Hühnerbrust in Joghurt-Tandoori-Sauce geschmort

Hühnerbrust in Joghurt-Tandoori-Sauce geschmort mit Curcuma-Reis

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Eine wichtige Zutat für dieses Hühnerbrustgericht ist Tandooripulver aus dem Asienladen. Es gibt auch Tandooripaste im Supermarkt zu kaufen, bei Edeka habe ich es gesehen.

Man braucht für 4 Personen 800 g Hühnerbrustfilet, in Würfel geschnitten.

Außerdem 500 g Joghurt, besonders gut schmeckt der 10-prozentige aus dem türkischen Laden.

Man mischt 3 EL des Tandooripulvers - oder der Paste - mit dem Joghurt und legt die Hühnerwürfel hinein, am besten gleich in eine feuerfeste Form. Das ist das einzige Gewürz, in dem Tandoori ist schon alles enthalten.

Man lässt nun das ganze 1 Stunde marinieren, dann rührt man noch einmal durch und schmort 30 Minuten das Huhn im Backofen bei 200 Grad.

Dazu schmeckt sehr gut knallgelber Reis, der mit dem Gewürz Curcuma gefärbt wird. Das Pulver wird mit etwas Salz in das Kochwasser eingerührt.

Für 4 Personen reichen als Beilage 250 g Reis.

Nicht nur die Farben bei diesem Gericht sind sehr schön, das Gewürz Curcuma ist auch gut für die Gesundheit, wie uns Tante Google und auch Frag Mutti verrät.

Dazu einen grünen Salat. Schneller geht es kaum!

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


#1 Dora
15.3.13, 08:11
Das Foto sieht ja interessant aus. Nur meine Frage wäre, wenn der Joghurt mit in die Backröhre kommt und das bei 200°, ob das dann nicht flockt?
#2
15.3.13, 08:23
Hallo Dora,
Je fetter der Joghurt, desto weniger flockt er.
Ich habe das Originalrezept einmal mit 1,5-prozentigem Joghurt gemacht - zum Ausprobieren - da flockte er tatsächlich aus.
Du kannst natürlich, falls Kalorien keine Rolle spielen, den Joghurt zusätzlich mit Olivenöl verrühren.
#3 Dora
15.3.13, 08:27
Leider spielen Kalorien eine große Rolle und den 10 %-igen Joghurt habe ich bei uns noch nie gesehen. Schade. Aber vielleicht muss ich mal wo anders schauen, ob ich den Joghurt bekomme.
#4
15.3.13, 08:31
Dora, du bekommst diesen Joghurt im türkischen Supermarkt. Er ist sehr preiswert und es gibt den 10-prozentigen mit Gelatine und ohne.
Er wird in 500 Gramm Bechern, 1000 Gramm Bechern und noch größer verkauft.
2
#5
15.3.13, 09:26
bei uns gabs das diese Woche mit Knoblauch-Nan und Joghurtdip
#6 Dora
15.3.13, 10:10
@Arjenjoris: was ist Knoblauch-Nan und wie machst du deinen Joghurt-Dip?
#7
15.3.13, 10:30
Das sieht sehr Lecker aus :-) Ich glaube das Koche ich heute. Werde dann die Tage berichten wie es war.
1
#8
15.3.13, 10:50
@Dora: Nan ist indisches Fladenbrot mit oder ohne Knofi, das gibt es ab und zu bei Kaufland
und den Joghurtdip- naja, ich bin keine große Köchin, Naturjoghurt, Salz, Pfeffer,
Knoblauch, bißchen Creme fresh und ein wenig Bresso Kräuter Frischkäse, das ist aber kein Rezept, ich hatte die Sachen gerade im Kühlschrank, habs nach Gefühl angerührt
#9 Dora
15.3.13, 11:04
Danke für deine Antwort. Da werde ich mal bei Kaufland nach dem Nan Ausschau halten.
Ich mache an den Dipp manchmal noch etwas Zitronensaft dran. Ist auch lecker.
Ich mache mir gerade so einen Dipp, da es bei mir heute Rösti mit Joghurt-Dipp gibt, deshalb hatte ich gefragt. Kräuter kann man auch dran machen, aber wenn du Kräuterfrischkäse hast, geht das auch. Ich habe auch kein einheitliches Rezept und mache es mal so, mal so.
1
#10 erselbst
15.3.13, 12:01
@Dora: ich esse auch gerne röstis--besonders wenn die sau vorher die kartoffeln gefressen hat und mein "rösti" dann als knackiges schweinesteak auf dem teller liegt.lol!
#11
15.3.13, 16:55
Das sieht total lecker aus, das werde ich mal nachkochen. Vielen Dank für das Rezept.
1
#12
15.3.13, 17:08
ich kann auch nur sagen das Ellaberta wieder was leckers hier reingestellt hat.werde es auch mal nachkochen. Ich werde es wieder in meinen Ellabertas Tips speichern. der Daumen geht nach oben.
#13 Mama-Ella
16.3.13, 20:34
Interessantes und schnelles Gericht - muß ich ausprobieren . Danke für das Rezept !

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen