Heringsrouladen

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ganz einfach und superlecker!

Zutaten (für 4 Personen)

  • 1 kg grüne Heringe
  • (küchenfertig, ohne Kopf und Schwanz)
  • etwas Essig

Für die Soße:

  • 8 EL Tomatenmark
  • 4 EL fertig zubereitete Instantbrühe
  • 2 EL Weinessig
  • 6 EL Öl
  • 2 EL Zucker
  • 1-2 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • Außerdem:
  • 1 TL Butter, Salz
  • 1 Zwiebel, 1 Bund Dill

Zubereitung

Heringe waschen, Gräten entfernen und die Fische der Länge nach in zwei Hälften teilen. Mit Essig beträufeln. Für die Soße verrührt man alle Zutaten und schmeckt sie ab.

Eine Auflaufform ausfetten. Die Heringshälften salzen und aufrollen, dann nebeneinander in die Form setzen. Darüber kommt die vorbereitete Soße. Nun die Zwiebeln schälen und würfeln. Zusammen mit dem feingeschnittenen Dill darüberstreuen.

Das Gericht im vorgeheizten Backofen bei 225 Grad unbedeckt ca. 30 Minuten garen.

Dazu schmecken z.B. Petersilien-Kartoffeln oder Bratkaroffeln.

Pro Person ca. 2646 Joule = 630 Kalorien.

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1 Wien
7.3.07, 17:27
Das hört sich ja sehr lecker an.
Werde ich am Wochenende mal ausprobieren, da hat man mehr Zeit.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen