Italienische Deko mit Dosen von Tomatenmark

Italienische Deko mit Dosen von Tomatenmark

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ihr plant einen italienischen Abend oder ein italienisches Buffet? Dann nehmt doch zur Deko diese kleinen Tomatenmark Dosen, denn die braucht man ja immer zum Kochen.

Nach dem Auswaschen, einfach etwas feinen Dekosand o.ä. einfüllen und ein Teelicht reinstellen.

Wenn man mehrere auf den Tisch stellt, sieht das toll aus! Servietten noch in rot grün und weiß darunter legen, fertig, kostet fast nichts...

Von
Eingestellt am

25 Kommentare


27
#1
28.7.14, 18:01
Ohne niemandem nahe treten zu wollen, aber ich finde das absolut nicht dekorativ. Das wäre, wie wenn ich einen deutschen Abend plane und ein Kartoffelnetz über den Tisch lege, oder in eine Maggiflasche eine Blume stecken...oder eine Weißkrautschachtel mit Dekosand fülle. Das hat nach meiner Meinung nix mit italienischem Flair beim Essen zu tun. Was ich mir hübscher vorstelle und trotzdem preiswert zu haben sind, sind z.B. mit Kordel gebundene Rosmarinzweige und Blüten. Oder einfach eine Obstschale mit Zitrusfrüchten.
Lg, Yolina
-7
#2
28.7.14, 18:16
Hei Jolina, man gut, daß Dich keiner dazu zwingt und die ganze Gemeinde jetzt weiß was Du davon hälst.
6
#3
28.7.14, 19:04
Ich finde die Idee süß und dafür bekommst du einen Daumen hoch ;) Pasta auf dem Tisch verteilt und Tomatenmarkdosen passen doch zu italienischen Essen.
4
#4
28.7.14, 19:10
@glucke1980: Dankeschön :-)
5
#5
28.7.14, 19:10
Das finde ich eine gute Idee. In eine der Dosen könnte man auch noch ein paar Blümlein aus dem Garten zu einem hübschen Gesteck herrichten. Dazu die Dosen mit den Teelichtern.
Das sieht sicher schön aus.

Dann noch die Familie oder Freunde am Tisch, ein gutes Pasta-Gericht und einen schönen Wein.
Was will man mehr.... :-)))
8
#6
28.7.14, 19:14
Also ich finde es auch sehr schön :-)


Jolina ,deine Ideen sind ja auch klasse ;-) besonders das Kartoffelnetz und die Maggiflasche ;-) lach
2
#7
28.7.14, 19:36
Sieht schön aus. Finde den Tipp nett und regt zur Nachahmung auch mit anderen Behältern und Dosen an.
12
#8
28.7.14, 19:54
Ich schließe mich Yolinas Meinung an, sorry nicht böse gemeint ;-).Jeder hat halt einfach einen anderen Geschmack:-).
9
#9
28.7.14, 20:05
Ich hab die kleinen Döschen schon mal als Serviettenringe benutzt - auch bei einem italienischen Abend. Einfach Deckel und Boden entfernen (auf scharfe Kanten achten) und sauber auswaschen. Das kam sehr gut an und sieht mit edlen weißen Stoffservietten ganz klasse aus.
Aber diese Idee mit den Döschen als Kerzenhalter find ich auch klasse; es ist einfach mal was anderes! :o))
5
#10
28.7.14, 20:13
Ich finde die Idee auch witzig, aber das Kartoffelnetz und die Maggieflasche sind der Hammer ;-)
4
#11 jb70
28.7.14, 20:18
#9: Die Idee mit den Serviettenringen find' ich super!! Kommt bei einem Mottoabend sicher total gut - ist "abgeschaut" ;-) Danke!
13
#12
28.7.14, 20:31
@Ingomolter: Ganz schön sarkastisch...ich hab nur meine Meinung abgegeben. Dein Kommentar war genauso sinnvoll wie meiner für die FM-Community, und zwar nicht weltbewegend. Istmir schon klar. Aber darf ich deswegen nicht meine Meinung äussern? Ich bin Italienerin und deswegen empfinde ich es so. Das sind Dosen aus dem Supermarkt einer bestimmten Marke...Muss ich mich wirklich dafür entschuldigen, dass ich das nicht ästhetisch finde? Die Nudeln verteilt auf dem Tisch sind ja ganz nett...da sag ich nix.
3
#13 xldeluxe
28.7.14, 21:25
@mops:

Diese Dosen als Serviettenringe zu benutzen, finde ich genial!
6
#14 xldeluxe
28.7.14, 21:28
Authentischer wird es, wenn man die Tomatenmarkdosen mit italienischen Kräutern bestückt, aber die Grundidee ist schon mal ganz gut.

Die Serviette hat alles kaputt gemacht, was Du uns nahebringen wolltest ;--)))))))

Trotzdem finde ich die Idee mit den Dosen gar nicht mal so schlecht und ich beginne unabhängig davon auch sofort, leere Maggiflaschen zu sammeln ;-)))))))))))
4
#15
28.7.14, 23:25
also,ich finde es nett,was auch immer andere davon halten und wer das nicht nachmachen möchte-läßt es halt!
Ich hab auch nicht immer die passenden Servietten,deshalb neige ich zu unifarbenen.
2
#16 HeimchenAmHerd
29.7.14, 10:02
Ich finde es auch eine sehr gute Idee, die mir nicht von allein gekommen wäre.
Und die anderen Ideen, Serviettenringe, Kräuter dareinstellen, man könnte auch Nudeln nehmen, finde ich super!
Die kleinen Dosen sind ja tatsächlich dekorativ.
Nur nimm bitte andere Servietten, am besten einfach uni rot, weiß oder grün, die italienischen Nationalfarben.
1
#17
29.7.14, 10:05
@HeimchenAmHerd:

ja,das finde ich auch ,aber ansonsten auch die IDEE mit den Serviettenringen ist gut machbar und sieht gut aus.
2
#18
29.7.14, 10:47
Als zum Thema passende "Blümchen" in den Döschen eignen sich auch Basilikum-Triebe, wenn sie weiß blühen. Wer Basilikum im Garten hat, weiß, was ich meine.
1
#19
29.7.14, 13:37
@anemone:
Oder zu roten und weissen Blümchen Basilikum , Oregano oder Rosmarin dazugeben. Dann hätten wir wieder rot/weiss/grün. Und riechen würde das erst noch gut :-)
#20
29.7.14, 14:33
@bollina:

ich stelle mir das auch schön vor...aber wenn man keinen GARTEN hat,da plündere ich die Natur,da gibt es ähnliche Angebote!
#21
30.7.14, 09:23
Leider hatte ich keine passenden Servietten zur Hand.
#22
30.7.14, 09:30
@mutti2002:

ja,so ging mir das früher auch oft,jetzt hab ich die breite Palette uni in der Schublade,da geht es dann halbwegs mit.
Ist trotzdem eine nette IDEE!
#23
3.8.14, 10:20
gegen döschen ist nichts einzuwenden. aber diese idee gefällt mir überhaupt nicht. es sieht für mich einfach nur nach zweckentfremdeten abfall aus, aus der not geboren, weil man nichts anderes hat. originell finde ich es nicht. etwas anderes ist es, wenn man nicht sieht, dass es eine dose tomatenmark ist. vielleicht mit etwas hübschem bekleben oder mit etwas umschlingen.
2
#24
5.8.14, 20:18
@seidenloeckchen: Ähhhh, es IST ja auch zweckentfremdeter Abfall..... mir gefällts trotzdem :-)
#25
6.8.14, 11:02
Es sollten möglichst rote Teelichter sein, wie dem Foto. Ich würde den im Tipp erwähnten Sand weglassen, damit sie nicht über den Rand hinaus ragen.

Der Zusatztipp "Serviettenringe" ist sehr originell. Gerade bei Spaghetti mit Tomatensoße können die Servietten ja nicht groß genug sein. Die scharfen Kanten aber abfeilen!

Zum Kartoffelnetz usw.: Tomatenmark gehört schon so lange zur deutschen Küche (soweit es die überhaupt noch gibt), dass auch die Döschen nicht mehr als typisch italienisch empfunden werden. Pizza, Pommes und Döner sind längst eingebürgert!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen