Sicherheitsgurte mit Cockpitspray wieder leicht gängig machen

Jetzt bewerten:
2,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bei älteren Autos rollt sich oft der Sicherheitsgurt nur sehr langsam oder nur mit etwas schieben wieder auf. Abhilfe kann man erreichen, in dem man den Gurt ganz herauszieht und ihn auf beiden Seiten mit Cockpitspray oder Silikonspray etwas einsprüht.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1 Sven
27.9.06, 17:59
den mist hast du dann auf den klamotten.
danke auch...
das zeug kommt mir schon seit jahren nicht ins aut, da es den staub nur noch mehr anzieht
#2 Fetishist
28.9.06, 09:12
und wenn man die latexkleidung seiner freundin/frau mit cockpitspray einsprüht glänzt sie genau so geil wie mit dem teuren latexspray und der glanz hält längeran, stimmt wirklich.
#3 Peter
28.9.06, 18:59
Hab es heute ausprobiert, läuft wie neu, vorher mußte ich ihn in die Aufrollung "tragen". Sven, Du Schlaumeier, lass einfach das letzte Stück frei, was sowieso raus hängt. Außerdem kann man/frau auch den eingesprühten Gurt mit einem Lappen abreiben. Da siehst Du gleich, wie dreckig er vorher war...
#4 Speedy Conzales
30.9.06, 18:10
Silikonspray iss das beste, mit dem Cockpitspray wäre ich vorsichtig das zieht de Mädels in der Disco magisch an lol
#5 ED
11.10.06, 14:54
Silikonspray ja, Cockpitspray definitiv nein, da Stoffe enthalten sind, die Gewebe brüchig machen. Somit wird der Sicherheitsgurt porös werden!
#6 Auto-Nomer
9.6.07, 04:43
"Somit wird der Sicherheitsgurt porös werden!"

Soso... wann denn?
#7 Elisa
9.6.07, 17:31
Der Sicherheitsgurt wird nicht porös, sondern brüchig. Das ist genauso unerwünscht.
#8
11.7.07, 22:30
cockpitspray enthält teilweise substanzen,die den gurt angreifen können!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
#9 G.ausL.beiH.
29.9.07, 03:27
Es gibt im Fachhandel "Innenraumspray" der Firma TUNAP, das ist dafür geeignet. Mit Cockpitspray wäre ich wirklich vorsichtig, weil es das Gewebe angreifen könnte( ist auch verboten)
Aber alle, die ein altes Auto fahren, werden diesen Tip gebrauchen können...
#10 Kai
31.10.08, 16:26
Cockpitspray hat am Gurt genausowenig zu suchen wie auf dem Lenkrad, auf den Pedalen, am Gurtschloss und an der Handbremse. Durch die enthaltenen chemischen Substanzen wird der Kunststoff schmierig und hat keinen "Grip" mehr, ausserdem hast du dan den ganzen schmodder an deinen KLamotten

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen