Kabeljaufilet mit Kräuterkruste auf Zwiebelspinat

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Ein Blitzrezept, das sehr gut schmeckt. Kabeljaufilets mit einer Kräuterkruste, 15 - 20 Minuten in den Ofenserviert auf Blattspinat mit Frühlingszwiebeln.

Zutaten

  • 600 g Filet vom Kabeljau, in vier Stücke geschnitten und die Gräten herausgezupft
  • Abrieb von 3 Biozitronen
  • 1 Bund Blattpetersilie
  • 150 g Paniermehl oder Panko aus dem Asienladen
  • Olivenöl
  • Pfeffer, Salz

Für die Beilage:

  • 750 g frischer Blattspinat 
  • 4 Lauchzwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt

Zubereitung

  1. Für die Kräuterpanade mixt man 150 g Paniermehl oder Panko aus dem Asienladen mit der abgeriebenen Schale von drei Biozitronen.
  2. 3 EL gehackte Petersilie kommen hinzu, sowie Salz und Pfeffer und 1 EL Olivenöl. Diese Masse verteilt man auf die Fischstücke und drückt fest.
  3. Ab in den Ofen und in 15 bis 20 Minuten bei 200 Grad ist das Essen fertig.
  4. Während der Fisch gart, hat man genug Zeit sich um die Beilage zu kümmern.
  5. Frischer Blattspinat, 750 g, wird gewaschen und in Olivenöl mit zwei Knoblauchzehen in der Pfanne kurz gedünstet. Eigentlich sollte er nur zusammenfallen. Man nimmt pro Person ein paar Löffel Spinat, darüber kommt eine gehackte Lauchzwiebel - roh - und darauf kommt der fertige Fisch.

Wer möchte serviert noch Reis, Kartoffeln oder Brot dazu.

Von
Eingestellt am
Themen: Spinat, Kabel

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen