet ist) oder er sich nicht mehr richtig abstellen lässt, kann man folgendes machen.

Zuerst wird der Thermostatkopf entfernt (den hinteren großen Schraubring lösen und den Kopf VORSICHTIG abziehen). Unbedingt darauf achten, dass die hinteren kleinen Krampen am Kopf nicht abbrechen.

Man sieht jetzt am Heizkörperventil einen kleinen Zapfen. Dieser Zapfen kann durch Oxidation oder wenn man das Ventil wenig verstellt, festsitzen.

Dieser Zapfen muss sich ganz leicht bewegen lassen. Hängt er fest, dann den Zapfen etwas einölen und dann mit einer Zange VORSICHTIG öfter rein- und raus ziehen. Dann sollte er sich wieder leicht bewegen.
Anschließend wird der Thermostatkopf in umgekehrter Reihenfolge wieder aufgesetzt.

Das sollte man bei allen Heizkörpern vorbeugend jährlich machen, um die einwandfreie Funktion der Heizkörper zu gewährleisten. Außerdem kann man so auch unter umständen Heizkosten sparen.

Wer sich das aber nicht richtig zutraut, sollte sich lieber an einen Installateur wenden.

Tipp erstellt am

Jetzt bewerten

3,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNĂ€chster Tipp

25 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Kostenloser Newsletter