Kind schläft im Auto

Hitzeentwicklung im Auto - Lebensgefahr für Kind & Hund

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Eltern kennen die Situation: am Zielort angekommen schläft der Nachwuchs im Kindersitz. Verlockend, rasch eine Besorgung beim Bäcker zu machen oder zügig die Hemden in der Reinigung abzugeben, das Kind dabei im Auto zu lassen und nicht aus dem Schlaf zu reißen. Doch Vorsicht, die Hitzeentwicklung im geschlossenen PKW ist nicht zu unterschätzen und kann schnell lebensgefährlich werden. Der amerikanische Forscher Dr. Andrew Grundstein von der University of Georgia hat diese Hitzebildung untersucht und in einer Temperaturtabelle zusammengefasst.

Zusammen mit seinem Team maß er an 58 sonnigen Tagen die Innenraumtemperatur eines grauen Honda Civic, ausgestattet mit ebenfalls grauen Sitzbezügen. Der PKW stand dabei auf einem Parkplatz in der prallen Sonne. Die Ergebnisse sind ernüchternd: Bereits bei 30 Grad Außentemperatur heizt sich ein solcher Wagen im Innenraum innerhalb von 30 Minuten auf 46 Grad auf. Bei einem schwarz lackierten Auto und dunklen Sitzfarben erhöht sich die Temperatur noch weiter.

Nach diesem Versuch sind die Forscher noch einen Schritt weiter gegangen und berechneten mit einem mathematischen Modell, wie sich die steigenden Temperaturen auf den Kinderkörper auswirken. Im erhitzten Auto nimmt er dreimal so viel Energie auf, als bei gleicher Temperatur im Freien. Es besteht die Gefahr der Hyperthermie. Aufgrund der relativ geringen Oberfläche im Vergleich zum Körpervolumen funktioniert die Wärmeabgabe noch nicht wie bei größeren Kindern oder Erwachsenen. Eingebettet in Kleidung und Kindersitz wird das Schwitzen ebenfalls nicht erleichtert. Dazu kommt die fehlende Luftbewegung im Auto.

Bereits nach 15 Minuten im geschlossenen Wagen bei 35 Grad im Freien besteht Lebensgefahr, so die Experten. Fenster einen Spalt zu öffnen ist nicht hilfreich, der Überhitzung kann damit nicht beigesteuert werden, die Luftzirkulation reicht hierfür nicht aus.

Ihre Ergebnisse zur Hitzeentwicklung im geschlossenen PKW stellen die Forscher in einer Temperaturtabelle dar. Sie sehen sie als Warnung, nicht als Maßstab. Im roten Bereich wird für Kinder ein lebensgefährliches Innenklima erreicht.


Außentemperatur
Innentemperatur nach
5 Minuten 10 Minuten 30 Minuten 60 Minuten
20° 24° 27° 36° 46°
22° 26° 29° 38° 48°
24° 28° 31° 40° 50°
26° 30° 33° 42° 52°
28° 32° 35° 44° 54°
30° 34° 37° 46° 56°
32° 36° 39° 48° 58°
34° 38° 41° 50° 60°
36° 40° 43° 52° 62°
38° 42° 45° 54° 64°
40° 44° 47° 56° 68°

Hitzeentwicklung im geschlossenen PKW nach Dr. Andrew Grundstein

Was tun im Notfall?

Beim Hitzeschock ist die Haut heiß und gerötet, der Puls geht schnell, ist aber schwach. Behandelt wird mit Kühlung durch feuchte Tücher und intensivmedizinischer Therapie im Krankenhaus.

Bei Lebensgefahr ist es erlaubt und dringend empfohlen, die Scheibe des Autos einzuschlagen. Wem ein Kind auffällt, das in einem in der Sonne geparkten Auto sitzt und benommen oder gar nicht reagiert, sollte unverzüglich handeln. Ist die Situation nicht ganz so kritisch, aber dennoch bedenklich, so ist die Polizei oder der Notruf unter 112 zu informieren.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


7
#1
14.7.15, 21:35
Ich finde es einfach unglaublich, dass es immer noch passiert, dass Kinder oder Hunde in einem parkierten Auto zurückgelassen, oder vergessen werden.
Wie kann man bloss sein Kind vergessen.

Ich möchte mir gar nicht vorstellen, welche Qualen die zurückgelassenen durchstehen müssen, bevor sie sterben.
Leider liest man immer wieder, dass das passiert.
Das ist unglaublich traurig.
1
#2 xlzicke
14.7.15, 21:49
@bollina: da schließe ich mich voll an, das dürfte nicht passieren
1
#3
15.7.15, 01:20
ganz toller Tipp! ganz ganz toll !


was solll ich dazu sagen! Unglaublich!!!!!
1
#4
15.7.15, 08:54
Ja, der Tipp ist super. Schade ist nur, dass es wahrscheinlich diejenigen nicht erreicht, die ihre Kinder/Tiere im Auto zurücklassen. Also müssen wir ein weiteres Auge offen halten. Hier sind schon etliche Kinder im überheizten Auto gestorben. Und erschütternd ist es dann, wenn man erfährt, dass die Mutter während der Zeit in einer Kneipe am "Einarmigen Banditen" gesessen hat ....
2
#5
15.7.15, 09:31
Finde das auch immer wieder unglaublich. Erst letztens bei uns passiert. Ausrede der Mutter war, sie wollte das Kind nicht wach machen...

Was ich auch noch wichtig finde, im letzten Abschnitt steht bei Autos in der Sonne. Aber ich finde auch im Schatten sollte man drauf achten, denn dort wird es auch warm im Auto
1
#6 sabinekaper
15.7.15, 12:07
langsam aber sicher dürfte es wohl jeder wissen, ich verstehe nicht wie manche Menschen es ignorieren und denken ihnen passiert das nicht.
2
#7
15.7.15, 18:26
@sabinekaper:
Man sollte wirklich meinen, dass jeder weiss, dass man weder Kinder noch Tiere im Auto lässt.

Und doch liest man immer wieder, dass Kinder oder auch Tiere im Auto gestorben sind.
Deshalb ist ein solcher Tipp wichtig, um das Bewusstsein zu fördern, dass das sehr gefährlich und ein no go ist.
#8
20.7.15, 10:04
ich verteile seit einigen Jahren im Sommer die von Tasso herausgegebenen Flyer "Hund im Backofen" auf denen man sieht, wie der Hund im heissen Auto leidet und ihr glaubt gar nicht, wie viele blöden Kommentare ich von Hundebesitzern bekomme, die meinen, eine fingerbreit geöffnete Autoscheibe reicht völlig aus.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen