Himbeer-Kirsch-Marzipan-Konfitüre 1
3

Himbeer-Kirsch-Marzipan-Konfitüre

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Himbeer-Kirsch-Marzipan-Konfitüre

Zutaten

  • 750 g gefrorene Himbeeren
  • 300 g gefrorene Kirschen
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 1 gestrichener TL Zimt
  • 500 g Gelierzucker 2:1

Zubereitung

  1. Die gefrorenen Früchte in einem Topf mit wenig Wasser (ca. 5 EL) aufsetzen und tauen lassen.
  2. In der Zeit 200 g Marzipanrohmasse in ganz feine Würfel schneiden.
  3. Nach dem Auftauen, das gewürfelte Marzipan vorsichtig unter die weichen Früchte mischen und zusammen mit dem Gelierzucker und dem Zimt nach Anweisung aufkochen.
  4. Danach sofort in Gläser befüllen.

Geht superschnell, lässt sich mit vielen Früchten machen und ständig variieren.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1
14.11.12, 08:26
mmmhh die klingt echt lecker!
#2
14.11.12, 10:48
hört sich echt lecker an! hab sowas noch nie gemacht, wieviel gläser werden das ca?
#3
14.11.12, 14:01
Das wird meine allererste selbstgemachte Marmelade...
#4
14.11.12, 15:00
@pinkliese: wie auf dem foto zu sehen 7 kleine gläser + noch ein großes für mich ;-)

@Kessy: gutes Gelingen! Ist wirklich easy, nur immer dabeibleiben und aufpassen, dass nichts am Topf unten hängen bleibt.
#5
10.2.13, 09:30
Also, ich hab gestern endlich die Marmelade gekocht. Meine Erste! Ist wirklich sehr sehr lecker geworden. :-)
#6 Dora
16.7.13, 07:43
Ich habe noch nie Marmelade aus gefrorenen Früchten gemacht und auch noch nie mit Marzipan.
Das muss ich unbedingt für meine "Süßmäuler" machen. Allerdings habe ich nur Gelierzucker 3:1 da, aber ich denke, das Marzipan macht auch süß, so dass die Marmelade trotzdem schmecken wird.
#7
16.7.13, 22:40
Danke für das leckere Rezept! Und für die schönen Bilder (vor allem das letzte mit dem Terrakotta-Tier) bekommst du von mir noch einen Extra-Daumen!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen