Hilfe wenn sich eine Erkältung ankündigt

Jetzt bewerten:
2,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn der Hals zu Kratzen anfängt und sich eine Erkältung anbahnt, folgender Tipp! Drei Glas lauwarmes Wasser trinken, ca. 15 Minuten warten. Dann eine große Tasse Holunderblütentee zubereiten (10 Minuten ziehen lassen), ein heißes Erkältungsbad einlassen, darin baden, bis richtig Wärme im Körper aufsteigt. Danach aus der Wanne steigen, in ein Badetuch einhüllen und den Holunderblütentee schluckweise trinken. Man beginnt zu schwitzen. Nach diesem Vorgang duschen, warm ankleiden mit Schal und Socken und ausruhen.

Von
Eingestellt am

15 Kommentare


6
#1 xldeluxe
6.11.12, 21:35
...wenn sich bei mir eine Erkältung ankündigt, bin ich viel zu schwach für diese Aktivitäten: Nach dem Baden ins Bett - aber noch einmal Duschen geht gar nicht, da breche ich zusammen :(
Vielleicht trotzdem ein guter Tipp für die, die genügend Kraft haben
1
#2
7.11.12, 08:21
Mir reicht das Bad und der Tee (der während des Badens getrunken wird). Danach nicht abtrocknen, sondern gleich in den Bademantel schlüpfen und ab ins Bett.
2
#3 Cally
7.11.12, 08:47
Aussage meines Hausarztes:
"Mit Unterstützung durch Tees, Medikamente oder Hausmittelchen dauert ein grippaler Infekt 1 Woche.
Ohne das alles 7 Tage."

Wem es allerdings Erleichterung verschafft (oder was soll es bewirken? Leider ist nicht angegeben, ob es die Erkältung unterdrückt, verkürzt oder erträglicher machen soll), der wird seine Freude an dem Tipp haben.
3
#4
7.11.12, 08:51
Durch das Schwitzen wird ein künstliches Fieber erzeugt, wodurch die Krankheitserreger effektiver durch das Immunsystem bekämpft werden können.

Deswegen soll man so etwas auch nicht anwenden, wenn man schon Fieber hat!!! Dann arbeitet nämlich das Immunsystem schon auf Hochtouren und weiteres "Anfeuern" ist dann eher kontraproduktiv. Auch soll man (leichtes und nicht zu lange dauerndes) Fieber nicht künstlich unterdrücken/senken.
7
#5 Upsi
7.11.12, 10:00
habe gerade die virusgrippe überstanden. ausser einer tablette gegen kopfschmerzen habe ich nichts genommen. allerdings habe ich drei tage fast durchgeschlafen, dabei fünf schlafanzüge durchgeschwitzt und jeden tag drei liter wasser oder tee getrunken. nach drei tagen war das hohe fieber weg und heute nach sieben tagen bin ich wieder fit wie ein turnschuh. man muss es einfach ausliegen.
#6 Mecki
7.11.12, 18:31
Hust, wääääh, schnief, bei mir sind heut Husten und Schnupfen ausgebrochen und ich fühl mich schlapp wie ein Pudding in der Kurve :-(

Hoffentlich wird es nicht so heftig, darauf hab ich gar keinen Bock :-((
#7
7.11.12, 21:37
Bei mir hat Hühnerbrühe sehr gut geholfen. Auf die Schnelle habe ich die aus dem Glas genommen.
Jetzt habe ich dieser Tage Huhn gekocht und gleich einen Teil der Brühe eingefroren.
Denn mit einer Grippe los zu laufen, Huhn kaufen, kochen und Brühe trinken, da ist man nicht in der Stimmung dazu.
Mit dem Holunderblütentee, oder Sirup, dass der gegen grippale Effekte helfen soll, habe ich auch schon vieler Orts gehört.
Schwitzen ist auch gut. Man sollte sich allerdings auch den Kopf einhüllen, denn der verliert sehr viel Wärme.
1
#8
8.11.12, 00:01
Dazu bin ich viel zu faul... mein Tipp (hier gefunden), Zitrone auspressen und trinken. Kostet ein wenig Überwindung beim ersten Mal, aber danach gehts von allein. Hatte sehr heftige Halsschmerzen und merkte das sich ein Schnupfen und Husten anmeldete, also suchte ich hier und fand den erwähnten Tipp. Da ich eine Allergie gegen Zitrusfrüchte habe (bekomme dicke Lippen und Ausschlag) war dieser Tipp für mich eigentlich nutzlos. Da ich aber keinen anderen fand, dachte ich, egal was Ausschlag und dicke Lippen angeht, mit einer Erkältung oder gar Grippe kann ich gar nichts mehr machen. Also Zitronen gekauft und über drei Tage angewendet. Meine Erkältung kam garnicht erst, die Halsschmerzen ließen sofort nach und heute kann ich sogar wieder Zitronen essen... hat also auch gegen die Allergie geholfen.
2
#9
8.11.12, 07:39
@Timmi-55:
Hühnerbrühe hilft deshalb, weil soviel Antibiotika im Huhn ist. ;-)))
#10
8.11.12, 16:55
@kiwi78: Das viele Vitamin C aus Zitronen hilft bei der Vorbeugung, nicht wenn man schon infiziert ist. Und je nach Reizung des Halses ist nicht zu so viel Säure zu raten.
#11
8.11.12, 17:12
@vanita.. das mag ja sein, aber bei mir hat es funktioniert.
#12
8.11.12, 17:15
@kiwi78: Es freut mich für dich, dass es dir schnell besser ging; aber ob das wirklich an der Zitrone lag, lässt sich ja nicht feststellen.
#13
9.11.12, 17:51
Ich muss leider sagen, das der Tip mit dem Baden nicht so sehr geeignet ist, man belastet einen ohnehin geschwächten anfälligen Körper und überfordert ihn. Durch die Wärme werden eventuell schon vorhandene Viren noch schneller verbreitet. wichtig ist nur Hände und Füße warm zu kriegen und zu halten, zB mit einer Wärmflasche
#14
9.11.12, 19:06
@MariaKate: Da hast Du recht.
Das habe ich auch schon einmal so in der Apothekenzeitung gelesen.
#15
10.11.12, 12:07
liebe MariaKate. der tipp stammt von meinem hausarzt und sollte selbstverständlich nicht bei hohem fieber angewandt werden. ich habe bei meinem tipp auch geschrieben, dass man diese vorgangsweise wählen soll, wenn sich die ersten anzeichen einer verkühlung ankündigen. bei mir und meiner familie hat sich diese behandlungsmethode bis dato bewährt.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen