Ingwer-Ahornsirup-Plätzchen

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Fruchtig-scharf schmecken diese würzigen Plätzchen mit frischem Ingwer und Ahornsirup. Der Teig ist schnell bereitet, noch schneller sind sie gebacken- und gegessen.

Mit dem Ausstechen hat man auch keine Arbeit, denn der Teig wird auf ein Backblech gestrichen, gebacken und dann in Rauten oder Vierecke geschnitten.

Zutaten

  • 3 TL klein gehackter Ingwer
  • 350 g Mehl
  • 100 g sehr kalte Butter
  • 120 g Zucker
  • 4 EL Ahornsirup
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Ei

Zubereitung

  1. Die trockenen Zutaten werden gemischt
  2. Die harte Butter wird mit einer Reibe grob geraffelt
  3. Die übrigen Zutaten zufügen und zusammenkneten
  4. Den relativ festen Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen und bei 170 Grad etwa 12 Minuten backen.
  5. Dann rausnehmen und noch warm in Stückchen schneiden, das geht gut mit einem Pizzarädchen.

Viel Spaß beim Backen!

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1 xldeluxe
10.7.14, 01:32
Könnte mir gefallen, denn ich liebe Ingwer.

Warum muss die Butter geraspelt werden?
Wo ist der Unterschied zu weicher Butter?

Verflüssigt sie den Teig, der ja recht hart sein sollte?
#2
10.7.14, 09:07
Genau! Man kann den kalten Teig besser verstreichen auf dem Blech.
#3 xldeluxe
11.7.14, 22:15
ah ok das leuchtet ein.
#4
20.7.14, 18:56
tolles Rezept, werd ich ausprobieren, denn ich liebe Ingwer

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen