Holundersaft bei Erkältung

Holundersaft

Gegen Erkältung:

abends eine heiße Tasse Holundersaft mit einem ordentlichen Löffel Honig und einem Spritzer Zitrone - dann direkt ab ins Bett und warm zudecken. Da wird einem schön warm von!

Auch interessant:
Erkältung, grippaler InfektErkältung, grippaler Infekt
Bei Erkältung: Natur-ErkältungssaftBei Erkältung: Natur-Erkältungssaft
Erkältung vorbeugenErkältung vorbeugen

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Erkältung, grippaler Infekt
Nächster Tipp
Gegen Erkältung: Apfelessig, Honig und heißes Wasser
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Erkältung, grippaler Infekt
Erkältung, grippaler Infekt
26 18
Bei Erkältung: Natur-Erkältungssaft
Bei Erkältung: Natur-Erkältungssaft
11 12
Erkältung vorbeugen
Erkältung vorbeugen
22 29
20 Kommentare
Der Dünni
1
Ja, kenn ich auch. Hilft gut. Ein wenig Wodka dazu, dann wirkt das noch besser...
3.12.04, 09:49 Uhr
2
Wodka? Von wegen! Bei Erkältungen, auch bei erst noch kommenden, verschlimmert jedweder Alkohol die Symptome! Er erweitert die Blutbahnen und dann können die Bazillen schön überall hin... Also Finger weg!

Cornelia
4.12.04, 07:23 Uhr
3
Hilft auch ohne Honig und Zitrone. Mit Süßstoff oder Zucker süßen ist okay.
Scheint auch gut das Fieber zu senken.
4.12.04, 18:48 Uhr
Besserwisser
4
Bei Erkältungen soll man immer viel trinken. Und dass Holundersaft fiebersenkend wirkt, ist medizinisch anerkannt. Was man da reinmixt ist sekundär. Honig löst den Husten und Zitrone stärkt die Abwehrkräfte. Und Alkohol kann durch seine gefäßerweiternde Wirkung Schwitzen auslösen, was ebenfalls zur Fiebersenkung beiträgt.
Es könnte natürlich eintreten, dass die dann besoffenen Bazillen sich verlaufen und auch dorthin kommen, wo sie gar nicht hinwollen. Da eine Erkältung aber meist durch Viren ausgelöst wird, spielt das hier keine Rolle.
2.2.05, 15:05 Uhr
bebiac
5
hast recht. ist besser als medizin
viel besser
14.2.05, 22:30 Uhr
H.O.C.
6
Funktioniert! Wirkt beruhigend. Hat meinen Schnupfen erträglicher gemcht, nach dem ich abends ein gutes Glas nach diesem Rezept (hausgemachter Saft des Hotels zum Löwen in Friedewald) getrunken hatte
10.3.05, 18:46 Uhr
FLINT
7
heut is männertach.. ich will mit kumpels saufen.. aber ich bin erkältet.. und will trotzdem mit denen mitkommen.. ist das so schlecht bei erkältung alkohol zu trinken?
5.5.05, 10:22 Uhr
8
Hallo!
Hat für mich einer ein Rezept aus Holunderdolden für Saft? Ich würde mich riesig freuen. Bitte an: mueller@web.de
Danke!
C.Müller
7.6.05, 21:29 Uhr
Sven
9
Ich habe schon viel ausprobiert, was gegen lästige Erkältungen helfen sollte, es half alles nicht richtig! Sogar die vom Arzt verschriebene MEdizin taugte nix! Als meine Großmutter mir vorschlug Holunderbeersaft zu trinken, schaute ich sie nur komisch an und sagte zu Ihr haha ich glaub nicht das das hilft! Aber siehe da meine Schluckbeschwerden ließen nach und ich wurde recht schnell gesund!
P.S: Selbst Herpes den ich sonst so oft bekam, kam Monate lang nicht zu Vorschein
deshalb sage ich zu Holunder: TOP
15.8.05, 22:27 Uhr
dorle
10
wenn ich den dampfentsafter muß ich dann auch die kleinen stiele abschneiden von dem holunder?
5.10.05, 08:46 Uhr
11
Trinke auch immer Holunderbeersaft.
2/3 Saft 1/3 Wasser sonst ist der zu stark. Der Saft wirkt schweißtreibend.
Man schwitzt die Giftstoffe über Nacht aus!!
Wirklich allerbestes Heilmittel!!!
11.10.05, 22:48 Uhr
Chip
12
Man braucht aber keine Zitrone wegen des Vitamin C.
Der Saft hat sehr viel Vitamin C + Eisen !
11.10.05, 22:51 Uhr
Lifechanger
13
Probiert mal "Wobenzym"
Ist offiziell zwar für verstauchungen, wirkt aber auch bei einer erkältung wahre wunder! Die ganzen Enzyme bringen den Körper wieder auf Trab!
20.6.06, 17:53 Uhr
2810
14
Das mit dem Holundersaft, mache ich schon seit meiner Kindheit.
Aber der Tip ist echt Top!
Zur Zubereitung kann ich nur sagen, ich kenne das so, den Saft, mit der gleichen Menge Wasser verdünnen, ein paar Beutel Glühweingewürz, den Saft von ein bis zwei Zitronen, und ein paar EL Zucker dazu, alles schön heiss werden lassen, und heiss trinken.
In spätestens zwei Tagen, geht es einem schon viel besser.
3.12.06, 09:42 Uhr
15
Hier sind noch ein paar Regeln die man bei einer Erkältung einhalten sollte
http://www.gesundheitswerkstatt.de/regeln.bei.erkaeltungen.html
24.1.08, 11:17 Uhr
Dabei seit 2.11.11
16
am besten den ganzen herbst und winter über eine tasse warmen holunderbeesaft trinken...das beugt vor
2.11.11, 06:34 Uhr
Dabei seit 5.1.12
17
trinke ich auch immer in nem verhältnis 1:3 also ein Teil Holundersaft und drei Teile heißes Wasser :)
5.1.12, 13:45 Uhr
Dabei seit 22.8.11
18
Holundersaft wirkt wirklich wahre Wunder bei einer aufkommenden Erkältung. Ich hab ihn im Dampfentsafter mit reichlich Zucker gemacht, aber man kann die gutverlesenenen, zermatschten Holunderbeeren auch mit Wasser und Zucker im Kochtopf aufkochen, durch die flotte Lotte drehen und nochmal durch ein feines Sieb laufen lassen. Der Saft wird dann in gesammelte Grillsaucenflaschen oder andere Flaschen mit Twist off-Verschluß gefüllt und im Einwecktof zugekocht. So hält der Saft sehr lange. Alle, denen ich von meinen Saft gegeben hab, sind begeistert, vor allem meine Schwester und meine Nichte. Nur mein Schwager nicht, er trinkt keinen "Hexensaft", gibt lieber Unsummen in der Apotheke für Medikante aus. Trinken tu ich bei einer aufkommenden Erkältung alle paar Stunden ein Schnapsglas voll Saft und nach ein bis 2 Tagen geht es einen schon wieder gut. Ich kann den Saft echt nur empfehlen. Holunderbeeren gibt es im Sommer in der Natur überall. Man muß sich nur die Arbeit machen.
30.5.13, 22:17 Uhr
Dabei seit 6.2.15
19
Ich kann gerade nicht einkaufen..da meine Tochter krank ist. Ich habe nur Holunderblütentee...kann ich das mit dem auch machen?
6.2.15, 14:47 Uhr
Dabei seit 13.7.14
20
ich trinke gerade fertigen Saft,der tut es auch
28.2.15, 17:59 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen