Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Wir suchen 250 Tester*innen für zahlreiche Produkte von Henkel!
Wir fanden das Gericht angenehm scharf, wie von indischem Essen gewohnt, und auch ungewöhnlich, aber sehr schmackhaft. Es stand sicherlich nicht zum letzten Mal auf dem Menüplan.
6

Überbackenes Kabeljaufilet mit Spinat auf indische Art

11×
Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

So entstand ein indisch angehauchter scharfer Spinat zu gedünstetem überbackenen Kabeljaufilet und Reis: Ein großer Beutel frischer Blattspinat, der ungeplant im Vitaminrausch in meinen Einkaufswagen landete, musste verarbeitet werden. Auf die übliche Hausmannskost wie Kartoffeln, Spinat, Spiegelei und Kopfsalat hatten wir keinen Appetit.

Das entstandene Gericht war mal, ganz was anderes, und hat so gut geschmeckt, dass es jetzt öfter auf dem Menüplan steht.

Zutaten

  • 1 Tüte frischer Blattspinat
  • 3 Zwiebeln
  • 1 dickes Stück frischer Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL gemahlenen Koriander
  • 1 TL Kreuzkümmel (Cumin)
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 1 Becher Sahne oder Crème fraîche
  • Ghee oder Butter mit ein wenig Öl
  • ausreichend Salz
  • etwas Brühe (Gemüsebrühe oder Fischfond)
  • Fischfilet (Kabeljau, Seelachs, Rotbarsch aber auch Lachs)
  • geriebener Käse oder Käsescheiben
  • Reis

Zubereitung

  1. Spinat waschen, abtropfen lassen und zusätzlich trocken tupfen.
  2. Reis nach Packungsanleitung kochen.
  3. In einer ausreichend großen Fett erhitzen und die gewürfelten Zwiebeln darin bräunen.
  4. Ingwer und Knoblauch schälen, reiben und ebenfalls kurz anbräunen.
  5. Alle Gewürze bis auf Salz dazugeben und ca. 1 Minute anrösten.
  6. Mit etwas Brühe - ich habe Fischbrühe verwendet, ablöschen (die Brühe ergibt die Soße).
  7. Nun den Spinat dazugeben, salzen und bei geschlossenem Deckel 15 Minuten dünsten (keine Sorge: Die enorme Menge reduziert sich binnen kurzer Zeit auf ein Minimum).
  8. Wenn der Spinat zerfallen ist, die Fischfilets dazugeben, kurz von beiden Seiten andünsten.
  9. Ein wenig Spinat in eine Auflaufform geben, die Fischfilets darauf verteilen, mit dem restlichen Spinat bedecken und mit geriebenem Käse bestreuen.
  10. Im Backofen mit Oberhitze, ca. 180 Grad, überbacken, bis der Käse eine goldene Kruste bildet.

Wir fanden es angenehm scharf, wie von indischem Essen gewohnt, und auch ungewöhnlich, aber sehr schmackhaft. Es stand sicherlich nicht zum letzten Mal auf dem Menüplan.

Von
Eingestellt am

Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

12 Kommentare


2
#1
18.5.18, 08:07
Nix dabei , wozu ich sagen würde , schmeckt mir nicht ☺. Im Gegenteil - die Idee , Spinat mal exotisch angehaucht zu servieren , find' ich spannend 👍.
Reis zu Spinat ist für mich auch neu - bietet sich aber natürlich durch die indische Note förmlich an 😊.
Einzig den Spinat werde ich zwecks Optik vielleicht vorher blanchieren , oder lohnt sich die Mühe gar nicht , durch das anschließende Überbacken ?
1
#2
18.5.18, 09:09
ich habe eine Abneigung gegen alles indische aber das hat persönliche Gründe ... dein Rezept gefällt mir und ich gebe dir schon wegen des Vitaminrausches fünf Sterne *lach*
4
#3
18.5.18, 09:52
Spinat und gebratenen Kabeljau mit Haut esse ich sehr gerne solange es nach dem schmeckt was es ursprünglich ist.
Es gibt viele Köche die es immer wieder schaffen den natürlichen Geschmack eines Lebensmittel weg zu kochen.
Allen die das mögen : Guten Appetit, aber für mich ist das leider  nichts.
4
#4
18.5.18, 10:14
Ich bin auch eher dafür, daß Fisch sein Aroma durch ein zuviel an Gewürzen nicht verlieren sollte und auch Blattspinat schmeckt mit wenig an Gewürzen gut. Indisch ist auch nicht meins, habs schon probiert in einem Restaurant. Der Käse obenauf überdeckt dann den Geschmack von Fisch und Spinat völlig. Das ist aber nur mein eigener persönlicher Geschmack. Andere finden es sicherlich übertoll.
3
#5 CaterineM
18.5.18, 11:06
Spinat und Fisch auf indisch, na das ist doch mal ne gute Idee.
Hört sich echt lecker an.
1
#6
18.5.18, 19:37
mit ein paar abstrichen gefällt mir das rezept sehr gut, dafür gibt es vier punkte. ich glaube, dass der käse zum schluss den zutaten nicht zuträglich ist, bei all den verwendeten gewürzen.
so ähnlich werde ich es demnächst auch testen, nur eben ohne käse, und mit den gewürzen werde ich auch recht sparsam sein.

kartoffeln und reis dagegen vertragen viel gewürz, finde ich. da bietet sich für mich an, diese lebensmittel so zu würzen und die beilagen ein wenig puristischer zu belassen. ich werde gewiss beides ausprobieren. meine familie isst gern würzig, und spinat kommt auch gut an.
1
#7
18.5.18, 19:55
Mega einfach und bestimmt sehr lecker! Danke für die schöne Idee. 👏
2
#8
18.5.18, 21:04
@DaCapo: 
Spinat ist zubereitet rein optisch keine Schönheit und wird auch nie eine werden. Daher würde ich ihn vorher nicht dünsten: Viel schöner wird er nicht. 😅
Wichtig ist bei Spinatrezepten immer nur, wie sie schmecken und dieses Rezept schmeckt unglaublich gut. Da übersieht man schon mal das Aussehen - ist ja eigentlich wie im wahren Leben: Wenn der Charakter und die Chemie stimmt, ist das Aussehen egal 😂
#9
19.5.18, 07:32
# 8 xldeluxe_reloaded :
Na gut 😊, beim Spinat lass' ich mich breitschlagen , aber im wahren Leben isst das Auge schon auch " a Bissal " mit 😉...
#10
20.5.18, 00:06
@DaCapo: 
Ja ok - ein Spinatgesicht mag niemand, aber wenn er halt lieb und großzügig und tierlieb und ordnungsliebend und charmant und ordentlich und modebewusst und reinlich und.....und......und......ist? Was machste dann?!?!?!?
#11
20.5.18, 06:52
Ein ....nein , zwei Augen zudrücken 😅.
1
#12
21.5.18, 10:04
Stelle ich mir sehr lecker vor, nur den Ingwer ließe ich weg.  Bin ein Spinatfan, das ist mal etwas leckeres anderes..😋

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir suchen zusammen mit Henkel Lifetimes 250 Produkttester für acht Produkte!

Bist du bereit?