Interims Vasen - Abhilfe bei Blumenstraußflut

Jetzt bewerten:
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wunderschöne Blumensträuße sind ein beliebtes und nicht gerade billiges Geschenk zu Muttertag sowie Geburtstag, Jubiläen, Konfirmationen, Hochzeiten. Dann sieht es wie in einem Floristengeschäft aus, der Vasenvorrat ist auch erschöpft. Gerade die sehr großen Vasen sind am schnellsten gefüllt und es kommen immer noch Blumensträuße nach.

Abhilfe auf Zeit, gibt es mit großen Waschmittelflaschen oder denen von Weichspülern. Wenn man eine leere Flasche griffbereit hat: Einfach mit einem Teppichmesser das obere Ende abschneiden, Restwaschmittel gut ausspülen. Wer Glück hat erwischt sogar noch eine zartfarbige Kunststoffflasche farblich passend zum Blumenstrauß.

Durch das leichte Material sind die Vasen-Flaschen nicht so ganz kippsicher. Einige Kiesel erhöhen die Standfestigkeit.

Und wenn dann die Pracht verwelkt ist landet die Interims Vase dann doch im Gelben Sack.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1 donnawetta
3.5.13, 09:23
Guter Tipp! Da ich keine Flüssigwaschmittel oder Weichspüler verwende (und damit auch keine großen Plastikflaschen habe), benutze ich immer Gurkenschraubgläser, aber die haben natürlich einen kleineren Durchmesser und sind bei dicken Sträußen wenig hilfreich. Vielleicht schnorre ich beim nächsten Mal eine leere Plastikflasche beim Nachbarn ;-)
1
#2
3.5.13, 09:37
@donnawetta: In unserer Waschküche - ein Doppelhaus mit 16 Wohnungen - vergißt gerne der eine oder andere seinen Plastikmüll - soll ich Dir welche schicken?
#3 Dora
3.5.13, 09:39
Ich finde diese Idee sehr gut und vielleicht kann man auch ein passendes Glas in dieses Plasteteil stellen. Das sieht man ja nicht und verleiht dem Ganzen vielleicht doch etwas mehr Standhaftigkeit.
#4 donnawetta
3.5.13, 11:12
Hej Varicen, ich melde mich, wenn's soweit ist ;-)
1
#5
3.5.13, 11:33
Schöne Idee, varicen !

Was auch geht, sind kleine Plastikeimerchen, gibt es auch in allen Farben und kosten oft noch nicht mal nen Euro.
#6
3.5.13, 17:19
Vielleicht nicht gerade für einen Blumenstrauss, aber für hübsche Einzelblumen oder Arrangements (z.B. Efeu aus dem Garten mit einem tollen Zweig, der bald blüht) hebe ich einzelne Flaschen von Amaretto, Hausbrandweine o.ä. auf, die eine schöne Form haben.

Passend zum Blüten-inhalt färbe ich das Wasser bei durchsichtigen Flaschen dann mit Ostereierfarbe :-)

Als Blickfang auf der Kommode im Flur, kann man so abwechselnd auch mal Kräuter (auch schöne un-Kräuter) für ein paar Tage in Wasser eingelegt in einer "schmucken" Flasche als Deko verwenden ...
#7 xldeluxe
3.5.13, 19:05
Bekomme ich nicht Blumenvasen super günstig auf dem Flohmarkt?

Also ich habe sie reichlich in allen Größen, denn bei 1 Euro-Preisen kann ich nicht widerstehen, obwohl ich eher selten Blumen bekomme (auf eigenen Wunsch, da ich einen großen Garten habe).
#8
3.5.13, 20:20
@xldeluxe - ja eben. Aber nicht jeder möchte sich seinen Stauraum mit Großvasen blockieren, wenn man diese nur einige wenige Male im Jahr oder im Leben braucht.

Hier hat man etwas, was ohne schlechtes Gewissen nach Gebrauch entsorgt werden kann und bei Bedarf hat man was neues. Und vor allen Dingen, ist meistens sowieso vorhanden, muß nicht extra angeschafft oder bezahlt werden.
3
#9 xldeluxe
3.5.13, 20:23
@varicen:

Stimmt auch irgendwie ;-)

Ich habe viele Vasen weil ich ja doch heimlich mal auf rote Rosen hoffe ;-)))))))
2
#10
3.5.13, 22:23
@Symbi: Mit Lebensmittelfarbe kann man das Blumenwasser auch sehr gut färben.
Bei gelben Blüten, gelbe Farbe oder rot/rot, wie man es möchte.
Je nach Blumenfarbe verändert sich die Farbe der Blüten.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen