Ausgebrochene Dübellöcher können mit Schnellzement gefüllt werden. Anschließend kann neu gebohrt werden.

Herausbrechende Dübel wieder befestigen

Voriger Tipp Nächster Tipp
Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn stark belastete Dübel (z.B. für Handtuchhalter) aus Putz ausbrechen, das Loch mit Schnellzement (mit Wasser angemischt) gut füllen, fest reindrücken mit geeignetem Rundholz o. ä. Nach kurzer Trockenzeit kann ein neues Dübelloch gebohrt werden und der Dübel hält viel besser als im bröseligen Putz.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

3 Kommentare

#1
4.9.06, 17:29
Hast du Blei-Handtücher?
#2 marengo
1.10.06, 11:18
viel mehr Möglichkeiten gibts ja nicht,um den Dübel wieder fest zu bekommen, ich kenn das bei leichten Fällen noch mit einem oder mehreren Streichhölzern.
#3 ruthsi
17.9.07, 22:26
Dübel raus, Baukleber (Montagekleber)ins Dübelloch, Dübel wieder rein und gleich die Schraube
nachdrehen. Nach der Trocknung bewegt
sich nichts mehr.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen

Ähnliche Tipps

Dübel in "schwacher" Wand mit Nägeln

14 4
Dübel in Kacheln schlagen

Dübel in Kacheln schlagen

16 5
Weihnachtlichen Türkranz mit Endlos-Schrägband herstellen

Weihnachtlichen Türkranz mit Endlos-Schrägband herstell…

22 37
Dübel entfernen mit dem Korkenzieher

Dübel entfernen mit dem Korkenzieher

53 16
Dübel die nichts halten, Teil 2

Dübel die nichts halten, Teil 2

19 14
Sonnen- und Windschutz entwerfen und nähen

Sonnen- und Windschutz entwerfen und nähen

17 6
Lockere Dübel, Möbelverbindungen u.ä. fest verankern

Lockere Dübel, Möbelverbindungen u.ä. fest verankern

16 11
Werkzeugbrett für den Bastelkeller

Werkzeugbrett für den Bastelkeller

2 4

Kostenloser Newsletter