Jodflecken mit einer Kartoffel einreiben, dann mit klarem Wasser auswaschen.

Jodflecken einfach entfernen

Jetzt bewerten:
2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Jodflecken - es geht auch einfach

Jodflecken mit einer rohen Kartoffel einreiben, (Flecken sollten noch frisch sein, funktioniert aber auch noch nach einem Tag) kurze Zeit einwirken lassen. Dann mit klarem Wasser auswaschen. Hat bei meiner Lieblingsjeans wunderbar geklappt.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1
8.10.13, 19:31
Eine Krankenschwester hat mir mal gesagt, dass Jod-Flecken mit Rasierschaum rausgehen. Habe aber keinerlei Erfahrung damit, da seltsamerweise seitdem keine Jodflecken mehr auftraten
#2
8.10.13, 20:18
Die chemische Flecklösung geht so:
Frische Flecken lösen sich leicht in Ammoniaklösung (NH3 in Wasser); ältere behandelt man besser mit wässriger Natriumthiosulfatlösung (ca. 10%ig; Na2S2O3, als Fixiersalz aus dem klassischen S/W-Fotoentwicklungsprozeß erwerbbar).
2
#3
9.10.13, 00:28
Lieber Dudelsack ,eine rohe Kartoffel habe ich immer im Haus und es hat wunderbar geklappt .Wozu dann der Chemiebaukasten ?
#4
9.10.13, 06:25
@Soljanka, versuche halt mal alte Iod-Flecken mit deiner Kartoffel zu entfernen, dann wirst du schnell verstehen, wozu Chemikalien gut sind. ;)

Außerdem habe ich nicht immer Kartoffeln zu Hause, dafür aber Standardchemikalien immer. :D
#5
9.10.13, 08:47
Die Reinigung mit der Kartoffel kann man auch in zwei Kommentaren von 2009 lesen .Nomini und Christiane haben damit auch gute Erfolge erzielt .
6
#6
9.10.13, 09:59
@dudelsack, der Tip m. der Kartoffel v. Soljanka ist ja auch (wenn du genau lesen würdest) für frische bzw 1Tag alte Jodflecken gedacht - nicht für "alte".

Zudem finde ich es zum Schmunzeln, dass du "nicht immer" Kartoffeln zuhause hast, aber dafür IMMER Standardchemikalien - bist du Laborant oder Hobbychemiker oder so?

Finde Kartoffeln sind richtig gute Allzweckwaffen, vielfältig einsetzbar u. schmecken gekocht besser als Chemikalien!(lach-lach...)
#7
9.10.13, 11:38
@treuerfreund: Habe die Kartoffelreinigung heute morgen an meine Tierärztin weitergegeben .Sie hat sich bedankt für den kostenlosen Tipp.Denke ,daß sie öfters Jodflecken auf Ihrer Kleidung hat als ich
#8
9.10.13, 12:30
Uuups

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen